TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

TobiasVetter
Beiträge: 3
Registriert: 27.05.2015 14:12:01

TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von TobiasVetter » 12.04.2019 07:58:34

Guten Morgen liebes Forum,
leider warte ich nun 24h auf eine Antwort vom Support-Team, vielleicht finden wir so schneller eine Lösung.

Grundlegendes Setup:
Win10 - SoftMaker2018 - Rev. 960

Seit dem automatischen Update auf Rev.960 liegt folgendes Problem an:

Diverse Dokumente werden mit einer "Datenbank" bestückt, welches aus unserer "Arbeitssoftware" kommt.
Bis zum Update lief dies immer ohne Probleme. Nun erkennt TM die Datenbank nicht mehr.
Bei jedem "Datenbanksatz" kommt {Unbekannter Variablenname}
Wenn ich nun auf: Weiteres -> Datenbank zuordnen -> Datenbank.csv -> Zeichensatz Codepage 1250 (Windows: Mitteleuropa) gehe wird mir
das Dokument wieder korrekt angezeigt.

Woran kann der Fehler liegen? Gibt es eine schnellere Lösung als 200 Dokumente nun anzupassen?
Danke für eure Hilfe und ein schönen Freitag.

Grüße Tobias

uxma
Beiträge: 34
Registriert: 29.07.2004 16:48:15

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von uxma » 12.04.2019 12:21:01

Hallo,

ich habe ähnliche Effekte. Wir haben hier Formulare die mit einer erweiterten Adressdatenbank (TMW-Kopie und dann erweitert) arbeiten. Bei der Neuanlage eines Datensatzes funktioniert das einfach nicht mehr. Es entsteht der Eindruck, das sich die Feldlängen verändert haben. Z.T. hat man Effekte, als wenn der falsche Zeichensatz aktiv ist (Fehler bei den Umlauten). Nach einer Speicherung eines "halben" neuen Datensatzes ergab sich bei der Kontrolle in Planmaker totaler Müll. Ausgefüllte Felder waren nur noch mit einem Buchstaben gefüllt, es waren Teile schon in der nächsten Zeile zu finden.
Funktionieren tut noch das Editieren der dbf unter Planmaker. Dann funktionieren die Feldfunktionen im Textmakerausdruck noch.
Ärgerlich ist auch, das sich jetzt immer die Listenansicht meldet beim Aufruf des Dokumentes, wir hatten immer die Formularansicht.

Viele Grüße

Thomas Müller aka Uxma
Hier löppt nur noch Softmaker!!!

TobiasVetter
Beiträge: 3
Registriert: 27.05.2015 14:12:01

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von TobiasVetter » 12.04.2019 12:33:53

Was mich mehr stört, ist dass man den Support nicht ans Telefon bekommt.
Man muss Mails schreiben und die werden einfach nicht bearbeitet. Es kommt ja nicht einmal
eine Ticketnummer oder so etwas zurück.

Ich kann seit gestern nicht mehr vernünftig meiner Arbeit nachkommen.
Habe glücklicherweise noch TM2016 drauf, hier geht noch alles.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2605
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von Kuno » 12.04.2019 12:39:16

Wahrscheinkich wird der Support gerade von Anfragen wegen des Datenbank- Bugs überschwemmt.
Hier gibt es ja inzwischen auch schon mehrere Threads betreffend dieses Problem.
Wenn ich den Chef richtig verstanden hab, wird daran schon gearbeitet: https://forum.softmaker.de/viewtopic.ph ... 32#p120329
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von martin-k » 12.04.2019 12:41:42

Nein, wir werden überschwemmt von vielen Anfragen, bei denen sich Kunden durch etwas Nachdenken oder Selbstorganisation selbst weiterhelfen könnten (Produktschlüssel verloren u.ä.), und dann bleibt zu wenig Zeit für die wichtigen Anfragen wie diese. :-(

Ja, an dem Problem wird geabeitet.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von sven-l » 12.04.2019 13:33:20

uxma hat geschrieben:
12.04.2019 12:21:01
Ärgerlich ist auch, das sich jetzt immer die Listenansicht meldet beim Aufruf des Dokumentes, wir hatten immer die Formularansicht.
Ich werde das melden.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

nowalic
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2004 09:07:46
Wohnort: 75365

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von nowalic » 17.04.2019 15:45:47

Leider muss auch ich mich schon wieder zu Wort melden.
Habe heute versucht, einige Serienbriefe mit der Datenbank zu schreiben - FEHLANZEIGE! FUNKTIONIERT NICHT MEHR!
Meine Datenbank umfasst insgesamt 248 Adressen einschl. aller Angaben, die man halt in so einer Datenbank benötigt.
Wenn ich jetzt die Datenbank einem Dokument zuordne, dann bekomme ich statt der Listenansicht der Datenbank oder gar der Formularansicht nichts als ein kleines Fensterlein mit gerade mal 25 Adresseinträgen zu sehen. Der Rest ist... (Ja, wo ist er denn ?)

Auch der weiter vorne gegebene Tipp, die Datenbank einem Dokument zuzuordnen und sie dann für Windows-DOS anzumelden, funktioniert nicht.
Ich bekam danach zwar die vollständige Datenbank in der Listenansicht zu sehen, aber anfangen konnte ich damit nichts, weil ja TextMaker verschwunden war. auch eine Formularansicht ließ sich nicht aufrufen.
Und was geschah hinterher als ich in TextMaker wieder mein Dokument aufgerufen hatte? - - - Siehe oben: genau 25 Adressen in einem Mini-Fensterlein.
Sonst nichts. Und nichts davon kann in das vorhandene Dokument übernommen werden (weil ich genau von diesen 25 Adressen, die angezeigt werden, momentan keine gebrauchen kann und dann die angebotene Datenliste zu Ende ist)

Es gibt hier im Forum zwar Leute, die mich schon beschimpfen, weil ich angeblich bei der Anzahl der Fehler im Update 960 übertreibe. Aber so leid es mir tut: hier ist halt einfach schon wieder einer davon. Das ist jetzt der 4. Fehler, der von mir reklamiert werden muss.
Dabei war speziell die Art, wie TextMaker mit Datenbanken und der Einzelübernahme von Daten aus dieser Datenbank umgeht, der Hauptgrund, weshalb ich mich seit Erscheinen von TextMaker für DOS ausschließlich für dieses Programm entschieden habe.

Schade, aber ich glaube, wenn das mit den Fehlern in dieser Art weitergeht, dann werde ich mich wohl einem anderen System zuwenden müssen.
Ich bin es langsam leid, jeden 2. Tag eine neue unangenehme überraschung erleben zu müssen, nur weil ein an sich fanastisch funktionierendes Programm auf diese verheerende Art und Weise verschlimmbessert werden sollte.

Viele Grüße
NOWALIC
NOWALIC

uxma
Beiträge: 34
Registriert: 29.07.2004 16:48:15

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von uxma » 17.04.2019 18:01:04

Aufgeschreckt von diesem Bericht habe ich meine Anwendung für den Serienbrief geöffnet. Also in der Vorschau kamen korrekt die knapp 250 Einträge (übrigens in der Formularansicht) und ich konnte auch durch die Datensätze navigieren.
Da der Druck erst gegen Monatsende läuft wollte ich jetzt nicht zum Testen die 250 Blatt raushauen. Wenn es aber nötig wäre würde ich es machen um es sicher abzuprüfen.
Rev 933.0620 64bit

Viele Grüße

Thomas Müller aka Uxma
Hier löppt nur noch Softmaker!!!

nowalic
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2004 09:07:46
Wohnort: 75365

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von nowalic » 17.04.2019 21:57:41

Hallo miteinander, Hallo Forums-Mitarbeiter,
ich bin's nochmal mit einer Ergänzung zu meinem obigen Beitrag von heute 09:45 Uhr.

Die Sache hat mir einfach keine Ruhe gelassen und habe nochmal einige Zeit an dem Problem mit der Datenbank-Darstellung rumgetüftelt. Weil ich auf diese Funktion für einen Teil mener Arbeit halt dringend angewiesen bin.
Ohne brauchbares Ergebnis allerdings - ich kann machen was ich will, ich kriege von meiner beschriebenen Datenbank einfach nicht mehr als ein kleines Minifenster mir maximal 25 von 248 vorhandenen Datenbankeinträgen auf den Bildschirm. Und von den anderen vorhandenen Datenbanken auch nicht.
Und bearbeiten der Daten bzw. einschalten der Formularansicht funktioniert ebenfalls nicht.

Jetzt habe ich mal versuchsweise eine "ganz neue Datenbank" angelegt, um zu sehen, wie sich das Programm damit verhält. Eine Pseudo-Datenbank halt, bestehend aus lediglich 2 Datenfeldern und insgesamt 35 "Datensätzen". Und siehe da: es funktioniert alles einwandfrei, wie von der früheren Programmversion her gewohnt. Alle Datensätze werden angezeigt; die Formularansicht kann eingeschaltet werden, die Daten können editiert werden und die Listenansicht kann auch wieder in das gewohnte Format gebracht werden.
A B E R :
Dies alles allerdings nur ein einziges Mal. Nachdem ich die Datenbank verlassen, TextMaker neu gestartet und die neue Datenbank nochmal zugeordnet und aufgerufen habe, kam wieder das bereits geschilderte Problem: nur noch ein Mini-Listen-Bildschirm mit nur noch 25 Datensätzen und keine Formularansicht mehr aufrufbar.

Vielleicht hilft ihnen diese Schilderung und dieser Versuch ja ein bisschen weiter, schnell den Fehler zu finden, der für diesen ganzen Schlammassel verantwortlich ist. (Für mich ist das Ganze allerdings nicht nur ein unbedeutendes Problemchen, denn so lange die Arbeit mit dem TextMaker in Verbindung mit der Datenbank nicht funktioniert, bin ich in meiner täglichen Arbeit in einem ganz erheblichen Umfang beeinträchtigt, zumal ich ja nicht einmal die Möglichkeit habe, den Inhalt meiner Datenbanken wenigstens auf dem Bildschirm anzusehen - geschweige denn, damit in irgend einer Weise zu arbeiten.)
Viele Grüße
NOWALIC
NOWALIC

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2605
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von Kuno » 17.04.2019 22:44:46

Ich kann/muss diesen Fehler auch unter Linux mit 960.0408 leider bestätigen. Bei mir werden in Zusammenhang mit der Seriendruckfunktion sogar nur 3 von über 2300 Datensätzen angezeigt. Egal, ob Formular- oder Listenansicht.
2019-04-17--1555531777_1680x1050_scrot.png
2019-04-17--1555531777_1680x1050_scrot.png (65.73 KiB) 720 mal betrachtet
Das sollte doch dringend behoben werden. Wenn die Datenbank zum Bearbeiten geöffnet wird, ist alles OK.

@uxma: ich würde dann mit dem Update warten... :?
@nowalic: Die Servicepacks legen ja (zumindest unter Linux) ein Backup der vorherigen Programmdateien an, bei mir im Installations-Verzeichnis "office2018" im Unterordner "backup". Falls die letzte Revision von TM (946) funktioniert hat, würde ich die Dateien aus dem Backup-Ordner einfach ins Installationsverzeichnis rüberkopieren . Das sollte eigentlich reichen, um wieder auf 946 zu kommen. Und dann warten bis der Bugfix kommt...
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

einposter
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1470
Registriert: 24.04.2009 22:27:34
Wohnort: Düsseldorf

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von einposter » 18.04.2019 08:03:51

Hu, das ist übel!

Ja, auch unter Windows legt die Installation ein Backup an. In der Regel (Windows 7 Pro) liegt es hier:

C:\Program Files\SoftMaker Office 2018\Backup

Dann einfach den gesamten Inhalt in das Verzeichnis eine Ebene höher kopieren,

C:\Program Files\SoftMaker Office 2018\

Nachfragen zum Überschreiben natürlich abnicken.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von sven-l » 18.04.2019 11:04:58

sven-l hat geschrieben:
12.04.2019 13:33:20
uxma hat geschrieben:
12.04.2019 12:21:01
Ärgerlich ist auch, das sich jetzt immer die Listenansicht meldet beim Aufruf des Dokumentes, wir hatten immer die Formularansicht.
Ich werde das melden.
Der Fehler wurde behoben und sollte mit dem nächsten Service Pack nicht mehr vorkommen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von martin-k » 19.04.2019 12:57:42

Revision 962 ist veröffentlicht.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

nowalic
Beiträge: 29
Registriert: 08.01.2004 09:07:46
Wohnort: 75365

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von nowalic » 27.04.2019 14:11:16

Hallo Forum,
die Rev. 962 ist inzwischen angekommen und installiert. Angeblich sollte diese das geschilderte Problem beheben.
Getan hat sich leider gar nichts; von meinen Datensätzen werden nach wie vor in einem "Mini-Fensterlein" nur 25 Datensätze von insgesamt 248 vorhandenen Datensätzen angezeigt.
Viele Grüßé
NOWALIC
NOWALIC

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TextMaker nach Revision 960 erkennt Datenbanken nicht

Beitrag von martin-k » 28.04.2019 11:43:31

nowalic hat geschrieben:
27.04.2019 14:11:16
Hallo Forum,
die Rev. 962 ist inzwischen angekommen und installiert. Angeblich sollte diese das geschilderte Problem beheben.
Getan hat sich leider gar nichts; von meinen Datensätzen werden nach wie vor in einem "Mini-Fensterlein" nur 25 Datensätze von insgesamt 248 vorhandenen Datensätzen angezeigt.
Viele Grüßé
NOWALIC
Das passiert, wenn in einem Diskussionsthread alle möglichen Probleme mit Datenbanken (falscher Zeichensatz, Felder werden nicht erkannt, zu wenige Datensätze) und ganz andere Sachen (wir haben keinen Telefonsupport) durcheinandergeworfen werden.

Mit der 962 ist das Problem der fehlerhaften Erkennung des Zeichensatzes korrigiert, ebenso dass sich TextMaker nicht gemerkt hat, ob zuletzt die Formular- oder Listenansicht aktiv war.

Irgendwelche fehlenden Datensätze sind bisher bei uns nicht vorgekommen. Zur Untersuchung benötigen wir die betroffene Datenbank per E-Mail an forum (at) softmaker.de
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“