Datenbank anlegen

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
gbp
Beiträge: 4
Registriert: 22.12.2018 23:42:24

Datenbank anlegen

Beitrag von gbp » 23.12.2018 00:17:27

Hallo ins Forum,
habe mich eingelesen, aber doch Fragen, bevor ich sie mit Daten fülle.
-in der Ribbonansicht sehr gut klargekommen, mit Zeitaufwand, aber ohne Hilfe, da selbsterklärend.
-die Datenbank soll eine Adressendatenbank werden, die ich für Serienbriefe unterschiedlich nutzen möchte.
-die Handbucheinträge lassen Zweifel aufkommen:
-Sortierung nach nur 2 Feldern ? - alle müßten selektierbar sein, wofür auch immer
-Sortierung nach einem Feld z.B. Gruppen scheint nicht möglich
-Weitergabe Daten an Planmaker oder Excel kann ich auch nicht herauslesen.
-Druck der Listenansicht incl. Selektierungen habe ich nicht gefunden
Sehe die genannten Punkte als Mindestvoraussetzung der Nutzung, hier, weil, es um eine Datenbank geht, die nur Adressen verwalten soll.
So sehe ich die Anwendung als unbefriedigend nutzbar.
Kann mir einer meine Zweifel nehmen.
Gruß
Gerd-Bruno

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von Panosis » 23.12.2018 11:31:26

gbp hat geschrieben:
23.12.2018 00:17:27
-Sortierung nach einem Feld z.B. Gruppen scheint nicht möglich
Als Einstellung im 2. Auswahlfeld einfach "Keines" wählen, dann wird nur nach dem Kriterium im 1. Auswahlfeld sortiert.
gbp hat geschrieben:
23.12.2018 00:17:27
-Weitergabe Daten an Planmaker oder Excel kann ich auch nicht herauslesen.
PlanMaker und Excel können *.dbf bzw. *.csv direkt lesen.
gbp hat geschrieben:
23.12.2018 00:17:27
-Druck der Listenansicht incl. Selektierungen habe ich nicht gefunden
Geht über die Funktion "Liste/Aufkleber" von TextMaker.

gbp
Beiträge: 4
Registriert: 22.12.2018 23:42:24

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von gbp » 07.01.2019 22:35:34

Danke für die kurzen Antworten.
Bin weitergekommen, aber:
Den Listendruck der selektierten Datensätze habe ich nicht hinbekommen.
Arbeite mit Ribbonsseiten und hier muß ich die Datenbank schließen, um an den Listen/Aufkleber-Button heran zu kommen und da gibt nur Einfügen/Neues Dokument/Verwalten.
Unter Tabelle sehe ich unter "Einfügen" nur ein leeres Tabellenblatt; die bei der Einstellung Datensätze von - bis sehe ich nicht.
Grund des Drucks der Datenbank ist - die Selektierung per Häkchen ist OK im Textmaker. Es ist nicht einzusehen, dass diese Selektierung bei Druck
unter Excel oder Planmaker verlorengeht.
Brauch noch mal Ihre Hilfe
Danke

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von sven-l » 10.01.2019 10:26:04

gbp hat geschrieben:
07.01.2019 22:35:34
Den Listendruck der selektierten Datensätze habe ich nicht hinbekommen.
Arbeite mit Ribbonsseiten und hier muß ich die Datenbank schließen, um an den Listen/Aufkleber-Button heran zu kommen und da gibt nur Einfügen/Neues Dokument/Verwalten.
Ich habe eine Datenbank zugeordnet und in der Listenansicht bearbeitet. Ich muss die Datenbank ebnfalls schließen, um an den Listen/Aufkleber-Button heran zu kommen. Dort gibt es dann aber einen Button für das Drucken.
Dateianhänge
Screenshot.png
Screenshot.png (58.46 KiB) 633 mal betrachtet
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

gbp
Beiträge: 4
Registriert: 22.12.2018 23:42:24

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von gbp » 24.01.2019 21:09:03

Hallo Sven-1
Habe alle 3 Selektiermöglichkeiten durchprobiert. Kein Erfolg.
Das Blatt bleibt leer, also kein Ausdruck.
Habe dann die Selektierungen in der Datenbank durchprobiert - Akt. Datensatz/nach Satznummern/nach Bedingung.
Da ich ja nur das Häkchen für das Selektieren benutzen will, bliebe die Bedingung. Nur hier sehe ich keine Möglichkeit, dieses als Bedingung einzufügen. Also auch hier kein Erfolg.
Der Button "alle selekt. Datensätze" anzeigen (mit Häkchen) geht, nur das ist nicht gewollt bzw. damit ist die Liste immer noch nicht gedruckt.
Habe dann den Umschlagdruck probiert,um zu sehen, ob hier die Selektierng geht. Heißt, von z.B. 200 Adressen will ich 30 ansteuern.
Wie schon geahnt, auch hier Fehlanzeige.
Was mache ich falsch? Oder, geht die Selektierung überhaupt?
Zusatzfrage: Wie richte ich unter meinem Profil/Abonnemtenverwaltung verwalten die Antworten füür Maqils ein.
Gruß
gbp

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2557
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von Kuno » 24.01.2019 22:51:07

sven-l hat geschrieben:Ich habe eine Datenbank zugeordnet und in der Listenansicht bearbeitet. Ich muss die Datenbank ebnfalls schließen, um an den Listen/Aufkleber-Button heran zu kommen.
Warum? Ist das ein Problem unter Windows?

Unter TM-Linux mit Ribbons geht das so:

a.) Neues leeres Dokument öffnen.
b.) "Sendungen/Datenbank" bearbeiten klicken und Datenbank auswählen.
c.) Es öffnet sich ein neuer Tab mit der Datenbank.
d.) In der Listenansicht unter "Selektieren" alles deselektieren und dann per Hand links die gewünschten Datensätze festlegen (selektieren).
e.) In den Tab des Dokuments aus a.) wechseln und auf "Liste/Aufkleber" klicken.
d.) Im folgenden Dialog "Selektierte" auswählen, alsdann Aufkleber, Liste oder Tabelle.
f.) Für Liste und Tabelle gibt es unten die Knöpfe "Einfügen" und "Neues Dokument". Einfügen erstellt die Vorschau im Dokument aus a.),
"Neues Dok..." erstellt eine neue Datei mit den Daten.
g.) Für Aufkleber gibts statt "Einfügen" den Knopf "Drucken", davon ausgehend, dass wohl Aufkleber-Etiketten im Drucker eingelegt sind. Aber auch hier lässt sich über "Neues Dokument eine "Vorschau" erstellen. Und ausdrucken.

Bei mir werden dann - egal, ob Aufkleber, Liste oder Tabelle - die Daten sichtbar eingefügt können auch ausgedruckt werden!

Und alles ohne den Tab mit der Datenbank zu schließen.

PS: Das Datenbankmodul hat KEINE eigene Druckfunktion und kann nur Textmaker "füttern".
Selektierte Daten nach PlanMaker oder Excel zu übergeben ist m.W. nicht möglich.
Dort müsste man die dbf direkt öffnen und und evtl. per Autofilter selektieren.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.4-21
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2
Debian Buster Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von sven-l » 25.01.2019 11:44:59

Ja, SIe haben Recht. Ich habe (warum auch immer) den Dokumenttab übersehen, zu dem man aus der Listenansicht wechseln kann. Jetzt funktioniert es.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2557
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von Kuno » 26.01.2019 00:41:31

sven-l hat geschrieben:
25.01.2019 11:44:59
Ja, SIe haben Recht. Ich habe (warum auch immer) den Dokumenttab übersehen, zu dem man aus der Listenansicht wechseln kann. Jetzt funktioniert es.
Ich bin extra wegen des Problems mal in den Ribbon-Modus gegangen. Ich kann verstehen, dass man da mal was übersieht. Man sieht den Wald vor lauter Ribbons nicht mehr. :mrgreen:
Und verstehe nicht, warum man sich sowas freiwillig antut, anstatt lieber im Klassik-Modus ein paar Tastatur-Shortcuts zu verinnerlichen...
Vielleicht bin ich auch zu alt. :?
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.4-21
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2
Debian Buster Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64

gbp
Beiträge: 4
Registriert: 22.12.2018 23:42:24

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von gbp » 29.01.2019 16:42:48

Danke für Eure Mühe.
Habe wieder lange rumgespielt. Sehe oben die Dokomente in der Leiste, ber die Seiten jeweils leer.
Gebe es auf, finde es aber traurig, das die Datenbank nur die Anlage von Datensätzen komfortabel bietet, aber den Listendruck und das selbstverständliche Selektieren nicht kann. Was soll ich dann mit einer Datenbank. Ist dann nix anderes als eine Exceltabelle ohne Funktionen.
Der Ansatz, M-Office Konkurrenz zu machen, geht voll daneben.Da hilft auch nicht Verkauf zu Tiefstpreisen.
Es bleibt einem nur Excel und so geht es:
Excel oder Planamaker öffnen/Datenbank suchen und öffnen/Selektieren, wobei das Häkchenfeld dazu fehlt. Also Mehrarbeit.
Datenbank in Textmaker vergessen, mangels Selektiermöglich den Umschlagdruck hier auch vergessen.
Serienbrief/Umschläge nur möglich mit Word und hier ist die Selektierung per Häkchen selbstverständlich. Arbeitsaufwand 1/2 Std.
Die Datenbank/die Datensätze von Textmaker sind dabei sogar nutzbar.
Eine Bitte noch: in meiner Mail vom 24.1. habe ich um Auskunft gebeten, wie man die Abonnemtenverwaltung öffnet bzw. Benachrichtigungen auf mein Mailkonto aktiviert.
Auch dafür Danke

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5278
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von martin-k » 29.01.2019 16:49:25

Ich bin mir sehr sicher, dass TextMaker in der Datenbank selektieren und das Ergebnis als Listen und Aufkleber ausgeben kann.

Wenn Sie mal Schritt für Schritt beschreiben, wie Sie vorgehen, können wir sicher das Problem finden.

Sie rufen das Kundencenter von www.softmaker.de mit dem blauen Button rechts oben auf.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2557
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von Kuno » 29.01.2019 17:00:13

martin-k hat geschrieben:
29.01.2019 16:49:25
Ich bin mir sehr sicher, dass TextMaker in der Datenbank selektieren und das Ergebnis als Listen und Aufkleber ausgeben kann.
Ich auch. Wegen der Datenbank/Aufkleber/Seriendruckfunktion bin ich Ende der 90ziger bei TextMaker gelandet. Und seitdem funktioniert das bei mir.

@gbp: Hat denn dieses Vorgehen

Code: Alles auswählen

Unter TM-Linux mit Ribbons geht das so:

a.) Neues leeres Dokument öffnen.
b.) "Sendungen/Datenbank" bearbeiten klicken und Datenbank auswählen.
c.) Es öffnet sich ein neuer Tab mit der Datenbank.
d.) In der Listenansicht unter "Selektieren" alles deselektieren und dann per Hand links die gewünschten Datensätze festlegen (selektieren).
e.) In den Tab des Dokuments aus a.) wechseln und auf "Liste/Aufkleber" klicken.
d.) Im folgenden Dialog "Selektierte" auswählen, alsdann Aufkleber, Liste oder Tabelle.
f.) Für Liste und Tabelle gibt es unten die Knöpfe "Einfügen" und "Neues Dokument". Einfügen erstellt die Vorschau im Dokument aus a.),
"Neues Dok..." erstellt eine neue Datei mit den Daten.
g.) Für Aufkleber gibts statt "Einfügen" den Knopf "Drucken", davon ausgehend, dass wohl Aufkleber-Etiketten im Drucker eingelegt sind. Aber auch hier lässt sich über "Neues Dokument eine "Vorschau" erstellen. Und ausdrucken.
nichts gebracht?
Und was heisst

Code: Alles auswählen

Sehe oben die Dokomente in der Leiste, ber die Seiten jeweils leer.
genau? Werden da statt der Liste/Aufkleber nur leere Seiten angezeigt?
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.4-21
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2
Debian Buster Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5278
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Datenbank anlegen

Beitrag von martin-k » 29.01.2019 17:03:35

Und was heisst

Code: Alles auswählen

Sehe oben die Dokomente in der Leiste, ber die Seiten jeweils leer.
genau? Werden da statt der Liste/Aufkleber nur leere Seiten angezeigt?
Das könnte z.B. dann passieren, wenn man sich keine Maske mit den gewünschten Feldern zusammenstellt, sondern dieses Eingabefeld einfach leer lässt.

Aber das ist Raten, da muss der Ursprungsposter mehr Informationen liefern.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“