Dateiname bei PDF-Export

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

DTFX
Beiträge: 70
Registriert: 27.11.2015 13:42:35

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von DTFX » 27.12.2018 20:21:24

weisi14 hat geschrieben:
27.12.2018 14:31:03
Wenn ich vorhabe, eine bestehende Datei unter einem anderen Namen weiterzuverwenden, so ist das erste, was ich nach dem Öffnen mache, diese Datei unter neuem Namen abzuspeichern.
Das ist exakt das, was ich tue (siehe meine diversen, detaillierten Schritt-für-Schritt-Beschreibungen in meinen vorherigen Beiträgen).
1) Ein bereits gespeichertes Dokument laden (z.B. "Rechnung 11-2018" im Verzeichnis A)
2) Das Dokument unter anderem Namen speichern (z.B. "Rechnung 12-2018" im Verzeichnis B)
3) Optional: Änderungen im Dokument vornehmen und mit STRG+S erneut speichern
4) Optional: Man kann Textmaker auch komplett schließen und das neue Dokument frisch einladen
5) Nun das Dokument als PDF exportieren
Nur leider führt dies nicht dazu, dass der PDF-Dateiname beim nächsten Export dem neuen Namen des Dokumentes entspricht.

Schade, dass ich mich offenbar so missverständlich ausdrücke.

weisi14
Beiträge: 315
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von weisi14 » 27.12.2018 21:22:23

DTFX hat geschrieben:
27.12.2018 20:21:24
weisi14 hat geschrieben:
27.12.2018 14:31:03
Wenn ich vorhabe, eine bestehende Datei unter einem anderen Namen weiterzuverwenden, so ist das erste, was ich nach dem Öffnen mache, diese Datei unter neuem Namen abzuspeichern.
Das ist exakt das, was ich tue (siehe meine diversen, detaillierten Schritt-für-Schritt-Beschreibungen in meinen vorherigen Beiträgen).
1) Ein bereits gespeichertes Dokument laden (z.B. "Rechnung 11-2018" im Verzeichnis A)
2) Das Dokument unter anderem Namen speichern (z.B. "Rechnung 12-2018" im Verzeichnis B)
3) Optional: Änderungen im Dokument vornehmen und mit STRG+S erneut speichern
4) Optional: Man kann Textmaker auch komplett schließen und das neue Dokument frisch einladen
5) Nun das Dokument als PDF exportieren
Nur leider führt dies nicht dazu, dass der PDF-Dateiname beim nächsten Export dem neuen Namen des Dokumentes entspricht.
Schade, dass ich mich offenbar so missverständlich ausdrücke.
Also bei mir funktioniert das genau in der Weise. Habe es gerade eben nochmals probiert.
Bestehendes Dokument laden - unter anderem Namen speichern - als PDF exportieren > es wird mir der neue, soeben gepseicherte Dateiname als Vorschlag für das PDF-Dokument vorgeschlagen....
Ohne TM zu beenden, also alles in einer Sitzung.

Also irgendetwas läuft da schief!
Meine TM-Version: 2018 rev. 944.1211 32bit.

LG

PS.: noch ein Nachtrag: habe soeben versucht, eine neue Datei mit einer anderen Dokumentvorlage als normal zu erstellen, speichern unter beliebigem Namen, Export nach PDF > der soeben beim Speichern gewählte Name wird als PDF-Vorschlag angezeigt.

DTFX
Beiträge: 70
Registriert: 27.11.2015 13:42:35

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von DTFX » 27.12.2018 23:40:29

Hmm, sehr ominös, dass es bei Ihnen funktioniert. :(
Wie ist es denn, wenn Sie meine hier verlinkte Datei als Dokument verwenden und dieses unter neuem Namen speichern? https://forum.softmaker.de/viewtopic.ph ... 47#p117731

Kurz noch als Ergänzung: Ich lade keine Vorlagendatei als Vorlage ein, sondern eine alte Dokumentendatei (nur falls ich das nicht klar genug beschrieben habe).

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von Panosis » 28.12.2018 10:26:46

Wenn man in die Datei schaut, findet sich dort dieser Eintrag:

Code: Alles auswählen

<w:pdfExportOpt name="D:\Daten\Dokumente\Schriftverkehr\Gewerbe AGB Servicedienstleistungen 2018-12.pdf" exportChanges="0" exportComments="0" tocLevels="9" tocGen="1" flags="252" jpegQuality="90" openViewer="0" viewFlags="0" includeDoc="0" layout="0" zoomScale="100" zoom="0" pane="0" taggedPdf="1" useInteractiveForms="0" relativeLinks="0" useAlpha="1" useSubsetFonts="1" useJpegs="0" embedFonts="2" qualityIndex="1" pagesSelectionIndex="0" pagesRangeIndex="1"/>
Das entspricht dem üblichen Vorgehen: Da die Datei bereits als PDF exportiert wurde, wurde in diesem Eintrag u. a. der Name, der beim PDF-Export verwendet werden soll, gespeichert. Speichert man die Datei in einem beliebigen anderen Format als PDF ab, wird dadurch der Name, der beim PDF-Export verwendet werden soll, natürlich nicht beeinflusst. Der Name, der beim PDF-Export als Standard verwendet werden soll, ist ja eben in obigem Eintrag abgelegt und wird nur durch einen neuerlichen PDF-Export verändert.
Da die Datei eine Datei und keine Vorlage ist, ist das meiner bescheidenen Meinung nach durchaus das zu erwartende Vorgehen. Woher soll ein Programm - gleichgültig, ob TM oder ein anderes - wissen, dass man nun aus einem bestehenden Dokument plötzlich ein neues machen will? Zudem kommt es wohl öfter vor, dass man eine bestehende Datei in einem anderen Format und ggf. unter einem anderen Namen abspeichert, weil man diese an einen Dritten weitergeben will oder muss. Es wäre wohl ausgesprochen unzweckmässig, in solchen Fällen sämtliche irgendwo im Dokument gespeicherten Namen zu ändern.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5321
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von martin-k » 28.12.2018 10:28:38

Panosis hat geschrieben:
28.12.2018 10:26:46
Wenn man in die Datei schaut, findet sich dort dieser Eintrag:

Code: Alles auswählen

<w:pdfExportOpt name="D:\Daten\Dokumente\Schriftverkehr\Gewerbe AGB Servicedienstleistungen 2018-12.pdf" exportChanges="0" exportComments="0" tocLevels="9" tocGen="1" flags="252" jpegQuality="90" openViewer="0" viewFlags="0" includeDoc="0" layout="0" zoomScale="100" zoom="0" pane="0" taggedPdf="1" useInteractiveForms="0" relativeLinks="0" useAlpha="1" useSubsetFonts="1" useJpegs="0" embedFonts="2" qualityIndex="1" pagesSelectionIndex="0" pagesRangeIndex="1"/>
Das entspricht dem üblichen Vorgehen: Da die Datei bereits als PDF exportiert wurde, wurde in diesem Eintrag u. a. der Name, der beim PDF-Export verwendet werden soll, gespeichert. Speichert man die Datei in einem beliebigen anderen Format als PDF ab, wird dadurch der Name, der beim PDF-Export verwendet werden soll, natürlich nicht beeinflusst. Der Name, der beim PDF-Export als Standard verwendet werden soll, ist ja eben in obigem Eintrag abgelegt und wird nur durch einen neuerlichen PDF-Export verändert.
Da die Datei eine Datei und keine Vorlage ist, ist das meiner bescheidenen Meinung nach durchaus das zu erwartende Vorgehen. Woher soll ein Programm - gleichgültig, ob TM oder ein anderes - wissen, dass man nun aus einem bestehenden Dokument plötzlich ein neues machen will? Zudem kommt es wohl öfter vor, dass man eine bestehende Datei in einem anderen Format und ggf. unter einem anderen Namen abspeichert, weil man diese an einen Dritten weitergeben will oder muss. Es wäre wohl ausgesprochen unzweckmässig, in solchen Fällen sämtliche irgendwo im Dokument gespeicherten Namen zu ändern.
Nein, bei einem Datei > Speichern unter wird der PDF-Dateiname aktualisiert auf den neu gewählten Namen + ".pdf"
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von Panosis » 28.12.2018 10:33:00

@Martin-k Nein, offensichtlich nicht. Oben zitierter Eintrag stand so nach dem Speichern unter neuem Namen in der Datei. Einen Pfad "D:\Daten\..." gibt es bei mir gar nicht.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5321
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von martin-k » 28.12.2018 10:34:01

Dann müssen wir das Anfang Januar noch einmal mit speziell dieser Datei probieren.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

DTFX
Beiträge: 70
Registriert: 27.11.2015 13:42:35

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von DTFX » 28.12.2018 18:36:41

Falls Sie sich die Datei bzw. den Quellcode im Januar noch einmal ansehen, dann noch kurz zur Information: Diese Beispieldatei, die ich im Beitrag oben angehängt habe, wurde ursprünglich mit Textmaker 2016 erzeugt. Evtl. hat dies ja irgend eine Relevanz für die Suche nach der Ursache.

Ich möchte hier nicht auf biegen und brechen für irgend etwas Recht bekommen, aber es ist wirklich so, dass mein Workflow seit Jahren unverändert ist und ich mit SM Office 2016 diese Probleme niemals hatte.

Wenn es denn unter SM Office 2018 nun so sein soll (also anders), dann von mir aus, aber ich habe es mir nicht eingebildet, dass das unter 2016 so funktioniert hat.

In diesem Sinne, Euch/Ihnen allen erst einmal einen guten Rutsch ins neue Jahr! 8) :D

Gruß Markus

weisi14
Beiträge: 315
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von weisi14 » 29.12.2018 18:26:30

DTFX hat geschrieben:
27.12.2018 23:40:29
Hmm, sehr ominös, dass es bei Ihnen funktioniert. :(
Wie ist es denn, wenn Sie meine hier verlinkte Datei als Dokument verwenden und dieses unter neuem Namen speichern? https://forum.softmaker.de/viewtopic.ph ... 47#p117731

Kurz noch als Ergänzung: Ich lade keine Vorlagendatei als Vorlage ein, sondern eine alte Dokumentendatei (nur falls ich das nicht klar genug beschrieben habe).
Ich habe das jetzt nochmals mit Ihrer verlinkten Datei ausprobiert.
Die Sache ist tatsächlich ominös.
Ich glaubte, ich hätte da eine mögliche Ursache gefunden:
Speichert man eine bestehende, bereits als PDF-Datei ausgedruckte, unter einen neuem Namen, bleibt beim PDF-erstellen der vorher ausgewählte PDF-Dateiname bestehen.
Wählt man beim Speichern aber zusätzlich auch nochmals die TM-Dateiendung aus, dann wird als Vorschlag der nun neue Dateiname auch als PDF-Vorschlag angezeigt.

Ich habe das dreimal getestet, hat dreimal so funktioniert, nur bei einem jetzt neuerlichen Test funktioniert das wieder nicht so. Also irgendetwas scheint da tatsächlich nicht immer alles gleich zu laufen...

Ansonsten tritt bei mir das schon von Panosis geschilderte verhalten auf.
Das bestätigt aber auch die unterschiedlichen Testergebnisse von Panosis und Martin K, die auch unterschieliche Ergebnisse beim "Speichern unter..." - neuem Dateinamen erzeilt haben.

Ein Vorschlag dazu:
Wäre es nicht möglich, bei "Datei speichern unter..." unter anderem Namen dabei auch einen evtl. vorhanden PDF-Dateinamen zu löschen? Es bleibt ja sowieso beim "PDF-erstellen" die Vorschlagliste erhalten, aus der dann ja ersichtlich wird, was man als letztes als PDF-Datei angegeben hat.
Damit würde bei einer geänderten Datei und neuerlichem PDF-Export der neue, geänderte Dateiname als Vorschlag angezeigt werden, in der "Auswahlliste" kann man aber auch nachsehen bzw. auswählen, was als letztes als Dateiname verwendet wurde.

Ich arbeite sehr oft mit einer ähnlichen Methode und erstelle unterschiedliche PDF-Dateien auf Basis einer "Master-Datei", dieses Verhalten ist mir aber bisher noch nie aufgefallen, weil ich da generell einen anderen Weg gehe. Ich verwende nicht das TM-eigene "PDF erstellen", sondern den Druckerdialog und wähle dort einen eigenen, externen Druckertreiber aus, da ich meistens mit einem PDF-Editor die PDF-Dateien nacharbeite. (Aber nicht mit FlexPDF, denn als ich damit begonnen habe, gab es noch kein FlexiPDF...)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von sven-l » 03.01.2019 08:47:43

martin-k hat geschrieben:
28.12.2018 10:34:01
Dann müssen wir das Anfang Januar noch einmal mit speziell dieser Datei probieren.
Ich kann das Problem mit Rev. 944.1211 64bit (Windows 10 64bit, Version 1803) bestätigen:
1. Beispieldatei des Kunden (DTFX Testdokument.docx) in TextMaker öffnen
2. In TextMaker die Datei unter anderem Namen speichern (z.B. als testtesttest.docx)
=> Der neue Dateiname wird nun oben links im Programmfenster angezeigt
3. PDF-Export starten
=> Es wird "Gewerbe AGB Servicedienstleistungen 2018-12.pdf" als Dateiname vorgeschlagen.

Ich werde das nochmal an die Entwickler melden.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

DTFX
Beiträge: 70
Registriert: 27.11.2015 13:42:35

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von DTFX » 04.08.2019 09:25:23

Hallo,

gibt es hierzu neue Erkenntnisse?

Das Problem tritt auch mit der aktuellen Revision 966 noch immer auf (SM 2018 x64).

Gruß Markus

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 201
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von miguel-c » 04.08.2019 11:51:05

Noch nicht. Ich hake noch einmal nach.

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 201
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Dateiname bei PDF-Export

Beitrag von miguel-c » 12.08.2019 19:44:39

# 1: TextMaker speichert den Namen der pdf-Datei in der TMDX-Datei (nur dieses Format, andere speichern den Namen nicht und schlagen immer den Dokumentnamen vor).

# 2: Bei einem Speichern unter vergleicht TM den Namen der PDF-Datei mit dem Namen der Dokumentdatei und passt den Namen der PDF-Datei entsprechend an.

Höchstwahrscheinlich haben Sie einen anderen PDF- und Dokumentdateinamen in Ihrer Datei. Um dies zu beheben, sollten Sie ein PDF mit dem gleichen Namen und dem gleichen Ordner wie Ihr Dokument exportieren und dann das Dokument speichern.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“