TM verschluckt Tastatureingaben

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von martin-k » 04.12.2018 13:05:17

Gariniranus hat geschrieben:
04.12.2018 10:21:33
Meine damalige Fehlermeldung ist ja uralt, aber könnte das noch irgend etwas mit dem Thema hier zu tun haben?

https://forum.softmaker.de/viewtopic.ph ... est#p47309
Nein.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von martin-k » 04.12.2018 13:06:46

An dem Problem wird gearbeitet. Zur Erläuterung: beim Speichern im TMD-Format wurde noch nie der Tastaturpuffer gelöscht, beim Speichern in DOCX und TMD schon immer. Der Unterschied zwischen TextMaker 2016 und 2018 ist, dass die automatische Datensicherung bei 2016 das TMD-Format intern benutzt, bei 2018 das TMDX-Format (weil TMD gar nicht mehr alles von TextMaker 2018 speichern kann).

Wenn es gar zu sehr stört, könnte man ja auch die automatische Datensicherung ausschalten. Sofern Sie sowieso regelmäßig speichern, ist das vielleicht ein gangbarer Weg.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

mdeutgen
Beiträge: 46
Registriert: 26.09.2016 18:22:58
Wohnort: Lehrte, Region Hannover

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von mdeutgen » 04.12.2018 15:33:34

martin-k hat geschrieben:
04.12.2018 13:06:46
Wenn es gar zu sehr stört, könnte man ja auch die automatische Datensicherung ausschalten. Sofern Sie sowieso regelmäßig speichern, ist das vielleicht ein gangbarer Weg.
Für mich ist das ein gangbarer Weg.

Dank meinem Arbeitgeber darf ich die Vorzüge eines anderen Office-Paketes eines Herstellers aus Norddeutschland nutzen und da gehört CTRL-S schon zum antrainierten Reflex. Bei uns gibt es im Büro den geflügelten Satz "Speichern vor dem Speichern nicht vergessen!", denn das Paket hängt sich bei unserer Anwendung gerne auch mal beim Speichern auf...

Martin
Dem Ingenieur ist nichts zu schwer!
(Heinrich Seidel)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von sven-l » 07.12.2018 10:26:30

Das Problem wurde behoben und sollte ab dem nächsten Service Pack nicht mehr vorkommen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

beiti
Beiträge: 473
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von beiti » 07.12.2018 12:05:31

Danke, das ist eine gute Nachricht!
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

MKorsmeier
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von MKorsmeier » 08.12.2018 22:01:38

Ja, das klingt gut. Danke dafür. Mal schauen, ob ...

beiti
Beiträge: 473
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von beiti » 13.12.2018 12:36:25

Nach dem Update auf Rev. 944.1211 habe ich gleich einen kurzen Test gemacht, indem ich das automatische Sichern auf 1 Minute runtergestellt habe. Ergebnis: Trotz mehrsekündiger Speicherpausen keine verschluckten Eingaben mehr. :D
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

MKorsmeier
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von MKorsmeier » 14.12.2018 10:41:41

Ein mehrstündiger Test mit zwei jeweils gut 250 Seiten großen Dokumenten gleichzeitig hat ergeben, dass Textmaker immer noch nicht meine Rechtschreibfehler automatisch korrigiert :roll: dafür sich aber beim Zwischenspeichern nicht mehr verschluckt. Danke =D>

MKorsmeier
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von MKorsmeier » 26.05.2019 21:50:03

Hm, bin ich der Einzige, wo mit Revision 962.0418 64-Bit die Problematik von verschluckten Tastaturanschlägen wieder auftaucht? Und bei jeder Annahme von Korrekturvorschlägen (grün, nicht rot, unterkringeltes Wort, Rechtsklick, Korrekturvorschlag anklicken) der Mauscursor kurz, aber auffällig, zum Wartecursor wird, was vorher definitiv so nicht war? An meiner Hardware-Konfiguration hat sich nichts geändert.

Benutzeravatar
GianB
Beiträge: 137
Registriert: 09.12.2015 17:12:01
Wohnort: Zürich

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von GianB » 27.05.2019 23:42:38

Hallo,
herbsi01 hat geschrieben:
04.12.2018 11:39:49
Ich bemerkte das auch schon öfter, vermutete aber immer, dass es an meiner Bluetoothtastatur liegt. Da lag ich wohl falsch.
Mit einer Microsoft-Bluetoothtastatur (und der Maus) hatte ich ebenfalls grosse Probleme, aber in allen Anwendungen. Mit der Logitech-Funktastatur und Maus habe ich aber dieses Problem nicht mehr.

Seit letzter Woche gibt es ein Windows 10 Upgrade (Version 1903) und nach der Installation auf drei unterschiedlichen PCs stellte ich eine deutliche Geschwindigkeitsteigerung fest. Auch das Speichern geht nun deutlich flotter, vor allem auf etwas schwächeren PCs.

Freundliche Grüsse

Gian
SoftMaker Office 2018 Prof. rev. 970.0826 64bit, klassisches Menü
Win 10 Pro 64bit 1903 Build 18362.388
Chrome 77.0.3865.120 64bit
eM Client 7.2.36694.0
Brother ET-7750 Drucker/Scanner via Netzwerk
(16.10.2019)

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von martin-k » 28.05.2019 11:34:17

MKorsmeier hat geschrieben:
26.05.2019 21:50:03
Hm, bin ich der Einzige, wo mit Revision 962.0418 64-Bit die Problematik von verschluckten Tastaturanschlägen wieder auftaucht? Und bei jeder Annahme von Korrekturvorschlägen (grün, nicht rot, unterkringeltes Wort, Rechtsklick, Korrekturvorschlag anklicken) der Mauscursor kurz, aber auffällig, zum Wartecursor wird, was vorher definitiv so nicht war? An meiner Hardware-Konfiguration hat sich nichts geändert.
Und das Verschlucken passiert bei der automatischen Datensicherung oder bei den Korrekturvorschlägen?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

MKorsmeier
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von MKorsmeier » 31.05.2019 13:20:39

Korrekturvorschläge immer, automatische Datensicherung eher selten, aber es passiert leider.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5374
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von martin-k » 03.06.2019 10:21:41

Dann müssten Sie mir mal Schritt für Schritt beschreiben, wie bei Korrekturvorschlägen Tastendrücke unterschlagen werden. Ich kann mir gerade die Abfolge dazu überhaupt nicht vorstellen. Die Vorschläge erscheinen doch nur, wenn Sie mit der rechten Maustaste auf ein falsch geschriebenes Wort klicken, und dann können Sie doch nicht gleichzeitig im Dokument weitertippen :?:
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

MKorsmeier
Beiträge: 26
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: TM verschluckt Tastatureingaben

Beitrag von MKorsmeier » 04.06.2019 22:56:32

Vielleicht hätte ich es deutlicher ausdrücken sollen. Sorry für die Mißverständnisse. Es sind zwei unterschiedliche Themen:
1. Das automatische Sichern hat in der Vergangenheit Tastenanschläge "verschluckt". Dem wurde dann Abhilfe geschaffen, jetzt habe ich aber aktuell das Problem erneut beobachtet. Sozusagen jedesmal, wenn ich an längeren Texten (>40.000 Worte) arbeite.
2. Grüne Korrekturvorschläge. Es tritt eine spürbare "Denkpause" (Mauscursor wird zu dem sich drehenden Kreis, früher war es mal eine Sanduhr) ein, wenn man den Vorschlag übernimmt. Das war vorher weniger auffällig. Man kann damit leben.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“