Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
beiti
Beiträge: 482
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von beiti » 10.07.2018 16:36:45

Ich arbeite an einem Fachbuch, das sowohl in Form eines E-Books (EPUB) als auch in Form eines gedruckten Buches erscheinen soll. Dieses Buch wird viele Querverweise auf andere Kapitel bzw. Textmarken enthalten. Nun frage ich mich, wie ich diese anlegen kann, ohne hinterher alle Links für die beiden Buch-Fassungen ganz neu machen zu müssen. Es soll auch vermieden werden, dass bei noch anstehenden bzw. späteren Überarbeitungen (wobei sich die Kapitelnummerierung durch Einfügen/Löschen von Kapiteln ändern kann) alle Querverweise neu gemacht werden müssen.

Die Herausforderung besteht darin, eine für beide Ausgaben sinnvolle Benennung der Querverweise zu erhalten. Man soll die Querverweise im E-Book direkt klicken können, und man soll im gedruckten Buch den entsprechenden Abschnitt anhand der Nummer durch Blättern finden können.
Das kann eigentlich nur über die Kapitelnummern mit darauf basierenden Links funktionieren. Seitennummern des gedruckten Buchs wären ja im E-Book völlig falsch und unsinnig. Links auf Basis irgendwelcher nicht-nummerierter Stichwörter (oder auf Basis von "Klicken Sie hier") würden zwar im E-Book funktionieren, aber dem Leser des gedruckten Buches nicht weiterhelfen.

Es sollte dann beispielsweise so aussehen:
Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Kapitel 3.2.2.

Leider habe ich bisher kein Verfahren gefunden, um das bequem umzusetzen.

Mit "Einfügen > Querverweis" kann ich zwar klickbare Querverweise auch auf Basis der Kapitelnummer der Ziel-Textmarke erzeugen, aber leider gehen die mittels "Einfügen > Querverweis" erzeugten klickbaren Links beim Export nach EPUB verloren (was ich übrigens auch im Zusammenhang mit dem EPUB-Export schon mehrfach bemängelt habe).

Mit "Format > Hyperlink" kann ich Links erzeugen, die auch im EPUB übernommen werden und dort klickbar bleiben. Aber dann müsste ich die Kapitelnummern von Hand tippen und verlinken - was nach späteren Überarbeitungen viel Arbeit und viele Fehlermöglichkeiten bedeutet.

Als letzter Ausweg fällt mir noch ein, jeden Querverweis doppelt anzulegen - also jeweils hintereinander eine Version fürs E-Book und eine Version fürs gedruckte Buch. Die müsste man dann über zwei Zeichenvorlagen unterscheiden, wobei der zum Export jeweils nicht benötigten Version das Attribut "Verborgen" zugewiesen wird. Vorteil wäre, dass man wirklich unterschiedliche Versionen hätte (z. B. mit Seitenzahlen fürs gedruckte Buch, mit unnummerierten Stichwörtern fürs E-Book) und diese Versionen immer noch in einer gemeinsamen Master-Datei verwalten könnte. Aber der Mehraufwand wäre trotzdem erheblich.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

Trendpeiler
Beiträge: 517
Registriert: 28.08.2013 20:31:43

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von Trendpeiler » 12.07.2018 09:48:40

beiti hat geschrieben:
10.07.2018 16:36:45
... das sowohl in Form eines E-Books (EPUB) als auch in Form eines gedruckten Buches erscheinen soll. Dieses Buch wird viele Querverweise auf andere Kapitel bzw. ... enthalten ...

Es sollte dann beispielsweise so aussehen:
Mehr zu diesem Thema lesen Sie in Kapitel 3.2.2.

Leider habe ich bisher kein Verfahren gefunden, um das bequem umzusetzen.

Mit "Einfügen > Querverweis" kann ich zwar klickbare Querverweise auch auf Basis der Kapitelnummer der Ziel-Textmarke erzeugen, aber leider gehen die mittels "Einfügen > Querverweis" erzeugten klickbaren Links beim Export nach EPUB verloren (was ich übrigens auch im Zusammenhang mit dem EPUB-Export schon mehrfach bemängelt habe).

...

+1 :(


Viele Grüße
Trendpeiler

beiti
Beiträge: 482
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von beiti » 10.03.2019 18:53:30

Ich erlaube mir, den Thread nochmal auszugraben, weil das Thema immer noch wichtig für mich ist.

Hier nochmal das Kern-Anliegen:
beiti hat geschrieben:
10.07.2018 16:36:45
Man soll die Querverweise im E-Book direkt klicken können, und man soll im gedruckten Buch den entsprechenden Abschnitt anhand der Nummer durch Blättern finden können. [...]

Mit "Einfügen > Querverweis" kann ich zwar klickbare Querverweise auch auf Basis der Kapitelnummer der Ziel-Textmarke erzeugen, aber leider gehen die mittels "Einfügen > Querverweis" erzeugten klickbaren Links beim Export nach EPUB verloren [...]

Mit "Format > Hyperlink" kann ich Links erzeugen, die auch im EPUB übernommen werden und dort klickbar bleiben. Aber dann müsste ich die Kapitelnummern von Hand tippen und verlinken - was nach späteren Überarbeitungen viel Arbeit und viele Fehlermöglichkeiten bedeutet.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

robert-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 26
Registriert: 03.12.2018 09:43:00

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von robert-l » 14.03.2019 14:36:04

Ich werde mir das gelegentlich ansehen.
Ggf. bitte noch einmal "erinnern" ...

beiti
Beiträge: 482
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von beiti » 15.03.2019 08:43:59

robert-l hat geschrieben:
14.03.2019 14:36:04
Ggf. bitte noch einmal "erinnern" ...
Okay, werde ich machen. 8-)

Mir ist noch ein Formatierungs-Detail aufgefallen, das für die fehlenden klickbaren Querverweise im EPUB eine Rolle spielen mag:
Wenn ich Links über "Format > Hyperlink" anlege, werden diese standardmäßig blau und unterstrichen angezeigt (so wie Links auf klassischen HTML-Seiten). Es gibt dafür eine automatisch angewendete Zeichenvorlage, die man bei Bedarf auch ändern kann. Genau so, wie die Links in TM angezeigt werden, werden sie ggfs. auch in einer PDF-Datei oder im EPUB übernommen.
Wenn ich hingegen klickbare Querverweise einbaue, bekommen die keine entsprechende Formatierung zugewiesen. Man sieht den Stellen also gar nicht an, dass sie klickbar sind - was für sich genommen schon nicht ideal ist und vielleicht überdacht werden sollte. Diese "unformatierten Links" werden ggfs. in eine PDF-Datei übernommen (und sehen dort dann genauso unformatiert aus, obwohl sie klickbar sind), während beim EPUB-Export die Klickbarkeit/Verlinkung unter den Tisch fällt.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

beiti
Beiträge: 482
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von beiti » 09.09.2019 23:36:38

Gibt es in der Sache irgendwas Neues?
Einen wirklich eleganten Workaround habe ich bisher leider nicht gefunden.

Mal ein Vorschlag, wie das Problem vielleicht simpel zu lösen wäre:
Es müsste ein Feld geben, das die Kapitelnummer anzeigt, innerhalb der sich eine bestimmte Textmarke befindet.
Dann könnte man statt eines Querverweises dieses Feld einfügen und anschließend daraus einen Hyperlink machen, der ebenfalls auf die besagte Textmarke verweist.
beiti hat geschrieben:
10.07.2018 16:36:45
Man soll die Querverweise im E-Book direkt klicken können, und man soll im gedruckten Buch den entsprechenden Abschnitt anhand der Nummer durch Blättern finden können. [...]

Mit "Einfügen > Querverweis" kann ich zwar klickbare Querverweise auch auf Basis der Kapitelnummer der Ziel-Textmarke erzeugen, aber leider gehen die mittels "Einfügen > Querverweis" erzeugten klickbaren Links beim Export nach EPUB verloren [...]

Mit "Format > Hyperlink" kann ich Links erzeugen, die auch im EPUB übernommen werden und dort klickbar bleiben. Aber dann müsste ich die Kapitelnummern von Hand tippen und verlinken - was nach späteren Überarbeitungen viel Arbeit und viele Fehlermöglichkeiten bedeutet.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 357
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von miguel-c » 17.09.2019 17:20:20

Hallo, die nächste große Version von TextMaker wird verbesserte Querverweise haben.

beiti
Beiträge: 482
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von beiti » 17.09.2019 18:00:28

miguel-c hat geschrieben:
17.09.2019 17:20:20
die nächste große Version von TextMaker
Kommt wann? ;)
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü) unter Win10/64 Pro
Prozessor Intel i5-4440 mit 8 GB RAM
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %) + Intel HD4600 Onboard-Grafik

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5436
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Querverweise für E-Book und gedrucktes Buch

Beitrag von martin-k » 17.09.2019 18:12:49

Aus leidgeprüfter Erfahrung geben wir keine geplanten Veröffentlichungsdaten an, bevor es nicht sicher ist, dass wir sie einhalten können.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“