docx-Datei: Erst alles verrutscht, dann nicht mehr ladbar

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Wunni
Beiträge: 3
Registriert: 28.12.2015 21:51:31

docx-Datei: Erst alles verrutscht, dann nicht mehr ladbar

Beitrag von Wunni » 21.12.2017 23:01:02

Hallo!
Seit kurzem habe ich SMO 2018 installiert (build 920.1214); läuft auf Win 8.1pro.

Eine docx-Datei mit 7 Seiten und etwa 20 (runtergerechneten) Bildern (Dateigröße ~8MB) habe ich bearbeitet und schließlich gespeichert und dann als pdf exportiert; dann Tippfehler gesehen - geändert, gespeichert und wieder exportiert. Mir fiel auf, dass im pdf plötzlich viele Bilder verrutscht waren. Also wollte ich die Datei nochmals öffnen und korrigieren, doch Textmaker blieb beim Öffnen der Datei hängen. Programm- und sogar Rechnerneustart brachten keine Änderung. Die Datei wurde allerdings im Textmaker-Vorschaufenster angezeigt. Alle Bilder liegen lokal auf dem Rechner.
Zum Glück habe ich auf meinem Laptop noch ein MS Word 2007 :twisted: - mit dem konnte ich die Datei auf dem PC übers Netzwerk öffnen, reparieren und wieder abspeichern. Und - oh Wunder-, nun konnte auch Textmaker die Datei wieder öffnen. =D>

Blöder Einzelfall, oder ist das auch anderen passiert? Muss ich mein antikes MS Word etwa noch weiter behalten..?

Beste Grüße, Wunni

Doc_WP
Beiträge: 71
Registriert: 09.11.2017 11:31:21

Re: docx-Datei: Erst alles verrutscht, dann nicht mehr ladbar

Beitrag von Doc_WP » 22.12.2017 10:14:07

SMOffice 2018 ist auch nach meinem Eindruck in etlichen Dingen noch im Beta-Stadium. Einige ernste Fehler wurden aber bisher schon ausgebügelt und es besteht Hoffnung, dass auf die Dauer die Stabilität der Version 2016 erreicht wird. Das MS-Word wirst du ja wohl ohnehin nicht entsorgen ? :D
Hilfreich für die Programmierer wäre es, wenn du die "kaputte" Datei, die den Textmaker zum Absturz bringt, einmal an den Support per Mailanhang senden könntest, eventuell auch zwei Dateien, einmal normal und einmal "verrutscht". Nur so können sie das Problem identifizieren und dann auch beheben.

Benutzeravatar
Eisbär
Beiträge: 47
Registriert: 25.10.2016 13:50:54
Wohnort: Ostseeanrainer

Re: docx-Datei: Erst alles verrutscht, dann nicht mehr ladbar

Beitrag von Eisbär » 22.12.2017 10:34:14

Das scheint hier das einzige Forum zu sein, wo man bei Mängeln,
die bei der Nutzung eines gekauften Programmes auftreten, nach persönlichen Daten/Schriftstücken verlangt.
Das ist zwar für den Hersteller einfacher, aber führt nicht automatisch zu mehr Vertrauen. :o

Ich halte es für wichtiger, wenn man täglich mindestens eine Datensicherung von seiner Arbeit anlegt,
unabhängig von angelegten Datei-Versionen eines Programmes.
"Das Gras wächst nicht schneller, wenn man daran zieht.“
Afrikanisches Sprichwort

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2554
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: docx-Datei: Erst alles verrutscht, dann nicht mehr ladbar

Beitrag von Kuno » 22.12.2017 11:10:32

Eisbär hat geschrieben:
22.12.2017 10:34:14
Das scheint hier das einzige Forum zu sein, wo man bei Mängeln,
die bei der Nutzung eines gekauften Programmes auftreten, nach persönlichen Daten/Schriftstücken verlangt.
Das ist zwar für den Hersteller einfacher, aber führt nicht automatisch zu mehr Vertrauen. :o
Wie sollen denn die Programmierer sonst den Fehler untersuchen, wenn er bei Ihnen selbst womöglich gar nicht auftritt? Ein Kollege hier im Forum würde jetzt sagen: "Sorry, aber ich habe meine Glaskugel gerade nicht dabei...". Anhand von Beispieldokumenten lassen sich Fehler nicht nur für den Hersteller einfacher beheben, der Bugfix kommt auch eher zum Anwender zurück. :wink:
PS: Das mit der regelmässigen Datensicherung ist vollkommen richtig. Zudem gibt es ja auch noch die Funktion der "Fortgeschrittenen Sicherungskopien" in den SMO-Programmen, um im Notfall auf vorherige Versionen von Dateien zurückgehen zu können.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.4-21
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2
Debian Buster Openbox - Linux 5.1.0-16.1-liquorix-amd64

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“