Unterstützt TM 2018 Silbentrennung wie in Star/Open/LibreOffice?

Fragen und Antworten zu TextMaker 2018 für Windows
Antworten
Benutzeravatar
ql_freak
Beiträge: 68
Registriert: 24.09.2011 20:45:28
Wohnort: Fürth/Bay

Unterstützt TM 2018 Silbentrennung wie in Star/Open/LibreOffice?

Beitrag von ql_freak » 10.11.2017 18:21:18

Ich will keine vollautomatische Silbentrennung, sondern so wie in StarOffice (und IMHO auch in Word). Dort kann man die Silbentrennung aufrufen und jedes zu trennende Wort wird angezeigt und man kann dann die Trennstelle (nach den Rechtschreibregeln) über einen Button weiter nach vorne schieben, damit z. B. Trennungen wie Textverarbeitung-
en

nicht auftreten können. Das Fehlen dieses Features war für mich der Hauptgrund, wieder zurück zu StarOffice zu wechseln.
MfG Peter
--
Preemptive 32-Bit-Multitasking since 1984. QPC II (http://www.kilgus.net/qpc), bester QL-Emulator, komplett in 80x86-Assembler geschrieben - Freeware seit 2014(!)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 10639
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Unterstützt TM 2018 Silbentrennung wie in Star/Open/LibreOffice?

Beitrag von sven-l » 13.11.2017 15:07:31

Es gibt keine kurzfristigen Pläne, dieses Feature zu implementieren.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

beiti
Beiträge: 501
Registriert: 05.06.2010 20:13:05

Re: Unterstützt TM 2018 Silbentrennung wie in Star/Open/LibreOffice?

Beitrag von beiti » 13.11.2017 15:57:32

ql_freak hat geschrieben: Dort kann man die Silbentrennung aufrufen und jedes zu trennende Wort wird angezeigt und man kann dann die Trennstelle (nach den Rechtschreibregeln) über einen Button weiter nach vorne schieben
Ich kann mir nicht vorstellen, dass das besonders schnell geht. Da finde ich es einfacher, die automatische Trennung zu aktivieren und dann einfach den Text mit Blick auf die Zeilenenden von oben bis unten durchzuschauen. Überall dort, wo die Trennungen stimmen, muss man nichts tun. Nur dort, wo man Fehler findet, greift man manuell ein (indem man mit Strg/Bindestrich bedingte Trennstriche einfügt).

Übrigens ist die automatische Silbentrennung in Verbindung mit dem Duden-Korrektor ziemlich zuverlässig. Trennfehler sind immer noch möglich, aber selten.
SMO 2018 Professional 64bit (klassisches Menü)
Prozessor Intel i5-4440 mit 16 GB RAM und Win10/64 Pro
Grafikkarte Nvidia GT1030 (2x 3840x2160 Pixel bei 200 %)

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“