Katastrophe

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Katastrophe

Beitrag von Get » 08.11.2017 16:41:27

Ich habe SM 2018 gekauft und die 32bit-Version installiert. An und für sich klappt alles, aber ein für mich extrem wichtiges Feature funktioniert überhaupt nicht: Die Zusammenarbeit mit Dragon Naturally Speaking 13 Premium.
Was passiert:
Ich starte Dragon, danach TM, und beginne zu diktieren. Ein Dragon Diktierfenster öffnet sich, nimmt aber weder Sprach- noch Tastatur- noch Mausbefehle an. Wenn ich dann nochmal zu sprechen beginne, geht ein neues Diktierfenster auf, nimmt Sprache an und überträgt auch den Text in TM. Aber das zuerst geöffnete Dargon-Fenster bleibt, und in TM geht nichts mehr: Ich kann es nur noch über den Windows Taskmanager beenden, da es weder auf Tastatur noch Maus reagiert. In Planmaker passiert das Geiche.
Ich habe noch Softmaker 2016 auf dem Rechner, und damit klappt das Diktieren ohne Probleme. Ich kille TM 2018 mit dem Taskmanager, starte TM 2016, und es funktioniert. Ich beende TM 2016 und starte 2018, das Problem ist wieder da. Es muss also an SM 2018 liegen.
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von Get » 09.11.2017 09:24:34

Ich habe die 32-bit Version deinstalliert und die 64er installiert. Gleiches Problem. Ich brauche eine Antwort, bis wann das Problem gelöst ist!!!
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

Doc_WP
Beiträge: 71
Registriert: 09.11.2017 11:31:21

Re: Katastrophe

Beitrag von Doc_WP » 09.11.2017 11:36:14

Also, ich sehe das in erster Linie als Dragon-Problem. Dragon ist da sehr wählerisch.
Das Auftauchen des Diktierfensters zeigt, dass die Anwendung nicht unterstütz wird, das ist auch schon bei TM 2006 so. Bei TM 2008 funktioniert scheinbar nicht einmal das Diktierfenster von Dragon.
Ich glaube nicht, dass dein Problem gelöst wird, zumal du auch noch eine alte Dragon-Version benutzt, aktuell ist Dragon Version 15.
Ich würde empfehlen, in das Dragon-Pad zu diktieren und dann über Copy und Paste das Resultat in TM bringen.
Oder du diktierst in TM 2016 und öffnest später zur Nachbearbeitung in TM 2018.

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von Get » 09.11.2017 17:16:59

Doc_WP hat geschrieben:Also, ich sehe das in erster Linie als Dragon-Problem. Dragon ist da sehr wählerisch
Das sehe ich nicht so. Das Dragon Diktierfenster öffnet sich bei jeder nicht direkt unterstützten Anwendung. Bisher hat das bis TM 2016 auch problemlos funktioniert und geht auch heute noch. Auch mit Libre Office ist das kein Problem. SM muss irgendetwas geändert haben, dass es nun bei der Version 2018 auf einmal nicht mehr geht. Wenn ich das richtig sehe, beruht das Dragon Diktierfenster auf irgendeiner in Windows implementierten Routine, die im neuen SM nicht korrekt aufgerufen wird. Auszug aus dem Dragon Benutzerhandbuch:
Das Diktierfenster funktioniert in allen Anwendungen, die Standardtastenkombinationen für Vorgänge im Zusammenhang mit der Windows- Zwischenablage unterstützen. Wenn Sie mit Strg+C und Strg+V Inhalte der Zwischenablage in Ihre und aus Ihrer Anwendung kopieren und einfügen können, sollte auch das Diktierfenster mit der Anwendung funktionieren.
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5277
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von martin-k » 09.11.2017 18:55:39

Welche Benutzeroberfläche verwenden Sie? Ribbons oder klassische Menüs? Und darin welchen Farbstil?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von Get » 09.11.2017 20:08:54

Ribbons, grau
Der Hinweis war gut, mit der klassischen Einstellung (Hell) funktioniert es.
Ich finde aber die Ribbons besser. Wird das repariert?
Zuletzt geändert von Get am 09.11.2017 20:13:02, insgesamt 1-mal geändert.
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5277
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von martin-k » 09.11.2017 20:10:43

Könnten Sie zur Eingrenzung mal in den Menümodus umschalten und berichten, ob es dann geht?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5277
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von martin-k » 09.11.2017 20:13:41

Das müssen wir erst einmal nachstellen und feststellen, woran das liegt und ob/wie man es umgehen kann.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von sven-l » 10.11.2017 08:33:57

Get hat geschrieben:Ribbons, grau
Der Hinweis war gut, mit der klassischen Einstellung (Hell) funktioniert es.
Ich finde aber die Ribbons besser. Wird das repariert?
Das werde ich melden.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von Get » 20.11.2017 17:47:08

Hallo,
gibt es schon einen Aussage, ob und wann das Problem gelöst wird?
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von Get » 30.11.2017 13:31:14

Auch mit Servicepack 918 besteht das Problem noch. Wird daran gearbeitet?
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von sven-l » 30.11.2017 17:18:20

Der Fehler wurde gemeldet (Ticket FS#37331). Wann er behoben sein wird können wir derzeit aber leider noch nicht sagen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Markus L.
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2017 16:59:14

Re: Katastrophe

Beitrag von Markus L. » 06.12.2017 17:17:49

Seit gestern teste ich das neue Softmaker Office 2018 und kann sagen, dass ich besonders die neue Benutzeroberfläche mit den Ribbons liebe! Auch ansonsten funktioniert (fast) Alles zuverlässig. Daher an erster Stelle ein großes Lob an die Entwickler! Den Titel "Katastrophe" finde ich übertrieben, und denke, hier möchte jemand einen dringenden Hilferuf hervorheben...

Vielleicht kann ich mit meinem Beitrag ja helfen: Habe herausgefunden, dass der besagte Fehler nur Auftritt, wenn TM 2018 im Ribbon-Modus UND im Vollbildmodus geöffnet wird. Wird TM im Ribbon-Modus UND im Fenstermodus geöffnet, funktioniert es auch mit dem Diktierfenster von DNS 13 Premium perfekt! Man kann das Fenster von TM 2018 bis an den Rand des Bildschirms aufziehen: keine Probleme mit DNS 13. Nur im Vollbild kommt der Absturz des Diktierfensters. Optisch kein Unterschied. Vollbild- / Fenstermodus der Anwendung erkennt man an dem Symbol in der TM 2018 Fensterleiste oben rechts, vor dem "x" für schließen. Probiert das einfach 'mal aus! Bei mir hat es funktioniert, bei euch hoffentlich ebenso!

Ich denke, dass sich dieser Fehler leicht durch ein Servicepack beheben lässt. Keine große Herausforderung für das SoftMaker-Team...

Grüße - Markus L.

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 165
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Katastrophe

Beitrag von Get » 06.12.2017 17:38:13

Erst mal danke für den Hinweis, das geht wirklich so. Aber:
Markus L. hat geschrieben:Den Titel "Katastrophe" finde ich übertrieben, und denke, hier möchte jemand einen dringenden Hilferuf hervorheben...
Das war für mich nicht übertrieben, denn ich kann wirklich nur sehr schlecht tippen, meine Schreibarbeit als Autor funktioniert erst einigermaßen, seit ich Dragon nutze. Ja das war ein Hilferuf. Katastrophe bezieht sich auch auf weitere Probleme, vor allem in Basicmaker: Die 64bit-Version geht nicht, die Entwickler hatten die Übernahme der Dateien mit den Konstantendefinitionen "vergessen". Das sind für eine Profi-Sofware unerklärliche und nicht akzeptable Mängel.
Gerhard Etzel
Autor (gerhard-etzel-buch.de). Meine Kriminalromane wurden mit Textmaker geschrieben!
Windows 10, SMO 2018 Prof.

Markus L.
Beiträge: 2
Registriert: 06.12.2017 16:59:14

Re: Katastrophe

Beitrag von Markus L. » 06.12.2017 18:56:02

Das hört sich nicht gut an mit BasicMaker. Hoffentlich wird schnell eine Lösung gefunden. BasicMaker verwenden ich (noch) nicht. Konnte ich denn mit meinem Hinweis helfen?

Bezüglich "Katastrophe": Es tut mir Leid, dass es Sie persönlich in Ihrer Arbeit so beeinträchtigt. Für mich wäre eine Headline hilfreicher gewesen, die das Problem kurz beschreibt, nicht die Auswirkung. Habe nur durch Zufall und Suchfunktion diesen Beitrag gefunden.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“