Flexi PDF für Linux

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FlexiPDF 2017

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Linuxmint
Beiträge: 91
Registriert: 22.05.2017 13:15:50

Flexi PDF für Linux

Beitrag von Linuxmint » 21.02.2018 18:42:16

Hallo
wollte mal fragen ob und ob Flexi PDF für Linux

gibt oder herauskommt

ich habe mich ja schonmal angemeldet
viewtopic.php?f=256&t=22381&p=104147#p104147


Und wird es auch eine Version Geben für Android. :?:

Benutzeravatar
ts-soft
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 410
Registriert: 12.11.2011 19:29:30
Wohnort: Berlin

Re: Flexi PDF für Linux

Beitrag von ts-soft » 21.02.2018 20:00:00

Das letzte aktuelle Zitat zu diesem Thema (vom 16.10.2017)
Martin Kotulla hat geschrieben:Liebe Betatester,

wir möchten uns für Ihre zahlreichen Rückmeldungen zur Betaversion von FlexiPDF für Linux bedanken.

Leider müssen wir Ihnen jedoch mitteilen, dass wir FlexiPDF für Linux in der gegenwärtigen Form nicht veröffentlichen werden.

Wir wollten FlexiPDF mit Hilfe von WINE auf Linux portieren. Dieser Ansatz hat leider zu zahlreichen technischen Herausforderungen geführt, die nur schwer in den Griff zu bekommen waren – selbst mit Unterstützung von Codeweavers nicht.

Wir haben uns deshalb dazu entschlossen, den bisher eingeschlagenen Weg eines WINE-basierten Ansatzes für FlexiPDF für Linux nicht weiter zu gehen und uns mittelfristig einer nativen Lösung zuzuwenden. Auf diese Weise können wir gewährleisten, dass FlexiPDF für Linux unserem hohen Qualitätsanspruch genügen wird.

Einen konkreten Zeitpunkt für diese native Linux-Version können wir noch nicht nennen; bitte erwarten Sie aber keine Lösung innerhalb der nächsten Monate. Wir halten Sie über unseren Newsletter auf dem Laufenden, sobald es etwas Neues gibt.

Vielen Dank für Ihr Verständnis.
Windows 10 Pro (x64), 1809 17763 | Linux Mint 19.0 (x64)

Antworten

Zurück zu „FlexiPDF 2017“