schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen für FlexiPDF 2017

Moderator: SoftMaker Team

Februar_2017
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2017 14:37:57

schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Februar_2017 » 05.02.2017 15:40:49

Hallochen,

Problem:
sehr schlechte PDF-Darstellung
Programm-Schrift auch schlechte Schrift-Darstellung

mit PDF-XChange Viewer KEINE Darstellungsprobleme.

siehe Pics
beide PDF 100% Ansicht

gibt es da eine Lösung?
oder bin ich zu blö... :?

mein System:
FlexiPDF - Version 1.03 win
Win 10 - Updates aktuell

Hoffe auf Lösungsvorschläge.
Dateianhänge
PDF-XChange Viewer.png
PDF-XChange Viewer.png (330.97 KiB) 5485 mal betrachtet
FlexiPDF.png
FlexiPDF.png (64.46 KiB) 5485 mal betrachtet
System
Xeon E3-1225v3, RAM: 8GB
Win 10
-----------------------------------------------
SurfaceRT 32GB; RAM 2GB
CPU: Quad-Core Nividia Tegra 3; 4x 1,30 GHz (ARM Cortex-A9)
Win 8.1
------------------------------------------------
SoftMaker Office 2016 Professional

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 05.02.2017 18:01:44

Einfacher wäre mal ein test-pdf bei dem fas auftritt.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Februar_2017
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2017 14:37:57

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Februar_2017 » 05.02.2017 19:28:20

was meinst du mit fas ??
System
Xeon E3-1225v3, RAM: 8GB
Win 10
-----------------------------------------------
SurfaceRT 32GB; RAM 2GB
CPU: Quad-Core Nividia Tegra 3; 4x 1,30 GHz (ARM Cortex-A9)
Win 8.1
------------------------------------------------
SoftMaker Office 2016 Professional

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 05.02.2017 20:45:08

Februar_2017 hat geschrieben:was meinst du mit fas ??
Es sollte "das" heißen. :o
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Februar_2017
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2017 14:37:57

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Februar_2017 » 05.02.2017 21:01:43

Warum?
PDf ist bei beiden Pics das gleiche.
Es ist ein eingescanntes Weiterbildungsscript.
Wollte es in ePub konvertieren.
Aber für mich leider extreme Darstellungsunterschiede.
Was mich eben wundert ist, das auch die Programm-Schrift "komisch" ist. Wie "ohne ClearType. Keine Ahnung.
Jedenfalls unscharf.
System
Xeon E3-1225v3, RAM: 8GB
Win 10
-----------------------------------------------
SurfaceRT 32GB; RAM 2GB
CPU: Quad-Core Nividia Tegra 3; 4x 1,30 GHz (ARM Cortex-A9)
Win 8.1
------------------------------------------------
SoftMaker Office 2016 Professional

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 05.02.2017 22:27:36

Wenn Du doch schon alles weißt, warum stellst Du hier dann noch Fragen. :cry:
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2631
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Kuno » 05.02.2017 23:58:39

greifenklau hat geschrieben:Wenn Du doch schon alles weißt, warum stellst Du hier dann noch Fragen. :cry:
Glaskugel verlegt? :mrgreen:
Februar_2017 hat geschrieben:Warum?
Weil mit einem solchen test-pdf (am besten das Original für die Screenshots) andere User hier im Forum testen könnten, ob das Problem auch bei Ihnen auftritt. Und dann versuchen könnten, das Problem einzugrenzen: liegts an Flexi-PDF, an Absonderlichkeiten des Betriebssystem oder vielleicht am Scan-Programm...
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 06.02.2017 17:17:56

:thumbsup: :thumbsup: :thumbsup:
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2631
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Kuno » 07.02.2017 00:17:28

Jetzt mal ernsthaft. Flexi hat sicherlich noch ein paar Macken. Und deshalb wäre es wirklich schön, das eingescannte Dokument hier zum Testen eingestellt zu bekommen. Wenn aus der Fehleranalyse Verbesserungen am Programm resultieren, ist uns doch allen geholfen. 8-)
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

Februar_2017
Beiträge: 6
Registriert: 05.02.2017 14:37:57

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Februar_2017 » 08.02.2017 21:00:31

Beitrag von greifenklau » 05.02.2017 22:27:36
Wenn Du doch schon alles weißt, warum stellst Du hier dann noch Fragen. :cry:
wow....
wo bitte habe ich denn meine Fragen beantwortet?

ok... warscheinlich eine ünglückliche Überschrift für das Thema. (meine jetzt ich so)

so evtl. besser?
-> Warum unterschiedliche Darstellung gleicher/identischer PDF-Datei in verschiedenen PDF-Viewer+FlexiPDF?
kann ja von Euch Moderatoren geändert werden.

Man...ich will hier FlexiPDF nicht schlecht machen!
Ich habe die Software für knapp 80 Ocken gekauft.
Besitze auch SoftMaker Office Prof
Komm mal runter.

so...nun Ende meinerseits. Alles gut.
von Kuno » 07.02.2017 00:17:28
Jetzt mal ernsthaft. Flexi hat sicherlich noch ein paar Macken. Und deshalb wäre es wirklich schön, das eingescannte Dokument hier zum Testen eingestellt zu bekommen. Wenn aus der Fehleranalyse Verbesserungen am Programm resultieren, ist uns doch allen geholfen. 8-)
Danke "Kuno" sehe ich auch so.
Aber: das PDF ist ein Script einer Weiterbildung und nur für den persöhnlichen Gebrauch. Ich kann das hier nicht als Test-PDF hochladen.
Wäre ja wie eine "Veröffentlichung". Kein Bock auf evtl. Juristische Probleme/Folgen.
Da haben wir nun das/mein Dilemma! Evtl. PN?

Eingescannt wurde alles im Copyshop, damit ich die ganzen Script-Ordner nicht immer mitschleppen brauch(te).
Wie gesagt, auf andere PDF-Viewer lesbar.
Auf meinem Heim-PC (win 10; Xeon E3-1225v3; RAM:8 GB) und auch auf dem schmalbrüstigen SurfaceRT (win 8.1) mit andere App-PDF-Viewer.
Nur eben mit FlexiPDF nicht lesbar. Auch nach Update heute auf Version 1.04 win

Nochmal Bsp-Pics aus einem anderen Script. Dies evtl. per PN.
Dateianhänge
Faszien_FlexiPDF_1.png
Faszien_FlexiPDF_1.png (117.57 KiB) 5327 mal betrachtet
Faszien_Viewer.png
Faszien_Viewer.png (698.46 KiB) 5327 mal betrachtet
System
Xeon E3-1225v3, RAM: 8GB
Win 10
-----------------------------------------------
SurfaceRT 32GB; RAM 2GB
CPU: Quad-Core Nividia Tegra 3; 4x 1,30 GHz (ARM Cortex-A9)
Win 8.1
------------------------------------------------
SoftMaker Office 2016 Professional

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3680
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von greifenklau » 08.02.2017 21:09:45

Also noch einmal von vorne.
Ich habe um eine Beispieldatei gebeten, weil ich weder Gedankenleser bin, noch aus der Ferne Ihre Datei auf meinen Rechner laden kann. Mit einer Beispieldatei, bei der das Problem auftaucht (es muss nicht die Originaldatei sein) kann ich testen, ob das Problem bei mir auch auftaucht und wenn ja, woran es vielleicht liegen könnte.
Wenn Sie Hilfe wollen, dann versuchen sie das Problem nachzustellen und stellen eine Datei ein.
System
macOS Mojave Version 10.14.6
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Panosis » 08.02.2017 21:22:07

Was, bitte schön, sollen wir mit diesen Bildern anfangen? Sie enthalten keinerlei Information, aus denen etwas über die Ursache der Darstellungsunterschiede zu entnehmen wäre.
Wir könnten also höchstens wild spekulieren.
Daher wurde bereits auf die Notwendigkeit einer Beispieldatei hingewiesen.

Wenn Beispieldateien heikle Inhalte umfassen und daher nicht ins Forum gestellt werden dürfen, dann können sie unter Bezugnahme auf den Forums-Beitrag auch an SoftMaker geschickt werden. Eine kurze Suche könnte dieses Vorgehen hier mehrfach zutage fördern. Auch die Mail-Adresse ist dort genannt.
Weiter ist es fast immer möglich, eine Datei zu anonymisieren oder eine Beispieldatei ohne problematische Inhalte zu beschaffen. Beispielsweise wäre es ja möglich, ein beliebiges beschriebenes Blatt zu nehmen und im Copyshop scannen zu lassen. Das kostet nicht alle Welt.

Ich bin, u. a. als Mitglied einer Urheberrechtsverwertungsgesellschaft, auch ziemlich sicher, dass die "Veröffentlichung" eines Ausschnitts zu einem klar definierten technischen Zweck wie hier dem Lösen eines Problems in einem Forum wie diesem keine Publikation im Sinne des Urheberrechts darstellt (vom Zitatrecht einmal abgesehen). Somit wäre es z. B. auch möglich, eine einzelne betroffene Seite aus einer Datei zu lösen und hier einzustellen.

Aber ohne brauchbare Information kann hier niemand eine Lösung vorschlagen, zumal es tausend Gründe gibt, warum eine Datei von verschiedenen Anwendungen unterschiedlich dargestellt wird.

Michael M.
Beiträge: 75
Registriert: 09.02.2017 09:23:10

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Michael M. » 09.02.2017 09:45:39

Hallo Forum,

ich habe dasselbe Problem: schlechte Darstellung von einigen PDF-Dateien.

Das mit dem Zusenden einer PDF-Datei kann ich nur teilweise nachvollziehen, weil doch recht viele PDF-Dokumente schlecht dargestellt werden. Ist Euch das von SoftMaker wirklich noch nicht aufgefallen? Mir war das innerhalb kurzer Zeit nach der Installation klar.

Dieselben PDFs werden übrigens in jedem Browser oder freiem PDF-Reader sauber darstellt.

Alle Dokumente, die mir zugeschickt wurden, und die aller Wahrscheinlichkeit nach eingescannter Text waren, werden bei FlexiPDF verschwommen dargestellt. In anderen Readern nicht. Aber:

Heute bekam ich eine Erhöhung des Strompreises. Auch diese PDF wurde schlecht dargestellt. Dabei kann ich mir allerdings nicht vorstellen, dass mein Stromanbieter seine Rechnungen einscannt und als Bild-PDF verschickt.

Aber wenn es unbedingt sein muss: Wohin soll ich eine Beispieldatei schicken?

Ach ja, noch was. Word kann diese in FlexiPDF schlecht dargestellten PDFs problemlos einlesen und als Text darstellen. Vielleicht hilft das ja auch irgendwie weiter.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2594
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Panosis » 09.02.2017 15:54:42

"Schlechte Darstellung" kann vielerlei bedeuten. Für eine solche gibt es zahlreiche Gründe, bisweilen ist nur eine ungünstige Einstellung dafür verantwortlich (ich sage nur: Moiré-Effekt).
Ohne eine betroffene Beispieldatei lässt sich nur spekulieren, was der jeweils auslösende Grund sein könnte.
Dass Word eine PDF-Datei wie eine Word-Datei öffnen kann, dürfte daher rühren, dass in dieser PDF-Datei die Word-Datei, aus der das PDF erzeugt wurde, eingebettet ist. Da TextMaker Word-Dateien lesen kann, dürfte dies mit TextMaker ebenfalls möglich sein. Läge die fragliche Datei vor, so könnte man dies überprüfen.

Die Adresse zum Forum wurde hier bereits öfter genannt, die Suchfunktion könnte weiterhelfen. Doch hier nochmal für alle zum Mitschreiben: Forum[Klammeraffe]softmaker[Punkt].de

Michael M.
Beiträge: 75
Registriert: 09.02.2017 09:23:10

Re: schlechte Darstellung PDF und Programmschrift

Beitrag von Michael M. » 09.02.2017 16:46:01

Die Beispieldatei ist weg.

Mit dem Wort "Moiré" kann ich nichts anfangen. Auch das Handbuch von FlexiPDF kennt es nicht.

Antworten

Zurück zu „FlexiPDF 2017“