Dialog Einstellungen zu kurz

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu FreeOffice TextMaker 2016 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 795
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von Michael Uplawski » 19.04.2016 09:08:02

Screen Shot :
sc_unbekannte_option.png
sc_unbekannte_option.png (27.96 KiB) 3130 mal betrachtet
Der fehlende Text ist wahrscheinlich „Bereits geladene Schriften werden erst nach dem Neustart des Programms aus der Liste entfernt
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12555
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von sven-l » 20.04.2016 08:51:50

Unter welchem Linux, mit welchem Desktop und mit welcher Bildschirmauflösung arbeiten Sie?
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 795
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von Michael Uplawski » 20.04.2016 11:55:56

sven-l hat geschrieben:Unter welchem Linux, mit welchem Desktop und mit welcher Bildschirmauflösung arbeiten Sie?
Debian Stretch/Sid rolling release (irgendwas 8 oder 9)
Fluxbox (mit Rox pinboard)
Bildschirmauflösung... Ah, jetz' ja:

Code: Alles auswählen

:~$ xrandr
Screen 0: minimum 8 x 8, current 1600 x 900, maximum 32767 x 32767
LVDS1 connected 1600x900+0+0 (normal left inverted right x axis y axis) 382mm x 215mm
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12555
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von sven-l » 20.04.2016 14:55:20

Michael Uplawski hat geschrieben: Bildschirmauflösung... Ah, jetz' ja:
"Ah, jetz' ja" lässt vermuten, dass das Ändern der Bildschirmauflösung weiterhilft? Bitte schreiben Sie doch nicht immer in Rätseln! [-o< :wink:
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 795
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von Michael Uplawski » 20.04.2016 17:48:15

Ich glaube, dass ich noch nie ein Programm gestartet habe, um meine Bildschirmauflösung auszugeben. Das war nie nötig, da ich sie auswendig kannte. Mit diesem Notebook passiert es mir zum ersten Mal, dass ich mir nicht sicher bin. Da ich aber nicht wusste, woher ich die Angabe nehmen soll, musste ich ein paar Kommandos durchprobieren. XRandr war nicht der erste und nicht der fünfte Befehl, den ich ausprobiert habe, mit 'X' fangen ja so manche Sachen an...

Bisher habe ich an der Auflösung nichts geändert und möchte auch gerne noch ein bisschen damit warten. Dieser Dialog ist der erste, der mir dazu Anlass gäbe und das Problem der nicht-aufziehbaren Fensterchen ist ja nun nicht erst seit gestern ein Thema. Ich habe noch die Hoffnung, dass die Änderung aus dem Hause SoftMaker kommen wird. ;-)
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12555
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von sven-l » 21.04.2016 10:10:10

Ich werde das prüfen. Vielen Dank!
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

joel72
Beiträge: 18
Registriert: 03.01.2016 01:32:40

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von joel72 » 10.05.2016 12:24:56

Hallo Michael,

das Problem hatte ich auch und die Lösung im folgenden Thread hinterlegt:

viewtopic.php?f=242&t=21153

Vielleicht klappt das auch bei Ihnen.

Herzliche Grüße

Jörg

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 795
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Dialog Einstellungen zu kurz

Beitrag von Michael Uplawski » 10.05.2016 15:10:01

Ich habe fest daran geglaubt. ;-)
Aber leider nützt es nichts, Window-Manager-Dialoge zu deaktivieren, auch nach Neustart von TextMaker ergibt sich damit keine Änderung. Aber vielen Dank für den Hinweis. An der Ecke hätte ich ohnehin erst nachschauen sollen.

Ich bin leider auch gar nicht sicher was unter „Window-Manager” verstanden wird. Wenn ich Fluxbox sage, kann ich nicht erwarten, dass ein SoftMaker-Mitarbeiter mir gleich die Möglichkeiten meines Window-Managers herunterbetet... Vielleicht sollte an der Stelle sowas wie KDE- oder Gnome-Dialoge stehen... wäre zwar immer noch kein Window-Manager, mir schwant aber sowas...
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Antworten

Zurück zu „FreeOffice TextMaker 2016 für Linux“