Rechnen in Textmaker

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu FreeOffice TextMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 21.11.2016 22:30:22

Hallo,

wie kann ich in Textmaker (Berechnungen) machen.

Wenn ich eine Tabelle einfüge und dort:

Menge Preis Gesamt

als spalte habe möchte ich das Automatisch addieren lassen.

Geht das irgendwie? Wenn ich 3 einzelne Tabellen erstelle geht das (tabelle 1 + 2 * 3) aber nicht innerhalb einer Tabelle mit Spalten :-(

Hoffe Ihr könnt mir weiterhelfen.

Danke

Gruß, Harald

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1604
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von PeterQ » 22.11.2016 10:43:48

Eigentlich müssten im SoftMaker Ordner eine Beispieldatei Rechnung.tmd beiliegen. Dort sind Formeln zur Berechnung vorhanden. Diese können durch die Einstellungen Datei sichtbar gemacht werden. Oder man zieht ein entsprechendes Symbol in die Symbolleiste.

Falls das Problem anders gelagert ist, dann wäre ein Beispieldatei hilfreich.
Dateianhänge
Rechnung.tmd
(21.15 KiB) 70-mal heruntergeladen
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2299
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von Kuno » 22.11.2016 11:00:45

PeterQ hat geschrieben:Eigentlich müssten im SoftMaker Ordner eine Beispieldatei Rechnung.tmd beiliegen. Dort sind Formeln zur Berechnung vorhanden. Diese können durch die Einstellungen Datei sichtbar gemacht werden. Oder man zieht ein entsprechendes Symbol in die Symbolleiste.

Falls das Problem anders gelagert ist, dann wäre ein Beispieldatei hilfreich.
Das entsprechende Symbol findet sich in der Symbolauswahl unter Ansicht und heisst "Feldnamen anzeigen". Alternativ (uns schneller) lassen sich die Formeln per Tastenkürzel anzeigen: Alt+F9 .

Im PDF-Handbuch zu Freeoffice kommt das Thema Berechnung bei mir ab Seite 419.

PS: Autmatische Berechnungen funktionieren bei mir - die Formeln müssen aber einmal manuell eingerichtet werden. Die von PeterQ erwähnte Beispieldatei ist als Ausgangspunkt dafür gut zu gebrauchen.
System
Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Dual Boot - Intel GM45 - Mesa 17.3.5-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 4.17.0-trunk-amd64
--------------------------------------------------------
Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa13.0.6-1+b2
Debian Stretch Openbox - Linux 4.17.0-trunk-amd64

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 22.11.2016 13:54:54

Hallo zusammen,

anbei die Beispiel Rechnung welche ich automatisch berechnen möchte.

Leider blick ich nicht wie ich das in diesem Fall machen muss das Beispiel von Euch habe ich mir angeschaut, aber dort sind es "zeilen"
und keine Spalten und inder anderen Beispiel Datei find ich nicht raus wie das gemacht wurde.

Hoffe Ihr könnt mir anhand meiner Datei vorlage weiterhelfen.

Danke schon mal

Gruß, Harald
Beispiel Rechnung.tmd
(29.72 KiB) 62-mal heruntergeladen

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1604
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von PeterQ » 22.11.2016 15:07:02

Hier sind die Formeln eingetragen. Bitte die weiteren Zeilen entsprechend ergänzen. Weitere Informationen sind auch in der Hilfe zu finden.
Dateianhänge
Beispiel Rechnung.tmd
(32.2 KiB) 56-mal heruntergeladen
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 22.11.2016 15:08:34

Hallo zusammen,

habe nun die Lösung gefunden wobei ich noch nicht ganz alles verstanden habe wie ich weiss welche Zeile welcher "spalte" enspricht
da vob Textmaker hier eine sichtbare "hilfe" im Programm kommt.....siehe Anlage das sollte wohl so "passen".
Wenn Ihr es anders machen würdet oder es eine einfachere Lösung gibt bin ich gern für einen Tip dankbar.

Als Tip für die Entwickler: wenn ich eine Zeile / Spalte anklicke sollte beim Berechnen z.Z. diese "angezeigt / markierbar sein das
ich weiss welches z.B. #A2 ist ich hab´s nur durch probieren rausgefunden.

Gruß, Harald
RECHNUNG NEU TEST.tmd
(42.95 KiB) 47-mal heruntergeladen

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 22.11.2016 15:15:31

Du warst Schneller als ich :-) und ich seh ich habs zwar irgendwie richtig aber "umständlich" gemacht.

Ist es Richtig das ich keine Werte (Bezeichnungen) wie "NETTO=#B2+#B3+#B4+#B5" machen muss sondern das als einen Aufwasch machen kann?
Da Du ja bei Summe "SUM(TABELLE1.#F2;TABELLE1.#F22)" vergeben hast ?
Zuletzt geändert von phpman am 22.11.2016 17:07:21, insgesamt 1-mal geändert.

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 22.11.2016 17:05:46

Ich hab das nun auf Basis Deines Beispiels versucht und nachgestellt aber er Rechnet nun nicht mehr obwohl eigentlich alles stimmen sollte

Obere Tabelle = Tabelle 1 / Untere Tabelle = Tabelle 2

Die Summe wird berechnet aber die Umsatz Steuer aus dem selben Feld nicht
Was mach ich denn da falsch sieht aus wie Dein Beispiel nur gehts net.

NEUER TEST FUNKTIONIERT NICHT.tmd
(43.58 KiB) 43-mal heruntergeladen

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1604
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von PeterQ » 22.11.2016 17:32:38

Das Problem ist, dass in der Tabellenzelle Absätze enthalten sind. Wenn diese gelöscht sind, dann wird es funktionieren. Als Abstand kann man in den Eigenschaften der Tabellenzelle den Abstand nach oben so wie gewünscht wählen, ohne eine Absatzmarke bemühen zu müssen.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 22.11.2016 17:40:30

sorry das versteh ich nun nicht da in dem Feld "Summe netto" ja auch ein Absatz drin ist und in meinem ersten
Eigenversuch an der selben datei das ja funktioniert hat (nur anders gemacht als von Dir)

Und ja es stimmt mach ich das raus rechnet er :-( verstehs trotzdem nicht wieso mein test versuch funktioniert hat

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2495
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von Panosis » 22.11.2016 20:16:46

Summe netto enthält nach dem Absatz eine Formel, die auf Zellen verweist, die selbst keinen Absatz enthalten. Die übrigen Formeln, die nicht funktionieren, verweisen hingegen auf die Zelle "Summe netto", die mit einem Absatz beginnt.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2495
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von Panosis » 22.11.2016 20:28:10

Nachtrag: Wenn man statt des Absatz-Umbruchs den manuellen Zeilenwechsel ([Shift]+[Enter] statt [Enter]) einsetzt, dann geht es, ohne dass sich die Formatierung verändert.

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker -> Software Bug !!

Beitrag von phpman » 23.11.2016 10:06:14

jetzt werde ich langsam Wahnsinnig :( siehe Anlage

Ich hatte mal "im ersten Test noch Bezeichnungen wie "NETTO=#xx+#xx" verwendent und die Zeilen mit "Z2=....." bezeichnet und nachdem Ihr
mir das anders erklärt hattet so angepasst (ohne all das). Nun stelle ich heute morgen fest als ich das als Vorlage abspeichern wollte was gestern Abend noch funktionierte das plötzlich wieder alter "MIST" drin ist den ich gestern bereinigt hatte.

Zudem bei "netto wert" die Formeln weg sind welche ich vor 10 Min noch selbst eingetragen hatte

Was ist hier faul, spinnt das FreeOffice oder ist meine Installation defekt ? An dem das ich es "als es funktionierte" als .DOC oder .DOT abgespeichert habe sollte es ja nicht liegen das es in dem Format (nicht TMD) ja schon funktioniert hat.

Nachtrag:
soeben habe ich nochmal mein Formular komplett gelöscht und alles neu gemacht hierbei stellt sich heraus, das sobald die Datei gespeichert wurde egal ob .DOC oder .DOT das Berechnen in Tabelle 4 (netto wert) SUM( TABELLE3.#F2;TABELLE3.#F23 ) nicht mehr funktioniert.

Speichert man als ".TMV od. .TMD" funktioniert es.

Würde sagen hier ist ein Bug im Programm (Softmaker Team) bitte prüfen !
Fehlerhaft.doc
(44.5 KiB) 45-mal heruntergeladen
Funktioniert.tmd
(47.07 KiB) 52-mal heruntergeladen

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2635
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von Jossi » 23.11.2016 13:36:47

Ich kann keinen Fehler in Fehlerhaft.doc finden, abgesehen davon, dass in Summe netto die Formel fehlt. Trägt man sie ein, wird das Formular korrekt berechnet (siehe Anlage).
Falls du dich aber darauf beziehen solltest, dass die Einzelpreise in den Zellen E5 bis E23 (je 1,00) nicht verarbeitet werden: F5 bis F23 enthalten keine Formel, folglich kann in diesen Zellen nichts berechnet und auch nichts in die Gesamtsumme übernommen werden. Außerdem steht in B5 bis B23 keine Mengenangabe -> 0 mal 1,00 gibt 0.
Dateianhänge
Nicht_Fehlerhaft.doc
(44.5 KiB) 37-mal heruntergeladen

phpman
Beiträge: 46
Registriert: 12.02.2016 20:22:50

Re: Rechnen in Textmaker

Beitrag von phpman » 23.11.2016 16:12:25

das bei 1 EUR nix kommt ist klar, da one eine Zahl bei "menge" rechnet er nicht alles gut.

Aber nun mach mal das Trag die Formel nach und öffne die gespeicherte .Doc datei nochmal ändere einen wert siehe meine PDF datei im anhang
und schau Dir dann das Feld bei "netto" an keine Formel mehr drin.

machst Du das selbe in dem Du es als "TMD" speicherst geht es wiederrum
Fehler.pdf
(48.78 KiB) 49-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „FreeOffice TextMaker 2016 für Windows“