Fontmanager für Windows

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu den Schriften von SoftMaker

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Fontmanager für Windows

Beitrag von pefunk » 09.05.2016 10:23:48

Ich hätte da mal eine "dumme" Frage: Bei dem derzeitigen Rabattaktionen von Softmaker bin ich drauf und dran, mir Megafont Next zuzulegen. Aber nicht wegen der Schriften - davon haben sich bei mir über 2 Jahrzehte mehr angesammelt als ich für den Rest meines Lebens verwenden kann - sondern wegen besagtem Fontmanager. Zu Mac-Zeiten habe ich immer Suitcase verwendet, zu Windows XP Zeiten Adobe ATM. Seit Win 7 mache ich alles manuell und traure den Zeiten der Font-Manager nach.

Zur Frage: Erkennt der SM Font Manger alle auf meinem System lagernden Fonts (Postscript Type 1, Open Typer, True Type) oder nur die Softmaker Fonts? Zusatzfrage: Gibt es irgendwo eine Beschreibung dieses Fontmanagers? Auf er Homepage finde ich nichts.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12555
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Fontmanager für Windows

Beitrag von sven-l » 11.05.2016 11:00:21

Der Fontmanager funktioniert mit allen Schriften.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Fontmanager für Windows

Beitrag von pefunk » 12.05.2016 00:08:47

sven-l hat geschrieben:Der Fontmanager funktioniert mit allen Schriften.
Aufgrund dieser Aussage habe ich heute das Fontpaket Megafont.Next erworben, nur um festzustellen, dass Ihre Aussage nicht stimmt.
Mit Postscript Type 1 Schriften weiß der Fontmanager nichts anzufangen. Er funktioniert nur mit OpenType und TrueType. Selbts zum Deinstallieren der alten PS Schriften ist er somit nicht zu gebrauchen, da er sie einfach nicht anzeigt.
Ich möchte hier nicht reklamieren oder den Kauf rückgängig machen, aber es wäre schön gewesen, korrekt informiert zu werden.

Antworten

Zurück zu „Schriften von SoftMaker“