Präsentation per Kommandozeile starten

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu Presentations 2016 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
kuningaz
Beiträge: 1
Registriert: 13.06.2014 23:57:50

Präsentation per Kommandozeile starten

Beitrag von kuningaz » 09.09.2016 14:32:39

Wir haben bisher Libreoffice verwendet, um fremde Präsentationen im PPT(X)- oder ODP-Format nach dem Hochladen automatisch im Präsentationsmodus zu starten. Dafür reicht ein simpler Aufruf "libreoffice --impress --view --show $1". Ich habe bisher keine vergleichbaren Kommandozeilenschalter bei Presentations 2016 gefunden. Gibt es keine oder finde ich nur die richtige Stelle nicht?

VG
kuningaz

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Präsentation per Kommandozeile starten

Beitrag von sven-l » 05.10.2016 10:15:33

Anbei eine Liste aller mir bekannten Parameter für SoftMaker Office:

/q"Druckername" : Dokument auf Drucker "Druckername" ausgeben (printto)
/p : Dokument drucken (print)
/debug : Debugausgaben aktivieren
/n : Kein Dokument laden
/manager : Kein Dokument laden und Dateimanager aufrufen
/minimized : Programm verborgen starten (wird bei OLE-Automation verwendet)
/mi: mehrere Instanzen starten (multiple instances)
-disableopengl (nur unter Linux verfügbar)

Zusätzliche Parameter für TextMaker:

/f : Dokument faxen

Zusätzliche Parameter für PlanMaker:

/sep: Separator für CSV-Import (z.B. sep:,)
/oem: Zeichensatz bei CSV-Import (z.B. oem, oem:1 oder oem:0)

Zusätzliche Parameter für Presentations:

/s: Präsentation nur anzeigen
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „Presentations 2016 für Linux“