Kommentarfunktion (nahezu) nutzlos

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2016 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Tirigon
Beiträge: 3
Registriert: 10.10.2017 16:46:59

Kommentarfunktion (nahezu) nutzlos

Beitrag von Tirigon » 20.11.2017 11:17:23

Hallo zusammen,

habe mir auf privates Anraten SMO zugelegt. Leider stelle ich fest, dass einfachste Dinge nicht beherrscht werden.
In diesem Fall die Kommentarfunktion:

(0) Warum versteckt man das eigentlich so kompliziert? "Weiteres" => "Kommentare" => "Kommentar einfügen"... Der Operator sagt ja schon, dass diese Schaltfläche eigentlich im "Einfügen"-Menü zu finden sein müsste. Logik adé.

(1) Kommentare in Fußnoten. Ich arbeite mit vielen wiss. Ausarbeitungen, die korrigiert werden wollen, insbesondere die ausführlichen Fußnoten, in denen meist sämtliche Literaturangaben stehen. Kommentar einfügen? - Fehlanzeige! Produktives Arbeiten sieht anders aus.

(2) Kommentare in Tabellen. Markiert man Text in einer Zelle und versucht sie zu kommentieren, wird der Kommentar auf die ganze Zelle ausgedehnt (also die gesamte Zelle wird der Anker für den Kommentar). Was soll das? Weder kann man erkennen, worauf genau sich der Kommentar bezieht, noch kann man mehrere Stellen der gleichen Zelle kommentieren, weil's ja eh alles zusammengematscht wird.

Ich betrachte mich nun wirklich nicht als PowerUser mit hohen Ansprüchen, aber sowas (was bei LibreOffice ja wunderbar geht) ist doch wirklich Standard.

Wird das nachgebessert? Wenn ja, wann?

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12622
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Kommentarfunktion (nahezu) nutzlos

Beitrag von sven-l » 04.12.2017 15:47:25

Ihr Feedback zu den Kommentaren werde ich an das Produktmanagement weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2016 für Linux“