Menüpunkte sehr blass - kaum lesbar

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2016 für Linux allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
paosinga
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2016 11:04:08

Menüpunkte sehr blass - kaum lesbar

Beitrag von paosinga » 10.10.2016 11:13:33

Hallo,
ich habe das SoftMaker Office 2016 gekauft und soeben auf meinem PC mit Suse Leap 42.1 installiert.
Die Menüpunkte bei allen Programmen erscheinen sehr blass und sind kaum lesbar.
Wie kann ich die Schriftfarbe/Stärke einstellen?
Vielen Dank für die Hilfe.
MfG
Stefan Thull
Dateianhänge
Bildschirmfoto vom 2016-10-10 11-09-23.png
Bildschirmfoto vom 2016-10-10 11-09-23.png (51.78 KiB) 3723 mal betrachtet

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1615
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Menüpunkte sehr blass - kaum lesbar

Beitrag von PeterQ » 10.10.2016 19:54:02

Welche Einstellungen liegen denn beim Aussehen vor? Welcher Dialogstil wurde gewählt? (Einstellungen liegen im Menüpunkt Weiteres, dort dann Aussehen auswählen)
Bei mir sieht es unter OpenSuse 13.2 alles korrekt aus.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

paosinga
Beiträge: 4
Registriert: 10.10.2016 11:04:08

Re: Menüpunkte sehr blass - kaum lesbar

Beitrag von paosinga » 11.10.2016 07:15:31

Hallo Peter,
ich habe inzwischen das Problem lösen können.
Das Installer script hat in meinem Homeverzeichnis das Verzeichnis Softmaker als root:root angelegt. Dadurch konnte das Programm keine Sicherungskopien speichern, die vor dem Wechsel der Ansicht offenbar angelegt werden. Nach Änderung der Rechte, konnte ich das Aussehen ändern.
Danke für deine Hilfe.
VG

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Menüpunkte sehr blass - kaum lesbar

Beitrag von sven-l » 12.10.2016 09:24:05

paosinga hat geschrieben:Hallo Peter,
ich habe inzwischen das Problem lösen können.
Das Installer script hat in meinem Homeverzeichnis das Verzeichnis Softmaker als root:root angelegt. Dadurch konnte das Programm keine Sicherungskopien speichern, die vor dem Wechsel der Ansicht offenbar angelegt werden. Nach Änderung der Rechte, konnte ich das Aussehen ändern.
Danke für deine Hilfe.
VG
Genau das Problem hatten wir gestern hier auch auf verschiedenen Suse-Rechnern bemerkt. Tritt wohl nur bei einer Neuinstallation von rev.761 auf, nicht wenn man über einen bestehende Installation (z.B. rev.757) drüber installiert. Die Entwickler wurden informiert.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

pge96ekq
Beiträge: 1
Registriert: 16.12.2016 12:24:50

Re: Menüpunkte sehr blass - kaum lesbar

Beitrag von pge96ekq » 16.12.2016 12:37:40

Hallo,
ich habe festgestellt, dass bei eigener home-Partition sogar im lost+found Verzeichnis .desktop Dateien und Softmaker Verzeichnis mit root-Rechten angelegt werden. (rev.761 x86_64 rpm OpenSuSE 42.1)

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Linux (Allgemein)“