Softmaker startet nach Update nicht

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2016 für Linux allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Manni
Beiträge: 5
Registriert: 18.11.2015 22:56:56

Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von Manni » 29.09.2016 23:00:37

nach dem Update mit rpm-Installationsarchiv für RPM-basierte 64-Bit-Systeme startet das Office nicht mehr.
Fehlermeldung:

Code: Alles auswählen

/usr/bin/textmaker16: Zeile 3: /usr/share/office2016/textmaker: Datei oder Verzeichnis nicht gefunden
Das Verzeichnis ist nicht vorhanden :(
Welches Verzeichnis wäre denn das richtige?
Mein Linux: Opensuse Leap 42.1

swannema
Beiträge: 4
Registriert: 02.09.2015 16:03:37

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von swannema » 01.10.2016 15:34:18

Ging mir unter OpenSuse 42.1 genauso.
Ich musste erst das bereits installierte Softmaker Office 2016 deinstallieren und danach das update einspielen. Dann lief es. War bei mir beim letzten Update auch schon so.

Halte Dich an die Installationshinweise von hier:
http://www.softmaker.de/tipps-linux

Foolon
Beiträge: 4
Registriert: 02.10.2016 17:21:31

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von Foolon » 02.10.2016 17:23:37

swannema hat leider recht, erst die alte Version löschen (remove oder YAST) und anschließend mit zypper erneut installieren.

Manni
Beiträge: 5
Registriert: 18.11.2015 22:56:56

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von Manni » 02.10.2016 18:26:47

jup.
Unglaublich, es hat funktioniert :-)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von sven-l » 04.10.2016 09:36:09

Ich werde das Problem an die Entwickler melden.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

apk
Beiträge: 46
Registriert: 21.04.2012 22:21:12

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von apk » 20.10.2016 20:57:22

sven-l hat geschrieben:Ich werde das Problem an die Entwickler melden.
wurde es doch schon nach dem letzten SP. ist der längst versprochene Fix nun in Arbeit?
und welches Argument spricht gegen ein DEB- bzw. ein RPM-Paketdepot?

die SUSE-Kollegen in Nürnberg hätten zB mit dem OBS ein ideales Produkt im Angebot, wären aber sicher bei der RPM-Integration behilflich

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von sven-l » 21.10.2016 10:35:45

An dem Problem wird noch gearbeitet. Wir werden uns wieder melden, sobald es hierzu etwas Neues gibt.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

arlt_61
Beiträge: 1
Registriert: 18.12.2016 13:45:08

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von arlt_61 » 18.12.2016 17:04:31

Ich schreibe meine Meldung an dieser Stelle, da ich das gleiche Problem habe.
Ich nutze Softmaker Office 2016 zuletzt unter opensuse Leap 42.1 bisher ohne Probleme bei Installation und Updates.
Ich habe jetzt opensuse Leap 42.2 als Update aufgespielt. Seitdem lässt sich Softmaker Office nicht mehr starten. Auch Neuinstallation entsprechend den Hinweisen für Suse Leap 42.1 löst das Problem nicht.

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2608
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von Kuno » 19.12.2016 00:49:54

arlt_61 hat geschrieben:Ich schreibe meine Meldung an dieser Stelle, da ich das gleiche Problem habe.
Ich nutze Softmaker Office 2016 zuletzt unter opensuse Leap 42.1 bisher ohne Probleme bei Installation und Updates.
Ich habe jetzt opensuse Leap 42.2 als Update aufgespielt. Seitdem lässt sich Softmaker Office nicht mehr starten. Auch Neuinstallation entsprechend den Hinweisen für Suse Leap 42.1 löst das Problem nicht.
Was hat denn Suse da beim Update so geändert, dass das Office nicht mehr startet..?
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

swannema
Beiträge: 4
Registriert: 02.09.2015 16:03:37

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von swannema » 19.12.2016 09:50:05

Welche Fehlermeldung bekommen Sie wenn sie eines der Programme aus der Konsole starten.
Wie haben Sie Office 2016 installiert, mit Yast oder über die Konsole?

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1615
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Softmaker startet nach Update nicht

Beitrag von PeterQ » 19.12.2016 10:57:09

Bei mir fehlte die libudev1-32bit. Die war in Leap 42.2 nicht dabei. Konnte daher auch nicht TM starten. Jetzt läuft es.
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Linux (Allgemein)“