Suche in Wikipedia, Google u. a.

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu BasicMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Carsten Goellnitz
Beiträge: 190
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Auswahlmenü Google, Wiki, Grimm, Langenscheidt

Beitrag von Carsten Goellnitz » 15.05.2016 16:55:59

Get hat geschrieben:Hallo,
ich habe mein urspründliches Googlesuche-Skript überarbeitet. Es heißt jetzt internet.bas.
Das entwickelt sich hier ja zu einer Auftragsarbeit!
Ich zahle aber nix :lol: Bin aber begeistert =D>

...
Get hat geschrieben: Anpassen:
In der Variable "browser" den Pfad zum gewünschten Internetbrowser eintragen.
Die Arrays "link" und "linkname" kann man erweitern, z.B. um Wikis in Fremdsprachen usw. Dann aber nicht vergessen, in der Schleife "if sel =" die entsprechenden Aktionen zu definieren.

Übrigens: Das Ganze (außer Grimm) funktioniert auch mit kompletten Sätzen.
Viel Spaß
Zur Anpassung fällt mir hoffentlich noch viel ein,
obwohl ich nun schon fast überwältigt bin.

Carsten, leider arbeitend im Büro, den anderen wünsche ich
Frohe Pfingsten !

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 147
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Get » 15.05.2016 20:01:05

Hallo,
noch schnell eine kleine Änderung (nichts funktionales, macht nur den Code etwas schlanker: ich habe das Ersetzen der Leerzeichen in "auswahl" in eine Funktion ausgelagert.
Das entwickelt sich hier ja zu einer Auftragsarbeit!
Ich zahle aber nix :lol: Bin aber begeistert =D>
Ich habe mich selbst beauftragt, weil ich das alles auch sehr gut nutzen kann. Außerdem bin ich Renter mit etwas mehr freier Zeit als Berufstätige.
Bezahlen muss natürlich niemand, wer etwas Gutes für mich tun will, der schreibt eine Rezension für meinen Krimi (Gerhard Etzel: Das Spiel des Frauenmörders: http://www.gerhard-etzel-training.de).
A pro pos: Ich überlege gerade, auch eine Suche bei Amazon in das Skript aufzunehmen. Wer hat Interesse?

Weiter viel Spaß

Carsten Goellnitz
Beiträge: 190
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Carsten Goellnitz » 16.05.2016 01:42:01

Get hat geschrieben:Hallo,
...
Ich habe mich selbst beauftragt, weil ich das alles auch sehr gut nutzen kann. Außerdem bin ich Renter mit etwas mehr freier Zeit als Berufstätige.
Bezahlen muss natürlich niemand, wer etwas Gutes für mich tun will, der schreibt eine Rezension für meinen Krimi (Gerhard Etzel: Das Spiel des Frauenmörders: http://www.gerhard-etzel-training.de).

A pro pos: Ich überlege gerade, auch eine Suche bei Amazon in das Skript aufzunehmen. Wer hat Interesse?


Weiter viel Spaß
Nur mal so hingeworfen: Für meinen Geschmack passen Amazon, booklooker, ebay usw.
nicht so sehr hier hinein, auch wenn der Aufruf ähnlich wäre. Allerdings mag das ein
Autor von Büchern anders sehen, oder sonst jemand auch. Dann gleich im Stil des
Skripts: mit der Auswahl anderer Anbieter zu Amazon ...

Für meinen Geschmack könnten noch weitere Sprachwerkzeuge in den Auswahldialog
eingebaut werden, konkret:

- Dein (Get) Skript zur Auflistung der im Text verwendeten Wörter mit deren Häufigkeit
- Lorem Ipsum Generator (dann wird's aber lang, gibt's im Forum von pbk und Hoffie)
- einfaches Skript zum Buchstabenvertauschen (Beispieltext unkenntlich machen (gibt's im Forum)
- versteckten Text ein/ausschalten (gibt's auch im Forum)
- (ein) von Get neu zu entwickelnde(s) Skript(e) zur Stilprüfung. Z. B.:
--- Wörter pro Satz
--- Sätze pro Absatz
--- durchschnittliche Wortlänge pro Absatz, Satz oder Markierung
--- Prüfung auf Füllwörter oder auf wiederkehrende Lieblingswörter
--- ... ... ...

Ich will damit ja nicht unverschämt sein, sondern nur zum Brainstorming
beitragen. Ich meine mich zu erinnern, dass Du (Get) die Entwicklung
von Sprachwerkzeugen in Betracht gezogen hattest, als Du den Wort-
häufigkeitszähler und die Google-Suche vorgestellt hattest.

So, und nun muss ich ins Bett

Carsten

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 147
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia

Beitrag von Get » 16.05.2016 09:06:12

Carsten Goellnitz hat geschrieben: Nur mal so hingeworfen: Für meinen Geschmack passen Amazon, booklooker, ebay usw.
nicht so sehr hier hinein, auch wenn der Aufruf ähnlich wäre.
Das sehe ich ein. Kommerziele Dienste sollten da nicht aufgenommen werden. Und da der Aufruf einfach ist, kann sich das jeder Interessent ja selbst einbauen.
Carsten Goellnitz hat geschrieben: Für meinen Geschmack könnten noch weitere Sprachwerkzeuge in den Auswahldialog
eingebaut werden, konkret:

- Dein (Get) Skript zur Auflistung der im Text verwendeten Wörter mit deren Häufigkeit
- Lorem Ipsum Generator (dann wird's aber lang, gibt's im Forum von pbk und Hoffie)
- einfaches Skript zum Buchstabenvertauschen (Beispieltext unkenntlich machen (gibt's im Forum)
- versteckten Text ein/ausschalten (gibt's auch im Forum)
- (ein) von Get neu zu entwickelnde(s) Skript(e) zur Stilprüfung. Z. B.:
--- Wörter pro Satz
--- Sätze pro Absatz
--- durchschnittliche Wortlänge pro Absatz, Satz oder Markierung
--- Prüfung auf Füllwörter oder auf wiederkehrende Lieblingswörter
--- ... ... ...

So, und nun muss ich ins Bett

Carsten
Ich hoffe, du hast gut geschlafen.

Zu den Skripterweiterungen:
Ich denke, die von dir vorgeschlagenen "Textbearbeitungs- bzw. -erweiterungsfunktionen" sollten in ein eigenes Skript.
Mal sehen, vielleicht mache ich da weiter.

Ich hatte übrigens das überarbeitete Skript nicht angehängt. Hier ist es.
Und nun gehe ich ins Fitness-Studio.
Dateianhänge
internet.bas
(3.36 KiB) 89-mal heruntergeladen

weisi14
Beiträge: 221
Registriert: 26.01.2012 13:09:18

Re: Suche in Wikipedia, Google u. a.

Beitrag von weisi14 » 16.05.2016 12:32:49

Ich will ja die Euphorie nicht zerstören, aber einen klitzekleinen Hinweis dazu:

Firefox hat ja eine Sidebar, dort gibt es auch den Tab "Suchen", und dort auch ein Auswahlfeld der Suchmaschinen. Unter anderem ist standardmässig auch eine Suchmaschine für Wikipedia vorhanden. Mit "Suchmaschinen verwalten" lassen sich noch einige hundert andere, auch Spezial-Suchmaschinen für alle möglichen Bedürfnisse, als Addons dazufügen.

Aber wie gesagt, ich möchte niemanden den Programmiereifer verderben, ich mache das selbst auch gerne, nur darauf hinweisen, dass man das Rad nicht neu erfinden muss....

Also weiterhin noch viel Spass dabei
Weisi14

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 147
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia, Google u. a.

Beitrag von Get » 16.05.2016 15:35:42

weisi14 hat geschrieben:Ich will ja die Euphorie nicht zerstören, aber einen klitzekleinen Hinweis dazu:
... dass man das Rad nicht neu erfinden muss....

Also weiterhin noch viel Spass dabei
Weisi14
Stimmt, muss man nicht. Man kann das Rad aber auch variieren: Durchmesser, Breite, Material, Profil usw. So sucht sich jeder sein Lieblingsrad, und solange er sich damit wohl fühlt und damit seine Ziele erreicht, ist das ja auch in Ordnung. Danke auch für die Wünsche zu "viel Spass".

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 147
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia, Google u. a.

Beitrag von Get » 16.05.2016 16:11:12

Ich setze noch eins drauf: die Auswahl enthält jetzt auch einen Link zum Softmaker Forum.
Dateianhänge
internet.bas
(3.61 KiB) 95-mal heruntergeladen

Carsten Goellnitz
Beiträge: 190
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia, Google u. a.

Beitrag von Carsten Goellnitz » 16.05.2016 18:03:39

Get hat geschrieben:Ich setze noch eins drauf: die Auswahl enthält jetzt auch einen Link zum Softmaker Forum.
Volltreffer 8)

Carsten Goellnitz
Beiträge: 190
Registriert: 31.05.2004 23:07:48
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Suche in Wikipedia, Google u. a.

Beitrag von Carsten Goellnitz » 16.05.2016 18:21:29

weisi14 hat geschrieben:Ich will ja die Euphorie nicht zerstören, aber einen klitzekleinen Hinweis dazu:

Firefox hat ja eine Sidebar, dort gibt es auch den Tab "Suchen", und dort auch ein Auswahlfeld der Suchmaschinen. Unter anderem ist standardmässig auch eine Suchmaschine für Wikipedia vorhanden.

...

Also weiterhin noch viel Spass dabei
Weisi14
Ja, so habe ich das bisher mit uralt Opera12 auch organisiert und mir
das PONS-Wörterbuch in die Lesezeichen-Leiste gelegt.

Aber der Aufruf aus dem Text ... gefällt mir auch.
Meine Hoffnung besteht darin, ein, möglichst nur ein,
Auswahlmenu aufrufen zu müssen, um diverse textnahe
Funktionen aufzurufen. Dazu gehören (auch) Übersetzungen,
Begriffserklärungen usw. aber insbesondere Blindtext erzeugen,
Text kryptisch verändern, Worthäufigkeiten zählen.

Soweit ich das hier angebändelt habe, wollte ich gern einiges
selbst machen und erst mal gucken, wie man's macht; bin
aber weiterhin ziemlich überfordert (anpassen mag gehen,
selbst skripten eher nicht).

Auch ich hoffe, dass Get, weiterhin Spaß dran hat.
G(o)et(t) sei Dank!

Carsten

Antworten

Zurück zu „BasicMaker 2016 für Windows“