Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Fragen und Antworten zu PlanMaker 2016 für Windows
Antworten
dbet
Beiträge: 43
Registriert: 03.01.2014 15:41:51

Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von dbet » 09.05.2017 14:35:30

Ich muss mit einer Excel-Datei eines Lieferanten arbeiten, die beim Öffnen mit PlanMaker 2016 für Windows in vielen Spalten lediglich die Angabe #FEHLER! anzeigt. Ich zeige hier die Formel, die in einer solchen Spalte verwendet wird, wie sie mir in PlanMaker angezeigt wird:
=IF(LEN(E45)<5,_xlfn.CEILING.MATH(E45/Actual_FX_USDtoCHF,10,0),_xlfn.CEILING.MATH(E45/Actual_FX_USDtoCHF,100,0))

Dann öffnete ich die gleiche Datei mit Microsoft Excel 2016. Die Formel sieht in diesem Programm so aus:
=WENN(LÄNGE(E45)<5;OBERGRENZE.MATHEMATIK(E45/Actual_FX_USDtoCHF;10;0);OBERGRENZE.MATHEMATIK(E45/Actual_FX_USDtoCHF;100;0))

Es gibt also einen Unterschied von _xlfn.CEILING.MATH zu OBERGRENZE.MATHEMATIK. PlanMaker kann diese Formel offensichtlich nicht interpretieren.

Der Clou: LibreOffice Calc zeigt die Formel genau so an, wie Excel und rechnet auch gleich. Dabei habe ich immer gemeint, die Kompatibilität zu Microsoft Office sei mit SoftMaker-Office höher als mit LibreOffice. Man hat nie ausgelernt.

Benutzeravatar
GianB
Beiträge: 160
Registriert: 09.12.2015 17:12:01
Wohnort: Zürich

Re: Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von GianB » 10.05.2017 10:39:15

Hallo,
dbet hat geschrieben:Der Clou: LibreOffice Calc zeigt die Formel genau so an, wie Excel und rechnet auch gleich. Dabei habe ich immer gemeint, die Kompatibilität zu Microsoft Office sei mit SoftMaker-Office höher als mit LibreOffice. Man hat nie ausgelernt.
Mein Vergleich mit Libreoffice ergab damals ein anderes Resultat. Softmaker war wesentlich kompatibler als Libreoffice. Als ich noch Berufstätig war, konnte ich eine vom Arbeitgeber programmierte, hochkomplexe Tabelle zur Berechnung von Architektenhonoraren weder mit Libreoffice noch mit Softmaker Planmaker benutzen. Damals mussdte ich nur für diese Tabelle MS-Office installiert haben. Bei "normalen" Tabellen gab und gibt es jedoch mit Softmaker Planmaker kaum Probleme beim öffnen und bearbeiten. Seit meiner Pensionierung vor 7 Jahren komme ich aber sehr gut nur mit Softmaker Planmaker aus, auch bei Tabellen, die ich gelegentlich zur Weiterbearbeitung bekomme. Es sind allerdings keine hochkomplexe Tabellen. Bei solchen hilft wirklich nur MS-Office.

Freundliche Grüsse

Gian
SoftMaker Office 2018 Prof. rev. 974.0203 64bit, klassisches Menü
Win 10 Pro 64bit 1909 Build 18363.693
Chrome Browser 80.0.3987.122 (64bit)
eM Client 7.2.37929.0
Epson ET-7750 Drucker/Scanner via Netzwerk
Brother HL-L9310CDW
(rev. 29.02.2020)

Dewes
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1693
Registriert: 06.02.2007 14:01:47

Re: Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von Dewes » 10.05.2017 18:42:02

Mir geht es wie forelle48, seit dem Ruhestand habe ich keinen Kontakt mehr mit EXCEL, ich lese nur, dass ständig neue Funktionen erscheinen, die aber nur für bestimmte Versionen wie z.B. Office 365 freigegeben werden.

Für einen Freund, Wirtschaftsprüfer und Steuerberater, erstelle ich gelegentlich noch Analysen. Wenn mir eine Funktion fehlt, schreibe ich mir eine in BasicMaker, dadurch hatte ich noch nie Probleme.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2406
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von Panosis » 10.05.2017 19:06:39

Nach Auskunft von Microsoft-Dokumentationsseiten sind Funktionen mit dem Präfix "_xlfn." künftige Funktionen.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5301
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von martin-k » 10.05.2017 19:14:14

OBERGRENZE.MATHEMATIK ist eine neue Rechenfunktion von Excel und macht nichts anderes als die bisherige Funktion OBERGRENZE.

Derartige unbekannte Funktionen importiert PlanMaker als _xlfn. + EnglischerOriginalname.

Das Problem haben Sie aber genauso innerhalb von Excel, weil Microsoft zu Excel 365 ständig neue Rechenfunktionen hinzufügt, die beispielsweise in einem gekauften Excel 2016 gar nicht funktionieren. Ich weiß nicht, welcher Teufel Microsoft da reitet.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Gariniranus
Beiträge: 335
Registriert: 09.04.2009 15:22:53

Re: Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von Gariniranus » 16.05.2017 16:05:38

Microsoft fügt ja nicht nur neue Features hinzu. Manchmal wird auch etwas entfernt: Der CMYK-Modus im Publisher z.B. Vielleicht macht SoftMaker das, am besten so wie im neuen Papyrus. Wäre ein tolles Kaufargument!

dbet
Beiträge: 43
Registriert: 03.01.2014 15:41:51

Re: Hohe Kompatibilität mit Microsoft Office - von wegen

Beitrag von dbet » 17.05.2017 08:51:40

martin-k hat geschrieben:OBERGRENZE.MATHEMATIK ist eine neue Rechenfunktion von Excel und macht nichts anderes als die bisherige Funktion OBERGRENZE.

Derartige unbekannte Funktionen importiert PlanMaker als _xlfn. + EnglischerOriginalname.
Gut zu wissen, danke!
PlanMaker kennt anscheinend nur die Funktion OBERGRENZE. LibreOffice kennt daneben noch OBERGRENZE.EXCEL, OBERGRENZE.GENAU und eben OBERGRENZE.MATHEMATIK.
Der Unterschied in Excel zwischen OBERGRENZE und OBERGRENZE.MATHEMATIK ist, dass es noch den Modus als Argument braucht. Daher können die Formeln leider nicht so einfach mit Suchen und Ersetzen geändert werden. Libreoffice kennt in der Funktion OBERGRENZE das Argument Modus bereits, daher wird die Excel-Funktion OBERGRENZE zur LibreOffice-Funktion OBERGRENZE.EXCEL gemappt. Interessant.
martin-k hat geschrieben:Das Problem haben Sie aber genauso innerhalb von Excel, weil Microsoft zu Excel 365 ständig neue Rechenfunktionen hinzufügt, die beispielsweise in einem gekauften Excel 2016 gar nicht funktionieren. Ich weiß nicht, welcher Teufel Microsoft da reitet.
Das stimmt und ist für mich ein wichtiger Grund, Microsoft-Produkten aus dem Weg zu gehen. Spannenderweise kennt LibreOffice diese Funktion aber bereits, und ich setze nicht mal die allerneueste Version ein (5.1.2.2).

Antworten

Zurück zu „PlanMaker 2016 für Windows“