Voreinstellungen

Fragen und Antworten zu TextMaker 2016 für Windows
Antworten
WernerBruns
Beiträge: 235
Registriert: 15.10.2015 13:49:48
Wohnort: Ostrhauderfehn

Voreinstellungen

Beitrag von WernerBruns » 22.12.2019 16:03:51

Hallo zusammen,

gibt es die Möglichkeit, an den Grundeinstellungen von TextMaker etwas zu verändern?

Ich möchte gerne, dass TextMaker in der Voreinstellung folgendes dauerhaft speichert:

Wenn ich über Objekt einen Grafikrahmen in TextMaker einfüge, wird dieser Rahmen an der Seite ausgerichtet. Da ich mit wechselnden Seiten arbeite, also 30 mm Innenrand, 10 mm Außenrand, hänge ich die Rahmen an den Seitenrand Links.
Füge ich eine Beschriftung hinzu, gruppiere die beiden dann, muss ich erneut den Seitenrand wählen.
Bei jeder Änderung an dieser Gruppe stellt TextMaker wieder auf Ausrichten an der Seite um.

Das ist sehr lästig, da ich im Augenblick einige Hundert Dokumente bearbeite.

Gibt es einen Weg, als Standard Ausrichten am Seitenrand festzulegen?

Gruß
Werner Ulrich

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 879
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Voreinstellungen

Beitrag von miguel-c » 23.12.2019 14:26:43

Hallo, es können einige Standardeinstellungen für Objekte gesetzt werden (im Dialog Objekteigenschaften), aber nicht diese.

Jossi
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2650
Registriert: 05.12.2003 22:47:22
Wohnort: Lübeck-Travemünde

Re: Voreinstellungen

Beitrag von Jossi » 23.12.2019 16:16:06

Es gibt allerdings die Möglichkeit, die Objekte zunächst mit der falschen Voreinstellung einzufügen, dann im Objektmodus mit Strg+A alle Objekte auszuwählen und in den Objekteigenschaften die horizontale Ausrichtung auf Links/Seitenrand/0 cm zu ändern. Dann muss man das nicht für jede Grafik einzeln machen, es sieht nur zunächst einmal unordentlich aus.

WernerBruns
Beiträge: 235
Registriert: 15.10.2015 13:49:48
Wohnort: Ostrhauderfehn

Re: Voreinstellungen

Beitrag von WernerBruns » 23.12.2019 19:49:27

Danke für die Anregungen. Die von Jossi werde ich mal probieren.
Schön wäre natürlich, wenn in der nächsten Version von SoftMaker diese Möglichkeit gegeben wäre.
Das wäre für mich dann sicher der Anreiz, auf die neue Version umzusteigen.

Gruß und schöne Weihnachten

Werner

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2016 für Windows“