Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

axel.h
Beiträge: 304
Registriert: 18.07.2006 08:36:36
Wohnort: Bretten

Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von axel.h » 20.03.2017 12:46:02

Hallo Softmaker Forum,

mir ist das etwas bei der Rechtsschreibkorrektur aufgefallen:
wenn ich die Rechtsschreibkorrektur aufrufe (F7) ein Wort angemahnt wird dann konnte ich es bisher bei der Rechtsschreibprüfung unter dem Feld Wort korrigieren.
Das war sehr hilfreich bei z.B. unbekannten Wörtern / Fachbegriffen.
Hier der Screenhot:
2017-03-20.png
2017-03-20.png (92.92 KiB) 2785 mal betrachtet

Nun funktioniert dieses nicht mehr.
Ist das ein Bug?
mfg
axel.h

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12548
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von sven-l » 22.03.2017 10:57:39

In welcher Sprache ist der Text formatiert (Text markieren, dann unter Format=>Zeichen nachsehen)? Mit TextMaker 2016 rev.765 und als "Deutsch (Deutschland)" formatiertem Text wird mir "nicht" als Erstes angeboten.
Dateianhänge
tmw765.png
tmw765.png (99.78 KiB) 2699 mal betrachtet
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von pefunk » 22.03.2017 12:34:31

Entschuldigung, dass ich mich hier einmische. Ich glaube axel.h geht es nicht um die zur Auswahl gestellten Wörter, sondern darum, zusätzlich zur Auswahlliste auch eine eigene Variante eingeben zu können. Ich habe in der Vergangenheit mit Word, LibreOffice und Textmaker gearbeitet und dieses Feature häufig geschätzt, weiß allerdings nicht, in welchem Programm.

Es fehlt ein Eingabefeld, bzw. das Feld "Wort" müsste frei beschreibbar sein. Sobald ich einen Begriff aus dem Auswahlmenü anklicke, wird dieser in das Feld "Wort" aufgenommen, der User kann aber selbst hier keine Eingabe machen.

Da es hin und wieder vorkommt, dass das Auswahlmenü der Rechtschreibprüfung nichts passendes vorschlägt, sollte man das Feld "Wort" frei beschreiben können, einschl. der Möglichkeit, den selbst eingegebenen Begriff dem Wörterbuch zufügen zu können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Textverarbeitungsprogramme (auch TM Vorversion) diese Möglichkeit haben (hatten).

Benutzeravatar
Nacht@Eule
Beiträge: 20
Registriert: 20.03.2017 20:04:39

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von Nacht@Eule » 22.03.2017 17:57:59

Hallo, ich habe mal unter Word 2013 nachgeschaut und dort kann man auch nichts mehr ändern. Glaube aber in anderen Versionen ging das.
Bild_Word Rechtschreibung.JPG
Bild_Word Rechtschreibung.JPG (18.66 KiB) 2663 mal betrachtet

Büssen
Beiträge: 312
Registriert: 19.08.2005 13:20:44
Wohnort: Eckernförde

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von Büssen » 22.03.2017 18:25:57

Moin,

die Änderung lässt sich in TM 2012 sowie auch in TM 2016 durchführen.
Habe einen Text mit obigem Beispiel eingegeben - es wurde auch für das Wort "nocht" z.B. "nicht" vorgeschlagen.
Habe dann das Wort "nocht" mit Klick (oberes Feld) markiert - einfach daraus z.B. mitnichten fabriziert.
Anschließend Ändern betätigt >> sofort wurde im Beispieltext aus "nocht" dann "mitnichten"
Freundliche Grüße
D. Büssen

WINNT
Beiträge: 97
Registriert: 02.07.2014 17:31:04

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von WINNT » 22.03.2017 18:40:26

pefunk hat geschrieben:Da es hin und wieder vorkommt, dass das Auswahlmenü der Rechtschreibprüfung nichts passendes vorschlägt, sollte man das Feld "Wort" frei beschreiben können, einschl. der Möglichkeit, den selbst eingegebenen Begriff dem Wörterbuch zufügen zu können. Ich bin mir ziemlich sicher, dass alle Textverarbeitungsprogramme (auch TM Vorversion) diese Möglichkeit haben (hatten).
Habe es soeben mit TextMaker 2012 rev 702 getestet. Da ging es tatsächlich noch! Habe "nocht" durch das Wort "Test" ersetzt.
Mit TextMaker 2016 rev 765 funktioniert es nicht.
TextMaker2012_rev702.PNG
TextMaker2012_rev702.PNG (34.25 KiB) 2646 mal betrachtet
Gruss

WINNT

Benutzeravatar
Nacht@Eule
Beiträge: 20
Registriert: 20.03.2017 20:04:39

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von Nacht@Eule » 22.03.2017 18:44:32

Danke, genauso hatte ich das in Erinnerung. :) Das war ein gute Features, schade das es nicht mehr funktioniert.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5006
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von martin-k » 22.03.2017 18:46:34

Ich kann die Diskussion nicht so ganz nachvollziehen, nachdem Büssen ja geschrieben hat, dass und wie es geht.

Wir haben lediglich aus einer editierbaren Dropdownliste ein Eingabefeld und getrennt davon eine Listbox gemacht. Im Eingabefeld können Sie jede gewünschte Schreibung eingeben.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Nacht@Eule
Beiträge: 20
Registriert: 20.03.2017 20:04:39

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von Nacht@Eule » 22.03.2017 18:58:41

Wir haben lediglich aus einer editierbaren Dropdownliste ein Eingabefeld und getrennt davon eine Listbox gemacht. Im Eingabefeld können Sie jede gewünschte Schreibung eingeben.
Okay, ich kann damit leben. Zumindest weiß man jetzt, das an dieser Stelle etwas geändert wurde.

Grüße

pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von pefunk » 22.03.2017 19:05:02

martin-k hat geschrieben:Ich kann die Diskussion nicht so ganz nachvollziehen, nachdem Büssen ja geschrieben hat, dass und wie es geht.

Wir haben lediglich aus einer editierbaren Dropdownliste ein Eingabefeld und getrennt davon eine Listbox gemacht. Im Eingabefeld können Sie jede gewünschte Schreibung eingeben.
Schön wär's. Ich kann in dem Feld rein garnichts eingeben, weder mit Rechtsklick, noch mit Linksklick, noch mit Doppelklick. Ich nutze die aktuelle Version:
Lizenz.JPG
Lizenz.JPG (28.59 KiB) 2634 mal betrachtet
Noch peinlicher ist es, wenn TM einen vermeintlichen Fehler findet, aber gar keine Vorschläge zur Änderung macbt. Auch dann kann ich nichts in das Eingabefeld eingeben. Es bleibt nur "ignorieren" oder "lernen". (Es wundert mich schon, dass TM im folgenden Beispiel einen Fehler vermutet - und ja die Sprache ist auf Deutsch eingestellt):
Rechtschreibprüfung.JPG
Rechtschreibprüfung.JPG (38.22 KiB) 2634 mal betrachtet
Und ich versichere hiermit, keinerlei Chinaschrott zum Einsatz zu bringen. ;)

WINNT
Beiträge: 97
Registriert: 02.07.2014 17:31:04

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von WINNT » 22.03.2017 19:05:31

martin-k hat geschrieben:Ich kann die Diskussion nicht so ganz nachvollziehen, nachdem Büssen ja geschrieben hat, dass und wie es geht.

Wir haben lediglich aus einer editierbaren Dropdownliste ein Eingabefeld und getrennt davon eine Listbox gemacht. Im Eingabefeld können Sie jede gewünschte Schreibung eingeben.
Wenn ich auf das Eingabefeld klicke, dann blinkt kein Cursor. Ich kann dort weder das aktuelle Wort löschen noch ein Wort einfügen. Das einzige was ich in diesem Eingabefeld einfügen kann, ist ein Wort aus der Zwischenablage. Rechte Maustaste auf das Eingabefeld -> Einfügen. Aber dann wird natürlich das eingefügte Wort aus der Zwischenablage nachfolgend dem Wort "nocht" eingefügt.

pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von pefunk » 22.03.2017 19:15:20

Büssen hat geschrieben:Moin,

die Änderung lässt sich in TM 2012 sowie auch in TM 2016 durchführen.
Habe einen Text mit obigem Beispiel eingegeben - es wurde auch für das Wort "nocht" z.B. "nicht" vorgeschlagen.
Habe dann das Wort "nocht" mit Klick (oberes Feld) markiert - einfach daraus z.B. mitnichten fabriziert.
Anschließend Ändern betätigt >> sofort wurde im Beispieltext aus "nocht" dann "mitnichten"
Welche Revision nutzen Sie? Bei mir funktioniert genau das nicht (Rev. 765.0306). Das obere (einzige) Feld ist nicht beschreibbar.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5006
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von martin-k » 22.03.2017 19:16:20

Ich habe jetzt extra noch einmal 765.0306 installiert und kann das Problem nicht nachvollziehen. Irgend eine Info fehlt da noch, um das Mysterium aufzuklären.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von pefunk » 22.03.2017 19:18:27

WINNT hat geschrieben:
martin-k hat geschrieben:Ich kann die Diskussion nicht so ganz nachvollziehen, nachdem Büssen ja geschrieben hat, dass und wie es geht.

Wir haben lediglich aus einer editierbaren Dropdownliste ein Eingabefeld und getrennt davon eine Listbox gemacht. Im Eingabefeld können Sie jede gewünschte Schreibung eingeben.
Wenn ich auf das Eingabefeld klicke, dann blinkt kein Cursor. Ich kann dort weder das aktuelle Wort löschen noch ein Wort einfügen. Das einzige was ich in diesem Eingabefeld einfügen kann, ist ein Wort aus der Zwischenablage. Rechte Maustaste auf das Eingabefeld -> Einfügen. Aber dann wird natürlich das eingefügte Wort aus der Zwischenablage nachfolgend dem Wort "nocht" eingefügt.
Genau so isses! Was immer Softmaker glaubt, gemacht zu haben - es funktioniert mit Rev. 765 nicht. Gibt es die Chance auf einen Hotfix?

pefunk
Beiträge: 338
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: Rechtsschreibprüfung / Rev. 765.0306

Beitrag von pefunk » 22.03.2017 19:28:47

Ich hatte gerade die Vermutung, dass es daran liegen könnte, dass ich meine Dokumente als .docx speichere. Ist aber nicht so. Habe das Beispieldoikument als .tmd gespeichert und kann immer noch nichts in das "Eingabefeld" eingeben.
Rechtschreibprüfung_2.JPG
Rechtschreibprüfung_2.JPG (39.76 KiB) 2634 mal betrachtet
Ob es hilft, eine komplette Neuinstallation zu machen?

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2016 für Windows“