Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2016 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Heinze
Beiträge: 142
Registriert: 15.09.2005 16:30:39
Wohnort: Havelberg
Kontaktdaten:

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Heinze » 09.09.2016 17:42:31

PeterQ hat geschrieben: . . . ·den·man·schieben·kann·wie·man·will,·er·wird·sich·nicht·trennen·lassen· ...
ja, eben - aber darum ging es ja in meiner Frage (s. oben - meine erste Frage und meine erste Antwort = ausführliche Beschreibung meines "Wunsches"). Ich habe eine sachliche Frage gestellt, auf die es eigentlich nur 2 Antworten geben kann - entweder
1.: es geht überhaupt nicht, - oder
2.: jemand beschreibt, wie es geht.
- und was wurde bisher da so alles beschrieben :x

Trendpeiler
Beiträge: 415
Registriert: 28.08.2013 20:31:43

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Trendpeiler » 09.09.2016 17:49:53

Hallo.

Nun bin ich aber verwundert.
Erst schreibst Du "interessanter Vorschlag" und dann kommt ein "wurde bisher da so alles beschrieben :x" ...

Ich klinke mich mal hier an dieser Stelle aus. Viel Erfolg mit Deinem Vorhaben.


Viele Grüße
Trendpeiler

Heinze
Beiträge: 142
Registriert: 15.09.2005 16:30:39
Wohnort: Havelberg
Kontaktdaten:

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Heinze » 09.09.2016 17:53:41

Trendpeiler hat geschrieben:. . . So wie Du das haben möchtest mache ich es nicht. Man muss doch seine Quellen (Internetquellen) auch noch sinnvoll verwalten können - oder etwa nicht? . . .
- ja, hast ja recht. Die formale Gestaltung eines Textes ist natürlich Ansichtssache und so, wie ich es gern haben möchte, muss ja nicht jedem gefallen.
Es ging aber um die Sache, wie es gehen könnte - und dazu werde ich jetzt nicht weiter grübeln und eben den einfacheren Weg gehen, eine (lange) Internet-Adresse lieber auf eine neue Zeile zu schreiben -
Vielen Dank allen für die umfangreiche, interessante Diskussion - kann ja dann wohl hiermit beendet werden!!! :!:

PeterQ
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1611
Registriert: 09.03.2009 17:32:30
Kontaktdaten:

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von PeterQ » 09.09.2016 18:07:03

Tut mir ja leid, wenn ich dein Problem nicht so richtig verstanden habe. Daher wäre es ja gut gewesen, wenn gleich am Anfang neben der Problembeschreibung eine Beispieldatei mitgeliefert worden wäre.

Jetzt tappe ich noch mal ins Dunkle mit meinem neuen Beispiel. Eine URL in einen Textrahmen platzieren und dort beim Absatzformat keine Silbentrennung auswählen und zusätzlich dort noch bei Zeichen keine Sprache auswählen. Dann wird eine längere URL ohne Trennzeichen auf mehrere Zeilen verteilt.
Dateianhänge
Bildschirmfoto17.png
Bildschirmfoto17.png (26.52 KiB) 3602 mal betrachtet
Ein Textrahmen.tmd
(13.38 KiB) 35-mal heruntergeladen
(1) SMO 2018 Beta - OpenSuse 42.2 64 bit KDE Plasma 5.8.6
(2) SMO 2018 - WINE 32 bit in OpenSuse 42.2 64 bit
(3) SMO 2016 - Windows 7 32 bit

Heinze
Beiträge: 142
Registriert: 15.09.2005 16:30:39
Wohnort: Havelberg
Kontaktdaten:

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Heinze » 10.09.2016 17:33:27

Trendpeiler hat geschrieben:Hallo.
Nun bin ich aber verwundert. Erst schreibst Du "interessanter Vorschlag" und dann kommt ein "wurde bisher da so alles beschrieben :x" ...
Ich klinke mich mal hier an dieser Stelle aus. . . .
Hallo, Trendpeiler - entschuldige bitte, wenn meine Bemerkung vielleicht etwas unsachlich klang - ich will hier niemanden verprellen - - - im Gegenteil. Es ist doch aber kein Widerspruch, wenn ich einige Vorschläge interessant finde, auch wenn sie nicht zur Lösung geführt haben. So war z.B. der Tipp mit der "unsichtbaren" Trennung mit den Tasten SHIFT + ENTER eine interessante Möglichkeit, die ich bisher noch nicht kannte . . .

Heinze
Beiträge: 142
Registriert: 15.09.2005 16:30:39
Wohnort: Havelberg
Kontaktdaten:

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Heinze » 10.09.2016 17:52:48

PeterQ hat geschrieben:. . . Eine URL in einen Textrahmen platzieren und dort beim Absatzformat keine Silbentrennung auswählen und zusätzlich dort noch bei Zeichen keine Sprache auswählen. Dann wird eine längere URL ohne Trennzeichen auf mehrere Zeilen verteilt.
Ja, ja - das habe ich doch jetzt begriffen! Wie soll ich aber eine Beispieldatei liefern, wenn ich das Problem nicht darstellen kann? Was da in diesem Textrahmen gezeigt wird, bezieht sich ja nicht auf meine Fragestellung. Was soll ich denn nun noch machen, um meine ausführliche Frage noch einmal darzulegen? - Ach was, ich versuche es eben noch einmal: Bleiben wir bei dem Beispiel im Textrahmen. Schreibe vor "http..." ein kurzes Wort und ein Leerzeichen z.B. TM. Was passiert? - der gesamte Text ab http wird auf die neue Zeile geschoben - egal, ob mit oder ohne Rahmen. Das soll aber nicht passieren - und nur das war das "Problem". (Gilt auch, wenn in dem Text vor "http" Wörter mit Trennzeichen auftreten - je nach Länge des Textes in der Zeile...).

Trendpeiler
Beiträge: 415
Registriert: 28.08.2013 20:31:43

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Trendpeiler » 10.09.2016 18:51:54

Heinze hat geschrieben:
Trendpeiler hat geschrieben:Hallo.
Nun bin ich aber verwundert. Erst schreibst Du "interessanter Vorschlag" und dann kommt ein "wurde bisher da so alles beschrieben :x" ...
Ich klinke mich mal hier an dieser Stelle aus. . . .
Hallo, Trendpeiler - entschuldige bitte, wenn meine Bemerkung vielleicht etwas unsachlich klang - ich will hier niemanden verprellen - - - im Gegenteil.


No Problemo. Schönes Wochenende ... :-)

Benutzeravatar
berti halbhirn
Beiträge: 1160
Registriert: 05.01.2005 10:16:20

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von berti halbhirn » 11.09.2016 00:28:09

koi luschd me? (zu deutsch: Keine Lust mehr?)

wo gibt's die meisten internationalen patente? in arabien, japan, frankreich, usa, deutschland, timbuktu?
das ist die reihenfolge 2015: 1. usa, 2. japan, 3. china, 4. deutschland, 5. südkorea, 6.frankreich ...
was hat das mit dem trennungsproblem zu tun?
nichts, was ich auf den ersten blick erkennen könnte, aber es musste mal gesagt werden!
wir werden überholt, hoffentlich nicht beim bernd'schen trennprob :mrgreen:

also neuer griff in die tm-kiste: geschütztes leerzeichen synonym nicht-trennendes leerzeichen
(ausgelöst durch STRG+SHIFT+LEERTASTE [Handbuch S. 107 ])
bernd und das trennen ausgeblendete formatierungszeichen.jpg
bernd und das trennen ausgeblendete formatierungszeichen.jpg (173.95 KiB) 3564 mal betrachtet
bernd und das trennen eingeblendete formatierungszeichen.jpg
bernd und das trennen eingeblendete formatierungszeichen.jpg (154.15 KiB) 3564 mal betrachtet
und ja, ich bin jetzt, so-morgen 00:28 zu faul, weitere ausführungen zu machen oder auch
nur weiter- oder gar zu ende zu denken :-({|=

Heinze
Beiträge: 142
Registriert: 15.09.2005 16:30:39
Wohnort: Havelberg
Kontaktdaten:

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Heinze » 11.09.2016 18:19:30

berti halbhirn hat geschrieben: . . . also neuer griff in die tm-kiste: geschütztes leerzeichen synonym nicht-trennendes leerzeichen
(ausgelöst durch STRG+SHIFT+LEERTASTE [Handbuch S. 107 ]) . . .
Hallo, berti - d a n k e !!! :D (und schön, dass du den Humor behälst... :lol: ) Ich hab es gleich mal ausprobiert - es funktioniert! In TM gibt es ja so viele Funktionen - die kann man nicht alle kennen. Ich habe hier noch ein gedrucktes Handbuch von SM OFFICE 2010 - dort steht es auf S. 74. Habe aber in diesem Zusammenhang nicht an die entsprechende Wirkung gedacht ... :(
Somit wären wir wieder ein Stück der Lösung näher. Zwei Drittel der erforderlichen Schritte sind jetzt also geschafft: 1. keine automatische Silbentrennung, 2. nicht-trennendes Leerzeichen -großartig! - fehlt jetzt noch der abschließende 3. "Trick". - Aber ich will da nicht weiter drauf rumreiten.

Riether
Beiträge: 1
Registriert: 18.09.2016 22:06:15

Re: Wort am Zeilenende nicht trennen - wie?

Beitrag von Riether » 18.09.2016 22:19:27

Hallo,

im Eintrag Trendpeiler » 09.09.2016 15:58:04 findet sich unten in im Quellenverzeichnis wahrscheinlich ein Link, wie in der Eingangsfrage gemeint.
Die URL ist länger als eine Zeile.
Standardmäßig ist für den "Absatz" in der Karte "Textfluss" im Punkt "Silbentrennung" die Option "Stets" ausgewählt.
Wird "Keine" ausgewählt, bricht der Link ohne Einfügen eines Trennzeichens um, sobald die maximale Zeichenzahl pro Zeile erreicht ist.

Viele Grüße
Riether

Heinze
Beiträge: 142
Registriert: 15.09.2005 16:30:39
Wohnort: Havelberg
Kontaktdaten:

am Zeilenende ohne Trennzeichen trennen

Beitrag von Heinze » 11.10.2016 17:21:11

Nun habe ich extra mal etwas länger gewartet, ob noch jemand einen Vorschlag hat, meinen "Wunsch" zu realisieren (... ich sage jetzt absichtlich nicht mehr "Problem" dazu). Da sich nun niemand mehr hierzu geäußert hat, gehe ich davon aus, dass es also nicht möglich ist. Ich werde mich nun dazu entscheiden, den fertigen Text in 2 Varianten zu erzeugen - einmal nur für die Druckerei (hier müssen sowieso sämtliche Verknüpfungen / Links entfernt sein - bitte fragt mich nicht, warum...), hier kann ich also die "unsichtbare" Trennung am Zeilenende verwenden, denn den gedruckten Text kann man ja sowieso nicht anklicken. Und für die Weitergabe als *.pdf-Datei belasse ich den Text mit allen Links - einige Zeilen sehen dann eben etwas anders aus, als im Druck. Ich muss dann eben nur aufpassen, dass sich Zeilen nicht zusehr verschieben...
Trotzdem schade, dass niemand eindeutig gesagt hat: "das geht nicht!"

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2016 für Windows“