Farbe Textmarkierung

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2016 allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Sphere
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2014 22:37:49
Wohnort: Röttingen

Farbe Textmarkierung

Beitrag von Sphere » 08.08.2017 19:01:08

Hallo,

Textmarkierungen, die man selbst vornimmt, werden - auch bei der Linux-Version - in einem schwachen Cyan vorgenommen. Dadurch ist schlecht erkennbar, ob man das Wort komplett oder nicht markiert hat. Ich würde deshalb dafür gerne eine kräftigere Farbe nehmen. In der Hilfe habe ich aber nichts über die Einstellung der Markierungsfarbe gefunden.

Wie kriege ich das gedeichselt?
Freundliche Grüße

Sphere

Sphere
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2014 22:37:49
Wohnort: Röttingen

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von Sphere » 11.08.2017 13:05:12

Gibt es keine Möglichkeit, die Farbe einer Markierung zu ändern?
Freundliche Grüße

Sphere

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2601
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von Kuno » 11.08.2017 13:22:53

Bei mir ist der Text (Linux-Version) in einem schönen grau markiert. Das wird vom systemweit eingestellten Farbschema übernommen. wechsele ich das Thema z.B. auf Clearlooks-Phenix, sind die Markierungen blau. Wie sich das Ganze unter Win verhält, vermag ich nicht zu sagen...
2017-08-11--1502450306_1680x1050_scrot.png
2017-08-11--1502450306_1680x1050_scrot.png (56.12 KiB) 2524 mal betrachtet
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

Sphere
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2014 22:37:49
Wohnort: Röttingen

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von Sphere » 11.08.2017 14:58:24

Danke für den Hinweis. Das werde ich mir noch näher ansehen und dann berichten.
Freundliche Grüße

Sphere

herbsi01
Beiträge: 158
Registriert: 05.03.2012 07:35:23
Wohnort: 99819 Marksuhl

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von herbsi01 » 11.08.2017 21:10:57

Also bei mir, Windows 10, findet man das unter Einstellungen>Erleichterte Bedienung>Farbe und hoher Kontrast. Dort Bei Ausgewählter Text rechtes Feld anklicken und Farbe frei wählen. Bin mir nichht sicher, ob es hilft, denn das verstellt noch mehr.
Windows 10 1903 Build 1834.1; SMO 2018 Pro rev 947

Sphere
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2014 22:37:49
Wohnort: Röttingen

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von Sphere » 11.08.2017 21:23:55

Dann kriege ich einen schwarzen Bildschirm und das, was ich markiert habe, wird unleserlich. Das ist es nicht.

Da sowohl unter Linux als auch unter Windows TextMaker (fast) die gleiche Farbe zur Textmarkierung verwendet, kann es sich hier nur um eine Markierungsfarbe handeln, die nicht vom Betriebssystem vorgegeben wird, sondern die TextMaker verwendet und in ihm hoffentlich einstellbar ist. Änderungen im Betriebssystem, z. B. anderes Thema unter Linux, beeinflusst bei mir die Markierungsfarbe nur bei anderen Editoren, aber nicht bei TextMaker.

Ich habe zusätzlich noch den Support angeschrieben zusammen mit einem Screenshot.
Freundliche Grüße

Sphere

herbsi01
Beiträge: 158
Registriert: 05.03.2012 07:35:23
Wohnort: 99819 Marksuhl

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von herbsi01 » 11.08.2017 22:10:46

Habe es in Wordpad überprüft, gleiche Farbe wie Textmaker: Graublau. Sehr gut zu erkennen, was markiert ist.
Windows 10 1903 Build 1834.1; SMO 2018 Pro rev 947

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2601
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von Kuno » 11.08.2017 22:22:49

Sphere hat geschrieben:Dann kriege ich einen schwarzen Bildschirm und das, was ich markiert habe, wird unleserlich. Das ist es nicht.

Da sowohl unter Linux als auch unter Windows TextMaker (fast) die gleiche Farbe zur Textmarkierung verwendet, kann es sich hier nur um eine Markierungsfarbe handeln, die nicht vom Betriebssystem vorgegeben wird, sondern die TextMaker verwendet und in ihm hoffentlich einstellbar ist. Änderungen im Betriebssystem, z. B. anderes Thema unter Linux, beeinflusst bei mir die Markierungsfarbe nur bei anderen Editoren, aber nicht bei TextMaker.

Ich habe zusätzlich noch den Support angeschrieben zusammen mit einem Screenshot.
Stell das mal ruhig hier auch ein - in Forum tauchen reglmässig schneller Lösungen auf, als per Mail an den Support. Allerdings sollte dann auch dabei stehen, welches System benutzt wird. Betreffs Linux: was benutzt du denn da überhaupt? Kannst du unter "Weiteres/Einstellungen/Aussehen" auch "Linux (Systemfarben)" auswählen - oder wird das garnicht angeboten ?? Es gibt da ja neben KDE und Gnome noch viel anderes. Ich muss unter openbox z.b. die Softmaker-Programme mit den Schalter "-gui:gnome" starten, um die Systemfarben im Programm angezeigt zu bekommen...
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 19.1.2-1
Debian Buster Openbox - Linux 5.2.0-8.1-liquorix-amd64

Sphere
Beiträge: 46
Registriert: 22.08.2014 22:37:49
Wohnort: Röttingen

Re: Farbe Textmarkierung

Beitrag von Sphere » 12.08.2017 17:45:48

Danke für den Tipp mit Weiteres - Einstellungen - Aussehen. Unter Windows 7 hat einzig und allein die Einstellung "Windows XP" eine nennenswerte Verbesserung gebracht. Unter Manjaro Linux hätte ich auch 2 andere Einstellungen verwenden können, habe da aber auch "Windows XP" genommen. Jetzt ist in beiden OS nicht nur die Markierung sehr gut zu erkennen, sondern auch der markierte Text bleibt sehr gut lesbar.

Ich danke allen für ihre Hilfe.
Freundliche Grüße

Sphere

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Windows (Allgemein)“