Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office 2016 allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
jassonmc
Beiträge: 43
Registriert: 19.08.2015 13:14:43

Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von jassonmc » 10.04.2017 15:26:50

Obwohl ich grundsätzlich mit Softmaker Office gut arbeiten kann, erstaunt es mich immer wieder, wie aus meiner Sicht unlogisch bestimmte Features, vor allem in Planmaker, zu finden und aktivieren sind. Jetzt muss ich dazu natürlich sagen, dass ich von M$ Office beeinflusst bin, was sicherlich auch seinen Teil dazu beiträgt.

Nur ist es nunmal so, dass der Mensch ungerne liebgewonnene Gewohnheiten ablegen möchte.
Immer wieder suche ich im Kontextmenu vergeblich nach Funktionen die ich oft brauche und muss diese dann in der Menuleiste zusammensuchen. Sicher, ich könnte jetzt die Menuleiste zupflastern mit weiteren Icons, aber irgendwie erscheint mir das auch nur halbpraktisch.

Ein personalisierbares Kontextmenu hätte markantes Potential, und zwar für alle Wissensstufen:

- Profi: Kann sich seine Kontextmenus so bauen wie es am effizientesten ist
- Anfänger: Könnte zb. ein Kontextmenu vorfinden, exakt abgestimmt zu M$ Office, was den Umstieg deutlich erleichtert

Würde man jetzt noch Menuleisten- und Kontextmenu-Anpassungen als Configfiles verteilbar machen, liessen sich damit richtig tolle Bedienkonzepte für die breite Öffentlichkeit zugänglich machen, wie zb. Profile für die gängigen Konkurrenzprodukte anbieten. Natürlich müsste eine Option "Zurück auf Standard" alles wieder verwerfen können, falls man sich zerschossen hat :-)

Oder gibt es heute schon eine Möglichkeit auf das Kontextmenu Einfluss zu nehmen?
Kennt sich da jemand aus?

Gruss
Juri

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3366
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von greifenklau » 10.04.2017 19:56:33

Nur mal interessehalber gefragt:
Gibt es in MS-Excel personalisierbare Kontexmenüs?
Sind die Kontexmenüs bei MS Excel in ihrem Aufbau alle logisch?
Wenn ja, welche Inhalte der Kontexmenüs sind in PlanMaker unlogisch und warum?
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

FFF
Beiträge: 962
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von FFF » 10.04.2017 21:34:21

greifenklau hat geschrieben:Nur mal interessehalber gefragt:
Gibt es in MS-Excel personalisierbare Kontexmenüs?
Sind die Kontexmenüs bei MS Excel in ihrem Aufbau alle logisch?
Wenn ja, welche Inhalte der Kontexmenüs sind in PlanMaker unlogisch und warum?
pmfji- es ist nicht verboten, als Klon etwas besser zu machen, als das ursprüngliche Vorbild ;).
Und da sich die Anwender und ihre Einsatzfälle heftig unterscheiden, wäre das eine coole Option!
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64
SM 2018 rev. 938/1002/64, klassisches Menu
16GB Ram; Intel-"Onboard" Grafik, 2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße
LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

jassonmc
Beiträge: 43
Registriert: 19.08.2015 13:14:43

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von jassonmc » 11.04.2017 00:28:29

Ich stimme FFF vollkommen zu: Es hat doch niemand gesagt, dass Softmaker Office "nur so gut" sein darf wie die grosse Konkurrenz :)

Ich brauche zum Beispiel sehr oft die Kommentarfunktion und manchmal noch viel mehr Hyperlinks, da Planmaker leider nicht sehr schlau mit Hyperlinks in Zellen verfährt, im Prinzip reagiert es gar nicht darauf, weshalb ich bei kopierten Zellen mit Hyperlinks, bei welchen ich nachträglich den Text ändere, immer einen falschen Link drin habe. Mir fehlt dann die Möglichkeit auf ein schlaues Kontextmenu zurückzugreifen, welches das löschen und ändern des Links anbieten würde.

Ich kann mir noch ganz viele weitere tolle Anwendungen vorstellen, zum Beispiel könnte das Kontextmenu ab mehreren markierten Zellen das Benennen eines Bereiches anbieten, dafür würden die Hyperlink-Einträge nicht mehr gezeigt.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3366
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von greifenklau » 11.04.2017 12:16:52

FFF hat geschrieben:
greifenklau hat geschrieben:Nur mal interessehalber gefragt:
Gibt es in MS-Excel personalisierbare Kontexmenüs?
Sind die Kontexmenüs bei MS Excel in ihrem Aufbau alle logisch?
Wenn ja, welche Inhalte der Kontexmenüs sind in PlanMaker unlogisch und warum?
pmfji- es ist nicht verboten, als Klon etwas besser zu machen, als das ursprüngliche Vorbild ;).
Und da sich die Anwender und ihre Einsatzfälle heftig unterscheiden, wäre das eine coole Option!
Natürlich - bessere Features einbringen als MSO - da rennt man bei mir offene Türen ein, selbst Einschränkung der Kompatibilität würde ich da in Kauf nehmen.

Den Vorschlag von jassonmc unterstütze ich also grundsätzlich.

Aber das beantwortet nicht meine Fragen.
"wie aus meiner Sicht unlogisch bestimmte Features, vor allem in Planmaker, zu finden und aktivieren sind."
Jassonmc hat ja angeführt, dass im Gegensatz zu MS-Excel, bestimmte Features von PM unlogisch seien, und mich interessiert mal, wo dies der Fall ist; zumal Logik ein weites Feld ist und jeder User dieses anders interpretiert. Ferner ließ er durchblicken, dass dies bei MS-Excel besser sei - auch hier würde mich mal interessieren, wo das denn ist.
Zuletzt geändert von greifenklau am 13.04.2017 16:44:05, insgesamt 1-mal geändert.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

jassonmc
Beiträge: 43
Registriert: 19.08.2015 13:14:43

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von jassonmc » 11.04.2017 22:55:28

@greifenklau

Habe doch 2 Beispiele geliefert?

In Excel habe ich die Kommentarfunktion im Kontextmenu, in SMO nicht.

Die Hyperlink-Funktion in SMO ist generell nicht im Kontextmenu zu finden, in MSO hingegen, wie der Name schon sagt, Kontextabhängig mal nur die Funktion Hyperlink einfügen oder bei bestehendem Hyperlink die Funktionen Hyperlink ändern/löschen.

Gruss
Juri

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3366
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von greifenklau » 12.04.2017 15:55:45

Da ich mit einer anderen Version arbeite, möchte ich zu künftigen Features hier nichts sagen :wink:
Bei einem direkten Vergleich der Kontextmenüs bei Excel und PM muss ich sagen, dass bei Excel einiges von dem fehlt, was in PM vorhanden ist und umgekehrt. Die fehlenden Dinge bei Excel möchte ich auch nicht missen, so wie Sie die fehlenden bei PM.

So treffen wir uns in der Mitte und bitten hiermit das SM-Team, sinnvolle Menüpunkte (wie bei Excel) in das künftige Kontextmenü von PM zu übernehmen und Überfrachtungen zu vermeiden. 8) =D>
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

jassonmc
Beiträge: 43
Registriert: 19.08.2015 13:14:43

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von jassonmc » 12.04.2017 16:33:16

Bin absolut einverstanden, dass weder Excel noch PlanMaker das Ei des Kolumbus entdeckt haben, wenn es um das Kontextmenu geht.
Mir persönlich erscheint das Kontextmenu in vielen Situationen bei Excel sinnvoller, aber das hängt natürlich in erster Linie davon ab, welche Funktionen ich meistens nutze. Bei jemand anderem kann diese Wahrnehmung völlig unterschiedlich ausfallen.
Dazu muss ich aber noch sagen, dass ich seit bald zwei Jahren fast ausschliesslich mit SMO arbeite, meine Beeinflussung durch Excel ist also bei weitem nicht mehr so markant wie auch schon.

Die Idee mit dem konfigurierbaren Kontextmenu wäre auf jeden Fall ein Effizienz-Feature mehr, dass bei Excel nicht vorhanden ist. Ich finde SMO darf sich ruhig etwas absetzen von Excel, ohne dabei aber Kompatibilität einzubüssen.

In diesem Sinne wäre natürlich eine generelle Überarbeitung des Kontextmenus in einer Folgeversion auch schon gut, man könnte aber auf jeden Fall mehr daraus machen. :P

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12731
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von sven-l » 13.04.2017 09:23:01

Die Idee mit konfigurierbaren Kontextmenüs gibt es bereits. Ich werde dies nochmal den Entwicklern vorschlagen, weiß aber nicht, ob das so einfach umsetzbar ist.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3366
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Featurerequest: Personalisierbares Kontextmenu

Beitrag von greifenklau » 13.04.2017 16:46:00

Und wenn das "Konfigurierbare" zu aufwendig ist, wäre ja den Usern bereits geholfen, wenn man die positiven Dinge hier von Excel in PM in das Kontextmenü von PM integrieren würde. :wink:
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Windows (Allgemein)“