Intallation, Windows 7

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office 2016 für Windows allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Percemon
Beiträge: 30
Registriert: 25.09.2016 14:57:46

Intallation, Windows 7

Beitrag von Percemon » 25.09.2016 15:33:55

Hallo,
mein Problem beginnt in der Tat ganz am Anfang: SoftMaker läßt sich nicht installieren, und hat damit schon mal ein Alleinstellungsmerkmal, denn alle anderen Programme (ich habe mir zu Testzwecken gerade LibreOffice heruntergeladen: null Problem) lassen sich installieren wie immer. Was mich besonders wundert: Es gibt keine Möglichkeit, in die Installationsroutine einzugreifen. Ich kriege den Hinweis, dass die Installation beginnt. Dann taucht erst wieder ein "Dialog"-Fenster auf, um mir mitzuteilen, dass Partition \:K!! nicht gefunden wurde. Und Ende. "K" hats zwar mal gegeben, auf meiner zweiten Festplatte, die aber augenblicklich nicht aktiv ist. Aber schließlich habe ich die Partition C, auf der sich alle anderen Programme immer wieder installieren lassen. Und die meisten fragen auch, ob ich mit dem Ort einverstanden bin. Ich hatte mich auch bereits an den Support gewandt, bin da aber auf eine ähnliche Ausführlichkeit der Auskunft gestoßen wie bei dem Programm selbst.Vielleicht hat jemand eine Idee?
Grüße
Percemon

Dewes
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1878
Registriert: 06.02.2007 14:01:47

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Dewes » 25.09.2016 16:38:23

Hast du es schon mal mit einer benutzerdefinierten Installation versucht. Ich bin mir nicht sicher, denk aber, dass man dann den Speicherort ändern bzw. festlegen kann.

Percemon
Beiträge: 30
Registriert: 25.09.2016 14:57:46

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Percemon » 25.09.2016 21:34:09

s. 1.Post: "Es gibt keine Möglichkeit, in die Installationsroutine einzugreifen. Ich kriege den Hinweis, dass die Installation beginnt. Dann taucht erst wieder ein "Dialog"-Fenster auf, um mir mitzuteilen, dass Partition \:K !! nicht gefunden wurde. Und Ende."

Ist damit nicht gesagt, dass keine benutzerdefinierte Installation angeboten wird?

Ich weiß nicht mehr, wie ich mich ausdrücken soll. Dasselbe hab ich dem Support geschrieben. Und dieselbe Antwort hab ich da wie hier gekriegt.
Solche Verständnisprobleme hab ich noch nie gehabt.

Ein weiteres Zitat aus meinem 1. Post: "Aber schließlich habe ich die Partition C, auf der sich alle anderen Programme immer wieder installieren lassen. Und die meisten fragen auch, ob ich mit dem Ort einverstanden bin."
Dateianhänge
25.09.png
25.09.png (117.31 KiB) 7829 mal betrachtet

Büssen
Beiträge: 283
Registriert: 19.08.2005 13:20:44
Wohnort: Eckernförde

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Büssen » 26.09.2016 17:05:26

Moin,
also: ich habe mir mal die Mühe gemacht, eine Inst auf meinem WIN 7 - Rechner vorzunehmen. (obwohl ich eine Lauffähige Version besitze)

1.) Auf der Internetseite von Softmaker die neueste Version heruntergeladen.
2.) Aufruf der ofw1016.exe (Gr. 344.414.552)
3.) Inst startet - Speichergröße wird berechnet
4.) da ich noch eine lauffähige Version auf LW C: habe - Hinweis, ob ältere Version deinstalliert werden soll - habe bejaht!
5.) dann wurde die De-Inst im Hintergrund vorgenommen
6.) danach folgender Bildschirm:
Bild

Wie man deutlich auf dem Bild erkennen kann - besteht eine Änderungsmöglichkeit für den Ort der Inst. :)
Bei mit blieb die Wahl so stehen - Inst dann mit "Weiter" durchführen lassen.
Danach Aufruf des Programms - Produktschlüssel eingetragen - und los ging es mit SotMaker Office 2016.

Bei Dir scheint irgend etwas zu haken. Versuche es mal mit meinen 5 Hinweisen.
Nachtrag: So wie auf dem Bild oben gezeigt, müßte der Ablauf ebenfalls auch bei Neu-Inst so vonstatten gehen. Es ist ziemlich ungewöhnlich, wenn keine Auswahlmöglichkeit für die Inst angeboten wird. Das funktioniert definitiv bei der Inst von SM 2016! :)

Kleine Frage am Rande: ist die lauffähige Festplatte partitioniert - also sind mehrere Partitionen vorhanden?
Wenn die zweite Festplatte nicht angemeldet ist, dann dürfte eigentlich auch nicht nach dem LW K:\ gefragt werden!
Die scheint aber noch irgendwie (nicht leiblich) für Windows vorhanden zu sein - denn die Meldung kam ja nach dem Hinweis " Speicherbedarf berechnen". Da scheint der Widerhaken zu klemmen!! :idea:
Freundliche Grüße
D. Büssen

Percemon
Beiträge: 30
Registriert: 25.09.2016 14:57:46

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Percemon » 26.09.2016 22:59:20

@ D. Büssen
Ich glaubs nicht: Eckernförde, du Perle der Ostsee - winters die zugefrorene und zugeschneite Bucht , sommers die flirrende Gluthitze, nur auszuhalten an den vielen Sandstränden mit ihren bewachsenen Steilküsten - wo gibt es etwas Vergleichbares in der Welt! (Oder hab ich das geträumt? Aber 2x in 20 Jahren war die Förde im Winter tatsächlich zu, und einmal gab's im Sommer über 30 Grad. Dem Städtchen standen die Extreme gut, fand ich).
Zurück zum Alltag in NRW: Vielen Dank, so etwas hätte ich eigentlich von dem SoftMaker-Team erwartet. Da wir schon mal bei den Extremen sind: So einen abgetörnten Support hab ich noch nirgendwo erlebt. Ich kann nur hoffen, dass sich die Software selbst von einer anderen Seite zeigt.

Jetzt die ganze Story: Mir ist vor ein paar Monaten das Netzteil durchgeknallt, futsch. Im Computerladen haben sie dann versucht, die Daten zu retten, was auch bei der einen Festplatte gelungen ist. Die andere haben sie wohl irgendwie vergessen. Auf der war auch eine primäre Partition, nämlich besagte "K", dazu noch 3 logische. Die sind also nicht verfügbar, ich kann nicht auf sie zugreifen. Meine funktionierende Festplatte besteht aus 3 Partitionen, wie üblich mit der Systempartition "C". Von allen Programmen, die ich bisher installiert habe, fragt nur OneNote, wenn ich ein neues Notizbuch aufmachen will, nach "K" und gibt mir erst mal eine Fehlermeldung. Aber dann kann ich zurückgehen und mir einen Speicherort aussuchen. So. Und genau das geht bei SM nicht. Ich habe natürlich alles genauso gemacht, wie du es beschrieben hast, geht ja auch kaum anders, oder? Aber ich kriege eben den Bildschirm nicht, den du hochgeladen hast - und den ich ebenfalls natürlich von vielen anderen Programmen kenne, zuletzt wie gesagt, von LibreOffice.
Ich habe mich mit der Systemsteuerung von Win7 nicht besonders auseinandergesetzt, wundere mich aber darüber, dass ich keinen Ordner "Program Files" sehe, obgleich auch der angezeigt wurde, als ich mal das Desktop-Programm von Aol ausprobiert habe. Der ist doch nicht identisch mit "Programme", oder? Jedenfalls meine ich, dass es bei XP beide Ordner gab.
Dir erst einmal herzlichen Dank für deinen Einsatz.
Grüsse
Percemon
Dateianhänge
26.09.png
26.09.png (84.31 KiB) 7760 mal betrachtet

Benutzeravatar
ts-soft
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 460
Registriert: 12.11.2011 19:29:30
Wohnort: Berlin

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von ts-soft » 27.09.2016 08:00:35

<offtopic>
Percemon hat geschrieben:Ich habe mich mit der Systemsteuerung von Win7 nicht besonders auseinandergesetzt, wundere mich aber darüber, dass ich keinen Ordner "Program Files" sehe, obgleich auch der angezeigt wurde, als ich mal das Desktop-Programm von Aol ausprobiert habe. Der ist doch nicht identisch mit "Programme", oder?
Es gibt keinen Ordner "Programme", sondern nur "Program Files" und "Program Files (x86)". Einige Dateimanager, vor allem der Explorer, lesen den
deutschen Namen aus einer String-Resource und zeigen den dann entsprechend an. Die realen Ordnernamen sind immer englisch, alles andere ist
nur fürs Auge :D (in WinXP war das noch anders).
</offtopic>
Windows 10 Pro (x64), 2004 19041 | Linux Mint 19.3 (x64)

Büssen
Beiträge: 283
Registriert: 19.08.2005 13:20:44
Wohnort: Eckernförde

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Büssen » 27.09.2016 11:19:20

Moin,

bei mir (im TotalCommander) sieht es auf LW C:\ so aus:

Bild

Die Ordner "Program Files" und "Program Files (x86) sollten zumindest auf LW C:\ vorhanden sein.

Zur Erklärung: ich habe ein 64 Bit System und möchte ein 32 Bit-Programm installieren - dann wird automatisch der Ordner Program Files (x86) vorgeschlagen. Beim 64 Bit-Programm dann der Ordner Program Files.

Da auf der Festplatte "K" eine primäre Partition vorhanden war, das LW jedoch nicht zu erreichen ist, hat das Betriebssystem sicher intern den Pfad für LW "K" noch im Köcher.

Beispiel:
wenn ich ein neues Notizbuch aufmachen will, nach "K" und gibt mir erst mal eine Fehlermeldung.
<< wird da ja auch das LW "K" gesucht.

Ich fürchte fast, daß hier noch Ordner versteckt - und daher nicht angezeigt werden.
Gehe mal auf Systemsteuerung - System - Gerätemanager- Was wird dort angezeigt?

>> Kleine Lösung: Explorer - Organisieren - Ordner u. Suchoptionen - Ansicht aufrufen. Was ist dort unter erweiterte Ansicht alles angeklickt.
Vielleicht lässt sich hier schon der Fehler eingrenzen?

Anmerkung: nicht mit dem Support so hart ins Gericht gehen. Auch hier im Forum wird gerne geholfen. Es müssen nur vorher die Fakten klar auf den Tisch - damit richtig beurteilt werden kann! :)

Nachtrag: das mit der im Winter zugefrorenen Bucht kann ich nicht so ganz nachvollziehen. Hier waren die letzten Winter nicht so kalt, dass es zum Schlittschuh laufen reichte.
Die Schönheit wollen wir der Bucht natürlich nicht absprechen - und die Stadt hat auch weiterhin etwas Flair! Man kann es hier richtig gut aushalten. :)
Freundliche Grüße
D. Büssen

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5818
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von martin-k » 27.09.2016 13:01:39

Also gibt/gab es mal ein Laufwerk K, und das verursacht nicht nur Schwierigkeiten mit SoftMaker Office, sondern auch mit OneNote.

Interessant ist herauszufinden, warum SoftMaker Office darauf zugreifen will.

Meine Mutmaßung: Das Setup möchte vielleicht den Ordner "Eigene Dateien" ermitteln, bekommt Laufwerk K: zurückgeliefert und stellt dann fest, dass es das gar nicht gibt oder es nicht funktionsfähig ist.

Klicken Sie mal auf Start, dann auf Computer. Sie bekommen jetzt Ihre Laufwerksliste angezeigt. Wechseln Sie auf c:\Users, dann auf Ihren Benutzernamen, dann auf "My Documents" bzw. "Eigene Dateien":

1. Gibt es diesen Ordner überhaupt?
2. Sind in diesem Ihre Dokumente gespeichert?
3. Klicken Sie mit der rechten Maustaste auf den Ordner und wählen Sie im Popup-Menü "Eigenschaften".
4. Wechseln Sie auf die Karteikarte "Location" oder "Speicherort" o.ä. Hier können Sie den Pfad für die eigenen Dateien festlegen. Steht hier ein korrekter Eintrag, oder zeigt das auf das komische Laufwerk K:?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Percemon
Beiträge: 30
Registriert: 25.09.2016 14:57:46

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Percemon » 27.09.2016 14:04:26

@ martin-k
In aller Kürze, weil ichs im Augenblick sehr eilig habe: mit einem vorläufigen Danke an alle anderen: Der Ordner "Eigene Dateien"? Da wär ich nun gar nicht drauf gekommen, dass der eine Rolle spielen soll in diesem Drama... Ja, den hab ich auf Laufwerk E bugsiert. Was soll ich jetzt mit dem machen - wenn's daran denn liegen sollte?
Grüsse
P

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5818
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von martin-k » 27.09.2016 18:20:45

Percemon hat geschrieben:@ martin-k
In aller Kürze, weil ichs im Augenblick sehr eilig habe: mit einem vorläufigen Danke an alle anderen: Der Ordner "Eigene Dateien"? Da wär ich nun gar nicht drauf gekommen, dass der eine Rolle spielen soll in diesem Drama... Ja, den hab ich auf Laufwerk E bugsiert. Was soll ich jetzt mit dem machen - wenn's daran denn liegen sollte?
Grüsse
P
Wenn's auf Laufwerk E: liegt, kann es nicht sein. Wenn's auf Laufwerk K: zeigt, kann man es an der beschriebenen Stelle in Windows zurückbiegen.

Wenn das nicht hilft, bitte noch einmal melden.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Büssen
Beiträge: 283
Registriert: 19.08.2005 13:20:44
Wohnort: Eckernförde

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Büssen » 27.09.2016 18:21:23

zu Pkt 4 - Rechtsklick auf den Ordner (in LW E:)

Bild

Pfad ändern auf LW C:\ - dann verschieben.
Freundliche Grüße
D. Büssen

Percemon
Beiträge: 30
Registriert: 25.09.2016 14:57:46

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Percemon » 29.09.2016 19:54:06

Vielen Dank für alle eure Hinweise. Für mich allerdings fühlt sich die Situation schon fast ein wenig absurd an, that's why: Zuerst wollte ich mich noch ein wenig darüber auslassen, weshalb ein Programm wohl unbedingt die Eigenen Dateien braucht, um sich zu installieren. Die Frage steht für mich immer noch im Raum, aber als ich dann den Ordner von "E" nach "C" verschieben wollte, was find ich da - oder was find ich da nicht? Den Reiter "Pfad"! Echt eh... Wenn man jetzt abergläubisch wäre, dann wären schon einige Hinweise zusammengekommen, oder? Ich weiß nicht, was ich von all dem halten soll. Wenn ich wenigstens das Programm mal testen könnte, ob ichs überhaupt haben will. Es geht mir nämlich nicht so sehr um eine rieseige Büro-Suite, sondern eher um ein Schreibtool mit möglichst einigen kreativen features, wie eine Notizfunktion, die über dieses mickrige Word-feature hinausgeht etc.
Grüße
Percemon

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1428
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von FFF » 29.09.2016 21:44:46

Percemon hat geschrieben:Vielen Dank für alle eure Hinweise. Für mich allerdings fühlt sich die Situation schon fast ein wenig absurd an, that's why: Zuerst wollte ich mich noch ein wenig darüber auslassen, weshalb ein Programm wohl unbedingt die Eigenen Dateien braucht, um sich zu installieren. Die Frage steht für mich immer noch im Raum, aber als ich dann den Ordner von "E" nach "C" verschieben wollte, was find ich da - oder was find ich da nicht? Den Reiter "Pfad"! Echt eh... Wenn man jetzt abergläubisch wäre, dann wären schon einige Hinweise zusammengekommen, oder? Ich weiß nicht, was ich von all dem halten soll. Wenn ich wenigstens das Programm mal testen könnte, ob ichs überhaupt haben will. Es geht mir nämlich nicht so sehr um eine rieseige Büro-Suite, sondern eher um ein Schreibtool mit möglichst einigen kreativen features, wie eine Notizfunktion, die über dieses mickrige Word-feature hinausgeht etc.
Grüße
Percemon
Hab schon länger kein W7 mehr im Zugriff, aber wenn Du im Windows Explorer, linke Seite, unterhalb von Desktop kuckst, sollte ein Ordner "Dokumente" angezeigt werden. Und der rechtsgeklickt müsste einen "Pfad" Tabreiter haben...
Wenn es das wirklich nicht gibt, würde ich mal ernsthaft über eine Neu- oder auch Reparaturinstallation Deines Windows nachdenken.

NB, was den Zugriff auf Eigene Dateien angeht: es gibt von MS schon seit ziemlichen Ewigkeiten Richtlinien, wie gewisse Dinge "richtig" abgelegt werden - und da gehört auch dieser Ordner dazu.
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly rev. 1014/0531/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

Büssen
Beiträge: 283
Registriert: 19.08.2005 13:20:44
Wohnort: Eckernförde

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Büssen » 30.09.2016 12:22:27

Die Frage steht für mich immer noch im Raum, aber als ich dann den Ordner von "E" nach "C" verschieben wollte, was find ich da - oder was find ich da nicht? Den Reiter "Pfad"! Echt eh...
Nun mal ganz langsam:
Oben auf dem von dir eingestellten Bild wird doch das LW C:\ mit seinen Ordnern gezeigt. Klicke nun mal auf den Ordner "Benutzer" und schaue mal, ob dort vielleicht doch ein Ordner namens "Eigene Dateien" drin ist.

Ansonsten das gleiche Spiel mit LW E:\ vornehmen - dort dann auf den Ordner "Benutzer" einen Doppelklick - dann einen Doppelklick auf den Ordner "Name des Benutzers" - dann Rechtsklick auf "Eigene Dokumente"

Sollte auf LW E:\ kein Ordner "Benutzer" sein, so müßte auf jeden Fall der Ordner "Eigene Dokumente" vorhanden sein.
Wenn darauf geklickt wird (Doppelklick) - was steht in diesem Ordner??

Also, ich kann auch bestätigen, daß ein Ordner "Eigene Dokumente" immer vom Betriebssystem in das LW C:\ beordert wird.

Ich hatte mal den Fall mit einer 2. Festplatte (z.B. LW D:\) - diese dann als primäres LW angemeldet. Dort habe ich dann auch einen Ordner "Eigene Dokumente" separat anlegen können. Das funktionierte auch.

Habe beide Versuche mit dem TotalCommander und dem Explorer durchgeführt - bei Rechtsklick auf "Eigene Dokumente" - Eigenschaften, wurde jeweils das von mir oben gezeigte Bild dargestellt!
Freundliche Grüße
D. Büssen

Percemon
Beiträge: 30
Registriert: 25.09.2016 14:57:46

Re: Intallation, Windows 7

Beitrag von Percemon » 03.10.2016 22:51:25

Wenn es das wirklich nicht gibt, würde ich mal ernsthaft über eine Neu- oder auch Reparaturinstallation Deines Windows nachdenken.
Das werde ich dann wohl mal tun - zumindest nachdenken. Einen Reiter namens Pfad hab ich nämlich weder bei den Eigenen Dateien auf LW E, noch bei den Dokumenten auf C. Was mich weiterhin nervt, dass ich die mit dem Snipping Tool ausgeschnittenen Teile nicht mehr speichern kann, was vorher anstandslos ging. Ich hab übrigens den Kaspersky, die Malwarebytes und was es da sonst noch gibt, sind auch schon etliche Male durchgelaufen. Mein Verdacht fällt aber auf den EaseUs-Partitionmaster. Ich hab die Größe von einzelnen Partitionen, es waren vorher auf der Platte dreie, verändert, und ich hatte stark den Eindruck, als wenn das auch die Ordnerstruktur durcheinandergebracht hat. Wie dem auch sei, es sieht ja so aus, als wenn nichts in dieser Beziehung läuft. Mal schaun, obs das nlite-Forum noch gibt, die hatten ja ne ganz pfiffige Software zur Neuinstallation - von XP. Die Gegenwart bekommt eine Geschichte.
Dann sag ich wohl mal herzlichen Dank fürs erste - und habe die Erfahrung gemacht, dass man über eine Firma, bzw deren Support solange nichts Definitives sagen sollte, bevor man nicht in ihrem Forum unterwegs war... :D :mrgreen:
Mit Grüßen
P

Mit dem Zitieren (und den Smilies) klappt's auch nicht...

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Windows (Allgemein)“