Silent Install der Service Packs

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office 2016 für Windows allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
RalfH
Beiträge: 11
Registriert: 06.01.2015 13:53:48

Silent Install der Service Packs

Beitrag von RalfH » 11.09.2015 09:37:37

Besteht die Möglichkeit die Service Packs mit einem Silent Install zu installieren (egal ob für die 7z SFX Datei 'ofw16_xxx.exe' oder die 'spsetup.exe')?

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5359
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Silent Install der Service Packs

Beitrag von martin-k » 11.09.2015 09:39:43

Nein. Zu jedem erscheinenden Servicepack wird aber auch der Download der Vollversion erneuert, und dieses Setup ist MSI-basiert. Damit können Sie sich einen silent install zusammenbauen.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

RalfH
Beiträge: 11
Registriert: 06.01.2015 13:53:48

Re: Silent Install der Service Packs

Beitrag von RalfH » 11.09.2015 10:08:33

Das ist aber ungünstig, ein bisschen wie mit Kanonen auf Spatzen schießen. :?

Das komplette Paket neu zu installieren ist, vor allen Dingen auf älteren Rechner, eine recht zeitaufwändige Angelegenheit. Wäre es nicht besser, das Servicepack Installationsprogramm mit einigen Parametern auszustatten, damit man einen Pfad angeben kann und die Möglichkeit hat, sich für oder gegen das Anlegen von Sicherheitskopien zu entscheiden?

Das sollte doch nicht so schwer zu implementieren sein, oder? :)

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2406
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Silent Install der Service Packs

Beitrag von Panosis » 11.09.2015 19:44:48

Nun, dafür, von Zeit zu Zeit das gesamte Installationspaket neu zu installieren, gibt es durchaus Gründe, z. B. dass die Service-Packs nicht auch geänderte Dokumentationen enthalten u. a. m.

Aber was eine Installation im Hintergrund angeht, so sollte auch das meiner bescheidenen Meinung nach hinzubekommen sein, denn die Service-Packs sind im Grunde ja nur selbstentpackende Archive, die einfach die geänderten Dateien über die bestehenden Schreiben. Mit einem entsprechenden Skript sollte das auch im Hintergrund machbar sein.

HeliosEDV
Beiträge: 1
Registriert: 01.04.2015 14:56:09

Re: Silent Install der Service Packs

Beitrag von HeliosEDV » 09.06.2016 11:15:39

Wir möchten ebenfalls einen "Silent Install" per .msi-Datei ausrollen und lesen hier nun, dass es nur möglich ist, wenn man das gesamte Installationspaket neu installiert. In Ihrem pdf-Dokument "Deployment2016.pdf" beschreiben Sie hierfür die einzelnen Parameter.
Unter anderem wird beschrieben Note: "If an older revision of SoftMaker Office 2016 is already installed, you must uninstall it first, or the
msiexec command will silently fail."
Wenn man nun die Un-Installation und die Neu-Installation per msi-Deployment ausführt, bleiben dann die zuvor an der Software vorgenommenen Einstellungen, wie "Speichern immer als Word-Datei", oder z. Bsp Ordnerpfad bestehen ? Was passiert mit dem License-key auf diesem Rechner ?
Bleibt dieser erhalten - oder muss dieser wieder neu eingegeben werden ?

Beispiel:
msiexec /i "{PackageShare}\Softmaker\SoftMaker Office 2016.msi" /qn TRANSFORMS=:lng_de.mst ADDLOCAL="FEATURE_TM,FEATURE_PM,FEATURE_PR,FEATURE_LANG_DE,FEATURE_SPELL_DEDE,FEATURE_SMASH" ALLUSERS=1 APPLICATIONFOLDER="C:\Program Files (x86)\SoftMaker Office 2016" OPT_DOC=1 OPT_DOCX=1 OPT_XLS=1 OPT_XLSX=1 OPT_PPT=1 OPT_PPTX=1

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5359
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Silent Install der Service Packs

Beitrag von martin-k » 09.06.2016 11:31:01

Die Deinstallation und Neuinstallation entfernt keine Konfigurations- oder Lizenzdateien von SoftMaker Office, genauso wenig wie Vorlagen oder Dokumente.

Sie können bedenkenlos mit msiexec oder von Hand eine ältere Revision deinstallieren und dann mit einem zweiten Aufruf von msiexec eine neuere Revision installieren.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Windows (Allgemein)“