Bearbeiterdaten in Dokumenten

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office 2016 für Windows allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
Alfred
Beiträge: 24
Registriert: 13.12.2016 21:00:47

Bearbeiterdaten in Dokumenten

Beitrag von Alfred » 10.12.2019 10:29:49

Hallo,

vor einiger Zeit hatte ich für einen Bekannten ein Dokument mit TM erstellt und als Word-Datei abgespeichert. Mein Bekannter wandelte dieses Dokument in ein PDF-File um und stellte es auf seiner Webseite ein. Obwohl mein Name nicht als Autor in den Dokumenteneigenschaften der Textdatei genannt ist, taucht er im veröffentlichten PDF auf.

Wie kann ich verhindern, dass mein Name als Autor/Bearbeiter ungewollt in Office-Dokumenten gespeichert wird?

Danke im Voraus!

Alfred

FFF
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 1345
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Bearbeiterdaten in Dokumenten

Beitrag von FFF » 10.12.2019 15:15:14

Alfred hat geschrieben:
10.12.2019 10:29:49
vor einiger Zeit hatte ich für einen Bekannten ein Dokument mit TM erstellt und als Word-Datei abgespeichert. Mein Bekannter wandelte dieses Dokument in ein PDF-File um und stellte es auf seiner Webseite ein. Obwohl mein Name nicht als Autor in den Dokumenteneigenschaften der Textdatei genannt ist, taucht er im veröffentlichten PDF auf.

Wie kann ich verhindern, dass mein Name als Autor/Bearbeiter ungewollt in Office-Dokumenten gespeichert wird
* Ein Beispiel einstellen?
* Einen besseren Bugreport schreiben?
** welche SM Version?
** welches OS?
** "Worddatei" kann mindestens drei verschiedene Formate bedeuten,
** "wandelt um" - womit?
** "taucht auf" - wo, beim Ansehen mit welchem PDF-Viewer?

Beim Installieren fragt SM diverse persönliche Daten ab, um sie in manchen Funktionen vorhalten zu können, hast Du diese eingegeben? Nachsehen unter Weiteres-Einstellungen-Allgemein-Benutzerdaten...
Mit freundlichem Gruß
Karl
SM 2018 rev. 976/0313/64, klassisches Menu @ W8.1/64 /Deutsch/Deutsch // emC 7
SM 2021 Nightly rev. 1014/0531/64, klassisches Menu
16GB Ram; Core i5-3450 mit integriertem Intel HDGraphics 4000, Treiber 10.18.10.4276; Samsung SSD 840pro
2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße /// LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6591.

Alfred
Beiträge: 24
Registriert: 13.12.2016 21:00:47

Re: Bearbeiterdaten in Dokumenten

Beitrag von Alfred » 11.12.2019 10:16:52

Hallo Karl,

hier die Ergänzung meines Bugreports in der Hoffnung, dass diese zusätzlichen Angaben weiterhelfen, um das Problem zu lösen:

- SM-Version: TextMaker 2016 rev 768.1215
- Word 2007-2016
- Umwandlungsprogramm: Kann ich aktuell nicht sagen, weil der damals zuständige Mitarbeiter zurzeit nicht verfügbar ist.
- PDF-Viewer: Acrobat Reader und FlexiPDF, jeweils unter (Datei-)Eigenschaften

In den Benutzerdaten hatte ich bei Installation von SM keine Angaben gemacht. Die Felder sind deshalb unausgefüllt.

Beste Grüße
Alfred

miguel-c
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 876
Registriert: 05.06.2019 12:04:28

Re: Bearbeiterdaten in Dokumenten

Beitrag von miguel-c » 12.12.2019 23:11:32

Hallo, die Felder müssen von Ihnen oder jemand anderem, der Ihren Computer benutzt, ausgefüllt worden sein. In Microsoft Word übernimmt es beim Speichern als PDF den Autor aus den Dokumenteigenschaften und fügt ihn dem PDF hinzu. Es ist auch möglich, dass der Mitarbeiter beim Speichern des Dokuments als PDF Ihren Namen in das Autorenfeld eingegeben hat.

Wenn TextMaker eine Datei speichert, wird Ihr Name als Autor eingetragen, falls Sie Ihren Namen beim ersten Start von TextMaker eingegeben haben. Wenn Sie verhindern wollen, dass Ihr Name in Ihren Dokumenten gespeichert wird, können Sie entweder zu Einstellungen > Allgemein > Benutzerdaten gehen und dort Ihre Daten löschen. Sie können diese Informationen auch dort lassen, aber wenn Sie speichern, können Sie auf Speichern > Eigenschaften und im Autorentyp "-" klicken.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office 2016 für Windows (Allgemein)“