Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu PlanMaker HD für Android

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Flohteppich
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2016 13:15:12

Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von Flohteppich » 02.12.2016 21:34:21

Abend zusammen!
Ich sitze seit Stunden an einem Problem, was ich einfach nicht hinkriege:
Ich möchte in dem Dokument 'Skillz.pmdx' über die Gültigkeitsprüfung -> Feste Listeneinträge eine Auswahlliste aus aus den Zellen B1:Q1 in der Tabelle 'Klassenfert' im Dokument 'PFMatrix.pmdx' erstellen.

Ich habe es mit und ohne Pfadeingabe (die laut Handbuch nicht notwendig ist, sofern sich beide Dokumente im selben Verzeichnis befinden) bei der Quelle versucht, mit absoluten und Relativen Zellbezügen usw...
Die Schritt für Schritt Anleitung im Handbuch habe ich befolgt (Zumindest die, was externe Zellbezüge angeht.)
Fehlanzeige.

Als Quelle der Auswahlliste gebe ich folgendes an:

='[PFMatrix.pmdx]Klassenfert'!B1:Q1

Zurück bekomme ich die Fehlermeldung: "Die Formel lieferte anstatt eines Bereichs eine Fehlermedung."

Wenn sich die Tabellen "Klassenfert" und "Skillz" im selben Dokument befinden, funktioniert das wunderbar.
Geht das, was ich vorhabe überhaupt?

Weiteres geplantes Vorgehen wäre, sobald ich das mit der Auswahlliste hinbekommen habe:
Mit

=WVERWEIS(D2;'[PFMatrix.pmdx]Klassenfert'!B1:Q40;2;0) in die jeweiligen Zellen entweder 0 oder 1 einzutragen.

Auch das funktioniert wunderbar, wenn sich beide Tabellen im selben Dokument befinden

Ob das mit externen Quellen funktioniert, habe ich noch nicht getestet.

Für Hilfe wäre ich sehr dankbar.

MfG

Flohteppich
Dateianhänge
PFMatrix.pmdx
Quelldokument
(12.97 KiB) 53-mal heruntergeladen
Skillz.pmdx
Zieldokument
(12.8 KiB) 49-mal heruntergeladen

Flohteppich
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2016 13:15:12

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von Flohteppich » 03.12.2016 14:28:34

Ich habe mir die Frage soeben selbst beantwortet. 8-)

Leider leider leider geht das nicht. Wenn ich über die Formularobjekte eine Auswahlliste erstelle, kann ich auch nur Zellbereiche innerhalb des Dokumentes auswählen.

Desweiteren funktionieren SVERWEIS und WVERWEIS auch nur innerhalb eines Dokumentes.

FFF
Beiträge: 928
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von FFF » 03.12.2016 17:25:22

Flohteppich hat geschrieben:Ich habe mir die Frage soeben selbst beantwortet. 8-)

Leider leider leider geht das nicht. Wenn ich über die Formularobjekte eine Auswahlliste erstelle, kann ich auch nur Zellbereiche innerhalb des Dokumentes auswählen.

Desweiteren funktionieren SVERWEIS und WVERWEIS auch nur innerhalb eines Dokumentes.
Ohne das ich das weiters untersucht hätte, den Artikel unter "Eingeben von externen Zellbezügen" in der Hilfe hast Du gelesen, insbesondere unter "Ordner" den Hinweis auf "kompletten Pfad"?
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64
SM 2018 rev. 933/0620/64, klassisches Menu
16GB Ram; Intel-"Onboard" Grafik, 2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße
LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

Flohteppich
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2016 13:15:12

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von Flohteppich » 03.12.2016 18:24:21

FFF hat geschrieben:Ohne das ich das weiters untersucht hätte, den Artikel unter "Eingeben von externen Zellbezügen" in der Hilfe hast Du gelesen, insbesondere unter "Ordner" den Hinweis auf "kompletten Pfad"?
Ja, wie ich in meinem Startposting geschrieben habe, habe ich es mit und ohne Pfadeingabe versucht.

Im Handbuch steht aber auch:
Tipp: Falls sich die externe Datei im gleichen Verzeichnis wie Ihr Dokument
befindet, kann der Pfad auch weggelassen werden.
und
Der Pfad auf die externe Datei wird normalerweise absolut gespeichert. Falls
sich das externe Dokument allerdings im gleichen Ordner befindet wie Ihre Arbeitsmappe (oder einem Unterordner davon), speichert PlanMaker nur den relativen Pfad.
In der Praxis bedeutet das: Wenn sich Dokument und externe Datei im gleichen
Ordner befinden und Sie beide gemeinsam in einen anderen Ordner verschieben, funktionieren Bezüge auf diese externe Datei auch weiterhin.
Und den Tipp, bei dem man einen Namen eines nicht vorhandenen Dokumentes "[x.pmdx]" eingibt, damit der Dialog zur Dateiauswahl erscheint, habe ich auch ausprobiert.

FFF
Beiträge: 928
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von FFF » 03.12.2016 19:29:25

Flohteppich hat geschrieben:
FFF hat geschrieben:Ohne das ich das weiters untersucht hätte, den Artikel unter "Eingeben von externen Zellbezügen" in der Hilfe hast Du gelesen, insbesondere unter "Ordner" den Hinweis auf "kompletten Pfad"?
Ja, wie ich in meinem Startposting geschrieben habe, habe ich es mit und ohne Pfadeingabe versucht.

Im Handbuch steht aber auch:
Tipp: Falls sich die externe Datei im gleichen Verzeichnis wie Ihr Dokument
befindet, kann der Pfad auch weggelassen werden.
und
Der Pfad auf die externe Datei wird normalerweise absolut gespeichert. Falls
sich das externe Dokument allerdings im gleichen Ordner befindet wie Ihre Arbeitsmappe (oder einem Unterordner davon), speichert PlanMaker nur den relativen Pfad.
In der Praxis bedeutet das: Wenn sich Dokument und externe Datei im gleichen
Ordner befinden und Sie beide gemeinsam in einen anderen Ordner verschieben, funktionieren Bezüge auf diese externe Datei auch weiterhin.
Und den Tipp, bei dem man einen Namen eines nicht vorhandenen Dokumentes "[x.pmdx]" eingibt, damit der Dialog zur Dateiauswahl erscheint, habe ich auch ausprobiert.
:oops: Sorry, zu schlampig gelesen. Du hast wohl recht, das es mit dem Listenfeld nicht geht - es hätte geholfen, wenn Du erwähnt hättest, das PM beim Versuch einen externen Bezug in "Listenbereich" einzugeben, klar per Fehlermeldung sagt, das der Bereich in _diesem_ Dokument sein muß...
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64
SM 2018 rev. 933/0620/64, klassisches Menu
16GB Ram; Intel-"Onboard" Grafik, 2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße
LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von greifenklau » 05.12.2016 09:08:39

Soweit ich das hier auf dem Mac nachvollziehen kann, geht es bei Excel auch nicht.
Mir erschließt sich mangels Beispieldatei/Erklärung der Sinn nicht.
Trotzdem teste bitte mal, ob das funktioniert:
In Dok2 per Link die Zellen aus Dok1 einfügen, auf die man mit der Listenfunktion (Gültigkeit) zugreifen will.
Dann in Dok2 auf diesen Zellbereich per Gültigkeit zugreifen.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Flohteppich
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2016 13:15:12

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von Flohteppich » 05.12.2016 13:25:19

Ich habe aus dem Dokument "PFMatrix" die 1. Zelle nach "Skillz" verknüpft, den Link benannt und kann mit der Gültigkeitsprüfung auf den Link zugreifen, da die ja jetzt nicht mehr auf ein Externes Dokument zugreift.
Das ist aber leider nicht der Sinn der Sache, weil ich das Zieldokument wieder mit Daten füllen müsste, die ich nicht da drin haben will.
Mir erschließt sich mangels Beispieldatei/Erklärung der Sinn nicht..
Zur Erklärung, was das Ganze soll:
Ich will für Pen & Paper Rollenspiel einen selbstberechnenden Charakterbogen erstellen.
Mein Ziel ist es, den Charakterbogen von der Datenmenge her möglichst klein zu halten, da mein Tablet eine alte Möhre ist und entweder schon beim Laden der Bögen, oder Mittendrin, bevor man Anderungen gespeichert hat, abstürtzt, wenn die Dokumente zu gross werden.
Das Passiert nicht nur bei Planmaker, sondern auch beispielsweise bei OpenOfficeCalc.
Mehrere Charakterbögen gleichzeitig zu öffnen wäre ohne permanentes Absturzrisiko nicht drin, wenn ich die Kompletten Daten, die ich dafür benötige in einen Bogen Schreiben würde.
Daher sollen mehrere Bögen auf eine Quelle zugreifen könen.
Im www. habe ich schon mehrere selbtrechnende Bögen gefunden, aber die sind entweder zu gross, oder genügen von der Ausstattung her, meinen Anforderungen nicht.
Ich habe auch schon eine einfache Version eines solchen Charakterbogens selber erstellt und den will ich jetzt aufmotzen.

Ich bin in Tabellenkalkulation nicht soo fit, und das hier sind meinne ersten Gehversuche mit dem Auslagern von Daten in andere Dokumente, falls das möglich ist. Wenn nicht muss ich mir etwas anderes einfallen lassen.

Es wäre auch durchaus möglich, dass ich im PMHandbuch das Falsche Kapitel gelesen habe und es für das, was ich vorhabe andere Funktionen gibt.
Eventuell Datanbanken, wobei ich vermute, dass die auch nur auf interne Quellen zugreifen können, so wie ich das bisher gelesen habe.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von greifenklau » 06.12.2016 16:51:39

Ich habe mir beide Dateien mal angeschaut.
In der Datei Skillz soll in D2 ein Listenfeld hin, das auf dem Zellbereich der Datei Klassenfert - B1 bis Q1 besteht.

Ich gehe mal davon aus, dass diese Zelleinträge konstant bleiben sollen.

Wenn nun alles funktionieren würde, was soll dann in Skillz passieren, wenn ich dort in D2 aus der erstellten Auswahl-Liste z.B. den Wert D1 = Druide ausgewählt habe.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Flohteppich
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2016 13:15:12

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von Flohteppich » 06.12.2016 20:26:05

Dann soll in Skillz in den Zellen D3:D41 entweder 0 oder 1 eingetragen werden, also der Inhalt aus den Zellen '[PFMatrix.pmdx]Klassenfert'!D2:D40

Wenn in Skills z.B. Barbar ausgewählt wird, das gleiche mit den Zellen '[PFMatrix.pmdx]Klassenfert'!C2:C40...
usw...


Wie gesagt, wenn sich alle Tabellen im selben Dokument befinden funktioniert das wunderbar.

Ich habe mal ein Beispieldokument angehängt, wie es funktioniert wenn sich alle Tabellen im selben Dokument befinden.
In der Tabelle 'Main' wählt man in Zeile 4 Klasse und Unterklasse aus. Wenn keine UK vorhanden, einfach die Klasse nochmal auswählen. In 'Skills' werden dann in den Zellen C3:C43 die Werte aus den Zellen in der Tabelle 'db' entsprechend der Auswahl aus 'Main' eingetragen.
Anschliessend wird in den den Zellen B3:B43 der Gesamtwert under Berücksichtigung, ob es sich hierbei um eine Klasssenfertigkeit handelt, oder nicht (0 oder 1) und noch ein paar anderen Werten, die noch in 'Main' Berechnet werden müssen, eingetragen. In SklilsB4 steht die korrekte Formel zur Berechnung des Gesamtwertes für alle 'CH' Fertigkeiten.
Dateianhänge
Charsheet3.pmdx
(79.23 KiB) 44-mal heruntergeladen

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von greifenklau » 06.12.2016 23:04:28

Oha - 23:00 + 3 Flaschen Weltenburger - das schaue ich mir morgen an. :o
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3333
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von greifenklau » 07.12.2016 17:22:01

Meine Frage war ja, was in Skillz passieren gesehen soll wenn ich dort in D2 aus der erstellten Auswahl-Liste z.B. den Wert D1 = Druide ausgewählt habe.

Deine Antwort lautete: "Dann soll in Skillz in den Zellen D3:D41 entweder 0 oder 1 eingetragen werden, also der Inhalt aus den Zellen '[PFMatrix.pmdx]Klassenfert'!D2:D40. Wenn in Skills z.B. Barbar ausgewählt wird, das gleiche mit den Zellen '[PFMatrix.pmdx]Klassenfert'!C2:C40..."

So, basierend auf Deiner Erklärung habe ich die Datei Skills-Neu erstellt. Dort passiert das, was Du Dir wünschst.
Skillz-Neu.pmdx
(48.5 KiB) 50-mal heruntergeladen
Schau es Dir bitte mal an und melde Dich.
Deine andere Datei, Charcheet3 macht aber was ganz anderes, als was Du vorher geschrieben hast. Ich kann daraus auch nichts nachvollziehen.
System
macOS Sierra Version 10.13.5 (17D102)
iMac 27 mid 2017
RAM: 32 GB 2400 MHz DDR4
GraKa: AMD Radeon Pro 850 8192 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Flohteppich
Beiträge: 9
Registriert: 29.11.2016 13:15:12

Re: Gültigkeitsprüfung -> Auswahlliste mit externen Zellbezügen

Beitrag von Flohteppich » 07.12.2016 19:54:46

Abend,
ich habe in dem Dokument Charsheet3.pmdx den Fehler gefunden, warum es was ganz anderes macht, als es soll. (peinlich, peinlich)
Bei der Klassenauswahl "Hexenmeister" habe ich die Zellen für die Unterklassen I3:R3 entsprechend der Übergeordneten Klasse in Hexenmeister umbenannt, damit das 2. Auswahlfeld auch wirklich nur die Unterklassen die zur Auswahl stehen anzeigt. Bei den anderen Klassen habe ich das nicht gemacht, daher kommen, sobald man ewas anderes auswählt als Hexenmeister, nur Fehlermeldungen.

Und doch, wenn ich diese Einträge korrigiere, macht diese Tabelle genau das, was ich beschrieben habe, auch mit den anderen Klassen, mit dem Unterschied, das die Klassen nicht mehr unter Skills! ausgewählt werden, sondern unter Main!.

Ich habe erst nicht verstanden, wieso Du die Hilfsspalte zum zählen benötigst, aber das liegt an der Schreibweise Deiner Formel, wie ich später festgestellt habe.

=WVERWEIS($D$2;PFMatrix!$C$1:$R$42;F3;FALSCH) <--- Für den ersten Eintrag "Akrobatik"

meine Formel benötigt keine Hilfsspalte:

=WVERWEIS($D$2;PFMatrix!$C$1:$R$42;2;0)

und macht genau das selbe.

Sorry, aber nein, ich habe immer noch nicht das, was ich wollte: :)
Ursprünglich wollte ich wissen, ob es irgendeine Möglichkeit gibt mit SVERWEIS, WVERWEIS und der Gültigkeitsprüfung auf ein anderes Dokument zuzugreifen, um daraus Listeneinträge zu erstellen und das andere Dokument mit SVERWEIS und WVERWEIS - oder mit irgend einer anderen Formel - zu durchsuchen.

Also das, was ich im Prinzip schon habe, nur eben auf 2 Dateien aufgeteilt. Datei Skillz.pmdx soll sich aus Datei PFMatrix.pmdx die Informatioen, die durch die Klassenauswahl in Skillz.pmdx angefordert werden holen. :)

Im Anhang die korrigierte Version von Charsheet3.pmdx.
Dateianhänge
Charsheet3.pmdx
(79.29 KiB) 41-mal heruntergeladen

Antworten

Zurück zu „PlanMaker HD“