Dokument aus nicht nativen Dateiexplorer öffnen

Fragen und Antworten zu SoftMaker Office HD für Android allgemein. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.
Antworten
tux-manny
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2012 13:03:15

Dokument aus nicht nativen Dateiexplorer öffnen

Beitrag von tux-manny » 14.09.2020 10:24:24

Hallo Team,
mein Bruder möchte gerne Softmaker Dateien aus einem fremden Dateiexplorer öffnen.
Da gibt es das Problem, dass der Pfad, bzw der Ordner nicht stimmt.

Beispiele:
Eine Datei öffnen aus einer Softmaker App zeigt bei Datei/Eigenschaften:
/storage/emulated/0/

dagegen eine Datei öffnen aus einem nicht nativen Dateiexplorer zeigt bei Datei/Eigenschaften:
/data/user/0/softmaker.applications.planmaker.hd/files/
In diesem Fall wird eine Änderung der hierüber geöffneten Datei in diesem Ordner gespeichert und dadurch ist die Datei im normalen Verzeichnis nicht sichtbar.

Getestet mit Tab Huawei 10, Huawei Phone P30, ZTE, Softmaker Version 2016.767.0623

Ich weiß man sollte Softmaker Dokumente wie Textmaker usw. immer aus der App öffnen. Für mich persönlich ist das die beste Lösung.
Auch aus dem Forum von sven-l SoftMaker Team: Bitte Dateien immer nur über Datei=>Öffnen in SoftMaker Office HD aufrufen.


Gibt es da eine Aussicht auf einen Patch?
Vorschläge an das SoftMaker Team:
  • Den eingebauten Dateimanager so gestalten dass er Text/Kalk/Präsentation von einer App übergreifend öffnet
  • Auf die Eigenschaft - Bitte Dateien immer nur über Datei=>Öffnen in SoftMaker Office HD aufrufen - bei den offline FAQ in der App hinweisen
Mit freundlichen Grüßen
Manny

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2784
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: Dokument aus nicht nativen Dateiexplorer öffnen

Beitrag von Kuno » 14.09.2020 12:06:20

Ich habe den FX-Dateiexplorer installiert - aus dem Heraus kann ich SMO-Dateien ohne Probleme öffnen.
Systeme
Home: Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 20.1.4-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64
--------------------------------------------------------
Office: Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa 18.3.6-2+deb10u1
Debian Buster Openbox - Linux 5.8.0-trunk-amd64

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5359
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Dokument aus nicht nativen Dateiexplorer öffnen

Beitrag von martin-k » 14.09.2020 13:13:31

Darauf, wie Dateimanager Dateien öffnen, haben wir keinen Einfluss. Manche Dateimanager bieten nicht einmal SoftMaker Office HD als Kandidaten zum Öffnen an.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

tux-manny
Beiträge: 2
Registriert: 08.04.2012 13:03:15

Re: Dokument aus nicht nativen Dateiexplorer öffnen

Beitrag von tux-manny » 14.09.2020 14:36:56

Kuno hat geschrieben:
14.09.2020 12:06:20
Ich habe den FX-Dateiexplorer installiert - aus dem Heraus kann ich SMO-Dateien ohne Probleme öffnen.
Danke für die Nachricht,
es ist nicht das Problem das die Dateien sich nicht öffnen lassen sondern dass der falsche Pfad übergeben wird.

Leider ist auch dann nach dem Öffnen mit dem FX-Dateiexplorer:
dieses Root Verzeichnis: softmaker.applications.planmaker.hd/files/
voreingestellt.
Das bedeutet dass Änderungen im Dokument in diesem Root Verzeichnis abgespeichert werden.
Das heißt man hat dann 2 Dateien:
1x das Original in ihrem bevorzugten Ordner
und 1x im Root Verzeichnis
Öffne ich also hinterher dann die Datei aus meinem bevorzugten Ordner wieder
dann habe ich die alte unveränderte Datei. Weil ja die Datei woanders im Root Verzeichnis abgespeichert wurde.
Nun würde es auch keinen Sinn machen meine Dateien in diesem Root Verzeichnis generell abzuspeichern.

Ich denke das liegt an der geänderten URI Übergabe von Google.
Wer da jetzt Abhilfe schaffen könnte SoftMaker oder die anderen ?
Könnt ja sein das in dem SoftMaker Dialog der falsche Pfad eingetragen wird, weil geöffnet werden die Dateien ja.
Da müsst ich mich aber mal ein paar Stunden hinhocken und weiter tüfteln.

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office HD für Android (Allgemein)“