SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker Office Mobile für Android allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Benutzeravatar
ql_freak
Beiträge: 87
Registriert: 24.09.2011 20:45:28
Wohnort: Fürth/Bay

SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von ql_freak » 26.02.2014 01:50:12

Funktioniert bei SoftMaker Office der Zugriff auf die SD-Karte auch unter KitKat. Da soll der Zugriff ja fast nicht mehr möglich sein. Oder betrifft das SoftMaker Office als native App (C++) nicht, da man da auf die normalen C/C++ Funktionen (z. B. fopen(...) Zugriff hat)? Unter Java kann eine App ja z. B. nur begrenzt Speicher anfordern, 32 MByte oder so [vom Gerät abhängig], was unter native Code (C++) nicht so sein soll (stimmt das? Möchte eine App entwickeln, die sehr viel Speicher anfordern muss, weit mehr als 32 MByte).

Ich verweise auf folgenden höchst interessanten Artikel (englisch):

Android SD-Card-Unterstützung unter KitKat

p.s.: Das mit der Speicher (RAM) Anforderung hat mit dem Zugriff auf die SD-Card natürlich nichts zu tun, würde mich aber interessieren.
MfG Peter
--
Preemptive 32-Bit-Multitasking since 1984. QPC II (http://www.kilgus.net/qpc), bester QL-Emulator, komplett in 80x86-Assembler geschrieben - Freeware seit 2014(!)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von sven-l » 26.02.2014 08:36:16

Es handelt sich scheinbar um eine bewusste Designentscheidung seitens Google, dass seit KitKat "normale" Apps (also alle außer den mitgelieferten) nicht mehr auf die SD-Karte schreiben dürfen. Der ES Datei-Explorer schafft das wohl mit diversen "Hacks", aber offiziell ist der Schreibzugriff für Apps auf SD-Karten erstmal Geschichte. :( #-o

Siehe auch diese Diskussion in einem anderen Forum:
http://www.androidpit.de/de/android/for ... tanium-etc
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Erich
Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2011 13:48:08

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von Erich » 15.05.2014 10:54:57

Hallo,
ich habe folgendes gelesen: "Ganz so schlimm wie zunächst gedacht scheint die Sache dann doch nicht zu sein. App-Entwickler können die Sache relativ einfach umgehen, indem sie den Quellcode ihrer Apps entsprechend den neuen API-Richtlinien von Android 4.4 KitKat anpassen."

Wenn das so ist (ich habe das Lifetab S7852 mit vorinstalliertem Softmaker Office), wann wird die App von Softmaker angepasst?

Gruß von Erich

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5395
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von martin-k » 15.05.2014 11:01:07

Weil die Aussage nicht stimmt.

Das einzige, was noch möglich ist, ist, dass jede Applikation auf der SD-Karte ein privates Unterverzeichnis bekommt, in das sie hineinschreiben darf. Der Haken: Wenn Sie die Applikation deinstallieren, löscht Android kommentarlos das Unterverzeichnis mit allen Ihren Dokumenten. :twisted:
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Erich
Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2011 13:48:08

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von Erich » 15.05.2014 11:38:11

Danke für die schnelle Antwort. Nur, wie lege ich ein "privates Unterverzeichnis" an? Ich kenne den Begriff nicht. Und das mit dem Löschen ist mir egal. Ich habe nicht vor Softmaker Office zu deinstallieren da ich Softmaker Office auch auf meinem PC laufen habe und sehr zufrieden bin.

Gruß von Erich

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5395
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von martin-k » 15.05.2014 12:42:09

Das können Sie gar nicht. Dazu müssen wir SoftMaker Office umprogrammieren. Den Nutzen im Vergleich zur Gefahr sehen wir aber nicht. (Interne SD-Karten sind übrigens von dieser sinnbefreiten Restriktion von Google nicht betroffen).
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Erich
Beiträge: 45
Registriert: 04.06.2011 13:48:08

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von Erich » 15.05.2014 13:01:54

Was sollen dann die zwei Antworten? Einerseits wird mir geantwortet, dass es "möglich ist, ist, dass jede Applikation auf der SD-Karte ein privates Unterverzeichnis bekommt", andererseits bekomme ich die Antwort: "Das können Sie gar nicht."
In der zweiten Antwort wird auf die "Gefahr" hingewiesen, andererseits sprechen Sie von einer "sinnbefreiten Restriktion von Google". Naja, wenn es denn sinnbefreit ist, dann kann es ja nicht besonders gefährlich sein.

Oder soll ich mit diesen Antworten nur still gestellt werden? Denn dass Softmaker etwas tun könnte, scheint ja festzustehen.

Bin gespannt ob sich andere User zu dieser Problematik äußern.......

Gruß von Erich

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 5395
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von martin-k » 15.05.2014 13:09:11

Vielleicht habe ich mich unklar ausgedrückt: Der einzige Weg, bei Kitkat auf die SD-Karte zu schreiben, ist es, die Software so umzuprogrammieren, dass sie in ihr privates Unterverzeichnis auf der SD-Karte schreiben darf. Dazu darf man nicht die normalen Systemfunktionen von Android nutzen, sondern andere. Aufgrund der Gefahr, dass man einfach mal so seine Dokumente verlieren kann, sind wir derzeit nicht bereit, diesen Weg zu gehen. Wir werden beobachten, was andere Applikationen machen.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

moudy
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2014 16:29:17

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von moudy » 04.08.2014 16:53:28

Auf meinem gerooteten Samsung Galaxy Note2 läuft Cyagonenmod 11 = Kitkat 4.4.4. Mit Textmaker, Planmaker usw. kann ich auf /storage/extSdCard/xyz per "Datei öffnen" bzw. "Speichern unter" zugreifen und in die entsprechenden Verzeichnisse schreiben. Bei einem Custom ROM soll das auch so sein.

Anders sieht es bezüglich meines Galaxy Tab Pro 10.1 aus. Software Version ist Kitkat 4.2 gerooted. Außerdem ist unter /etc/permissions/platform.xml unter "WRITE_EXTERNAL_STORAGE" group gid = "sdcard_rw". Somit können apps auch auf die extSdCard schreiben - nur mit den Softmaker apps klappt das nicht. Weder mit Datei öffnen noch mit Speichern unter komme ich auf die extSdCard?

Schade!!!!

Weiß jemand Abhilfe - außer den bereits gegebenen Ratschlägen (die für mich nicht die Lösung sind)?

Danke schon mal im voraus

onlyfor.foren
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2014 10:10:50

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von onlyfor.foren » 13.08.2014 10:33:30

martin-k hat geschrieben:Aufgrund der Gefahr, dass man einfach mal so seine Dokumente verlieren kann, sind wir derzeit nicht bereit, diesen Weg zu gehen. Wir werden beobachten, was andere Applikationen machen.
Hallo und guten Morgen zusammen,

mein erster Beitrag in diesem Forum und leider gleich Kritik. :(

O.g. Funktion ist doch auch unter älteren Androidversionen gegeben. Oder irre ich da?
Ich finde, Sie als Entwickler sollten die Entscheidung wo etwas gespeichert wird doch lieber den Usern überlassen
und entsprechend eine Möglichkeit "einbauen". Andere Programme können das doch auch.

Das schreibe ich, nachdem ich gestern über Ihre HP Textmaker, Planmaker und Presentatons zu einen faierweise gesagt
günstigen Preis erworben habe, enttäuscht wurde und erst im Nachhinein dieses Forum gefunden habe.

Was ich mir wünschen würde wäre die Möglichkeit, den Speicherpfad /storage/sdcard0/ in Selbstverantwortung zu sdcard1
ändern zu können.

Sollte das absolut nicht möglich sein, was ich bezweifel, wäre es wünschenswert, das zumindest der Standardpfad zum
öffnen einer Datei editierbar wäre. Der Befehl Datei/Öffnen.../ bringt mich jedesmal nach Gerätespeicher/Softmaker/

Sinnvoll wäre hier m.M.n. Gerätespeicher/documents oder besser noch selbst einstellbar in ein eigens erstelltes Verzeichnis
wie z.B. Gerätespeicher/Dokumente/Softmaker Office.
Somit wäre zumindest das unnötige Durchhangeln zum passenden Verzeichnis ad acta gelegt.


[Edit1]
Das scheint doch zu funktionieren. Nach dem erstenmal Datei/Speichern unter wird jetzt mit
Datei/öffnen auf dieses Verzeichnis zugegriffen. Sehr schön. :D


mfg
Jürgen



[Edit2]
moudy hat geschrieben:Auf meinem gerooteten Samsung Galaxy Note2 läuft Cyagonenmod 11 = Kitkat 4.4.4. Mit Textmaker, Planmaker usw. kann ich auf /storage/extSdCard/xyz per "Datei öffnen" bzw. "Speichern unter" zugreifen und in die entsprechenden Verzeichnisse schreiben.
Wie hast du das hinbekommen?
Bei mir wird mit Datei/Speichern unter leider keine Möglichkeit geboten auf sdcard1 zu wechseln.
Zuletzt geändert von onlyfor.foren am 13.08.2014 13:20:10, insgesamt 4-mal geändert.
.
LG
Jürgen

Samsung Galaxy S2 i9100, Android 4.4.4, Cyanogenmod 11 mit aktueller Nightly

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12991
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von sven-l » 13.08.2014 10:47:47

Ihren Vorschlag werde ich an die Entwickler weiterleiten.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

onlyfor.foren
Beiträge: 4
Registriert: 13.08.2014 10:10:50

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von onlyfor.foren » 13.08.2014 10:53:20

Danke für die schnelle Antwort. Das lässt hoffen :D

Einen Punkt habe ich hoffentlich klären können (s.o. mein Edit 1).
.
LG
Jürgen

Samsung Galaxy S2 i9100, Android 4.4.4, Cyanogenmod 11 mit aktueller Nightly

moudy
Beiträge: 7
Registriert: 04.08.2014 16:29:17

Re: SD-Card-Unterstützung unter Android KitKat?

Beitrag von moudy » 13.08.2014 17:06:55

> Wie hast du das hinbekommen?

Habe keine besonderen Maßnahmen ergriffen. Es geht einfach :)

siehe Screenshot ...
Dateianhänge
Screenshot_2014-08-13-16-57-51.png
Screenshot
Screenshot_2014-08-13-16-57-51.png (59.91 KiB) 6405 mal betrachtet

Antworten

Zurück zu „SoftMaker Office Mobile für Android (Allgemein)“