Ribbon or not Ribbon?

Hier kann über Nicht-Support-Themen gesprochen werden.

Moderator: SoftMaker Team

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2405
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Ribbon or not Ribbon?

Beitragvon Panosis » 06.01.2011 20:24:03

Immerhin ist mein antikes Assembler-Schnipsel noch verstanden worden ...

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Ribbon or not Ribbon?

Beitragvon Han Solo » 26.12.2013 17:05:21

Es geht eigentlich auch beides, und der "Streit" wäre erledigt. Siehe Corel Office:

"Sehr schön ist, dass Corel die Nutzer im Gegensatz zu Microsoft nicht zur Ribbon-Oberfläche zwingt: Im Options-Menü, das rechts oben im Hauptfenster sitzt, kann das Programm in den sogenannten Symbolleistenmodus wechseln. In diesem sind Menü- und Symbolleiste dann wie im angestaubten Office 2000, LibreOffice oder anderen Office-Programmen strikt voneinander getrennt."

http://www.netzwelt.de/news/88750_2-cor ... arter.html
http://www.corel.com/corel/product/inde ... ageCode=de

... diese Lösung für das nächste SM Office und jeder könnte wählen was er mag. Hat aber dafür eine deutsche, schnell und kompakte, sowie kompatible Office-Lösung.

--> so als Anregung! ;-)


Übrigens: Selbst MS Office 2007/2010 kann man kostenlos bis günstig auf "Classic-Menue" zusätzlich umstellen:
http://www.chip.de/downloads/UBitMenu_32716233.html

Aber selbst der Hersteller gibt zu "Die Erfahrung zeigt, dass der Wechsel zur neuen Bedienphilosophie trotzdem nach und nach erfolgt. Die lange Entwicklungszeit von Microsoft war nicht umsonst, die Benutzeroberfläche ist besser als ihr Ruf."
http://www.ubit.ch/software/ubitmenu-office2007/

.........
PS:
- Grundsätzlich wäre Corel Home Office ja gar ein guter Mitbewerber (kompakt; flexibel im Look; Netbook-optimiert; günstig im Preis), wenn die im Test angesprochenen Problemchen nicht wären.
- BTW, mittlerweile sieht die Ribbon-Leiste in der aktuellsten Version wie MS Office 2010 aus (nicht wie oben und unten noch abgebildet a la MS Office 2007).
- Auch die Lösung mit einem einfachen Startbildschirm (ähnlich OOo bzw. LO) ist dort ansprechend gelöst. Wie gesagt, deren Problem ist die Kompatibilität, Stabilität und fehlende Filter.

http://img.netzwelt.de/article/2011/cor ... lt8667.jpg

-------------
WUNSCH: Also, … eine Textverarbeitung mit individuell einstellbarer Bedienleiste, auch von Ribbon zu Klassic-Menue und zurück, mit Stil-Analyse und Lesbarkeitseinschätzung, dazu Duden-Korrektur und Langenscheidt-Wörterbücher zum Nachschlagen, das Ganze kompakt und Flexibel geeignet für Netbooks bis Mehr-Bildschirm-Nutzung, aber auch mit purer (Vollbild-)Texteingabe a la DOS-Design (inkl. Schreibmaschinen-Klang) … das wär's.
[-o<
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

Benutzeravatar
Han Solo
Beiträge: 226
Registriert: 29.12.2004 10:39:49

Re: Ribbon or not Ribbon?

Beitragvon Han Solo » 10.10.2015 16:07:48

Ribbon hin, Button's her, aber diese immer wieder unlogische Zuordnung von Funktionen bei MS Office (leider im Büro) erstaunt mich immer wieder auf's Neue:

Wo würde man nach der "Kommentar-Funktion" suchen ("Kommentar hinzufügen")? Zunächst doch in der Lasche ... "Einfügen". Wäre logisch.
Dort findet man Einiges, nur meist das nicht was man sucht.

Man glaubt es nicht aber es ist so: Diese Funktion findet man unter der Lasche "Überprüfung" (also dort wo auch Rechtschreibprüfung etc. zu finden ist. Wenigstens etwas was dort hingehört.)

#-o


PS: Gut, SMO hat es zwar auch weiter hinten unter "Weiteres" ... aber immerhin logischer.
"Glaubst Du noch, oder denkst Du schon?" Giordano Bruno / "Zwei Dinge sind unendlich, das Universum und die menschliche Dummheit, aber bei dem Universum bin ich mir noch nicht ganz sicher." Albert Einstein. / "Ich kann zwar die Bewegungen von Himmelskörpern berechnen, aber nicht die menschlichen Verrücktheiten." Sir Isaac Newton.
http://www.corona-magazine.de/

Reiner
Beiträge: 157
Registriert: 12.11.2008 22:57:41

Re: Ribbon or not Ribbon?

Beitragvon Reiner » 03.07.2017 20:07:11

Ich bin ein Gegner der Ribbon-Menüführung. Andere wiederum mögen diese neue "moderne" Art von Menüs.

Das nächste SoftMaker Office könnte ja dem Nutzer die Auswahl überlassen zwischen klassischem Menü und der Ribbon Menüführung zu wählen. Somit wird beiden Nutzergruppen Rechnung getragen. Unter "Einstellungen - Aussehen" könnte man diese Auswahl integrieren.
Microsoft führte einfach ein neues Menü ein, und die Nutzer müssen damit klarkommen - das ist das eigentliche Problem.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4549
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Ribbon or not Ribbon?

Beitragvon martin-k » 03.07.2017 20:08:10

Reiner hat geschrieben:Das nächste SoftMaker Office könnte ja dem Nutzer die Auswahl überlassen zwischen klassischem Menü und der Ribbon Menüführung zu wählen.

Darauf wird es hinauslaufen.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

Reiner
Beiträge: 157
Registriert: 12.11.2008 22:57:41

Re: Ribbon or not Ribbon?

Beitragvon Reiner » 03.07.2017 20:15:28

Dann gibt es auch das "Office für alle" :wink:


Zurück zu „Sonstiges“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Dusty und 8 Gäste