SoftMaker vs. Mozilla

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu Thunderbird für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
RAX
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2018 05:00:22

SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von RAX » 29.03.2018 05:11:46

Was ist der Unterschied der SoftMaker-Version zur Mozilla-Version von Thunderbird?

Soweit ich verstanden habe, gibt es bei der SoftMaker-Version Add-ons von SoftMaker, richtig?
Ist das der einzige Unterschied? Ist Thunderbird an sich gleich wie die Mozilla-Version?
Welche Add-ons sind das? Welche Funktionen und Features bieten diese?

Welche Version wird ausgeliefert bzw. installiert? Oder erfolgt die Installation ohnedies aus dem Online-Reposiotry von Mozilla?
Und wie schnell werden Updates bereitgestellt?

Kann ich die Add-ons von SoftMaker auf für eine bestehende Installation von Mozilla Thunderbird verwenden? Ggf. auch für eine portable Version von Thunderbird.

Leider finde ich auf der Support-Seite (http://www.softmaker.de/support) keine Infos/kein Handbuch zur SoftMaker-Version von Thunderbird bzw. den SoftMaker-Add-ons.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4890
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von martin-k » 29.03.2018 10:48:22

Der Thunderbird ist der originale, auch in der jeweils neuesten Version. Die zusätzliche Funktionalität ist über Add-ons realisiert.

Die Add-ons bieten Befehle zum schnellen Ablegen von E-Mails sowie Navigieren in komplexen Ordnerstrukturen. Außerdem gibt es ein SoftMaker-Thema für die Oberfläche sowie einige Umkonfigurationen der Oberfläche (Menüleiste stets sichtbar, Tabs unterhalb der Symbolleiste etc.).
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

RAX
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2018 05:00:22

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von RAX » 30.03.2018 03:05:33

OK, Danke.

Bezüglich Installation der Add-ons in einer vorhandenen TB-Installation bin ich leider dadurch noch immer nicht schlauer.
Schade dass es hier keinerlei Doku (frei zugänglich) gibt.

pefunk
Beiträge: 328
Registriert: 17.02.2015 11:11:49
Wohnort: Würselen

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von pefunk » 30.03.2018 11:06:38

RAX hat geschrieben:
30.03.2018 03:05:33
OK, Danke.

Bezüglich Installation der Add-ons in einer vorhandenen TB-Installation bin ich leider dadurch noch immer nicht schlauer.
Schade dass es hier keinerlei Doku (frei zugänglich) gibt.
Das ist kein Problem. Ich habe SM Office Home and Business 2018 (ohne Thunderbird und Basic Maker) und von der Standard Version 2016 noch die SM Add ons. Diese kann man in Thunderbird - Add-Ons> Zahnrad anklicken> Add-ons aus Datei installieren - mühelos in eine vorhandene Installation einbinden. Klappt sogar mit Version 60 beta. Man muss die Erweiterungen natürlich erst mal auf der Festplatte haben. Das Aufrufen der SMO Programme aus Thunderbird heraus klappt natürlich nicht, aber wozu gibt es die Taskleiste (auch nur ein Klick)?

Ansonsten bringen aber die SM-Erweiterungen ohne die entsprechende SM Office Version lediglich UI Aufhüpschungen, Thunderbird selbst funktioniert auch ohne SM Erweiterungen.

lillebro
Beiträge: 151
Registriert: 19.11.2012 19:33:25

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von lillebro » 30.03.2018 16:06:50

Hier wäre natürlich ein Anbieten als Download von der Softmaker Webseite angebracht, was eigentlich normal wäre!
Windows 10 Home 64-bit auf iMac mit Boot Camp.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4890
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von martin-k » 30.03.2018 16:09:46

Warum sollen wir unsere Add-ons, die für Käufer von SoftMaker Office einen Mehrwert darstellen, zum kostenlosen Download anbieten?
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

lillebro
Beiträge: 151
Registriert: 19.11.2012 19:33:25

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von lillebro » 30.03.2018 18:57:48

Nein Herr Kotulla, so war das nicht gemeint: natürlich nur für diejenigen, die bereits für die Software bezahlt haben.... :wink:
Windows 10 Home 64-bit auf iMac mit Boot Camp.

RAX
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2018 05:00:22

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von RAX » 31.03.2018 14:11:22

pefunk hat geschrieben:
30.03.2018 11:06:38
... Diese kann man in Thunderbird - Add-Ons> Zahnrad anklicken> Add-ons aus Datei installieren - mühelos in eine vorhandene Installation einbinden.
Das ist klar und bekannt.

pefunk hat geschrieben:
30.03.2018 11:06:38
Man muss die Erweiterungen natürlich erst mal auf der Festplatte haben.
Und genau das ist das potentielle Problem, dass ich sehe. Wenn die Add-ons in einer msi-Datei eingepackt sind, kommt man da nur schwer ran.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4890
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von martin-k » 31.03.2018 14:12:30

Ich sehe das Problem nicht. Sie führen die Installation von SoftMaker Office durch, und die Add-ons werden automatisch in Thunderbird integriert. Da müssen Sie nicht von Hand eingreifen.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

RAX
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2018 05:00:22

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von RAX » 31.03.2018 14:14:43

martin-k hat geschrieben:
31.03.2018 14:12:30
... und die Add-ons werden automatisch in Thunderbird integriert.
Auch in eine bereits vorher bestehende Thunderbird-Installation?
Aber wohl sicher nicht für eine portable Thunderbird-Variante.

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4890
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von martin-k » 31.03.2018 14:15:47

Auch in eine bestehende Installation, jedoch nicht in eine portable (denn die findet das Setup im System ja gar nicht).
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

RAX
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2018 05:00:22

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von RAX » 31.03.2018 14:16:42

OK. Alles klar.
Danke.

Njörd
Beiträge: 134
Registriert: 14.03.2014 14:21:34

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von Njörd » 31.03.2018 16:45:14

RAX hat geschrieben:
31.03.2018 14:11:22
pefunk hat geschrieben:
30.03.2018 11:06:38
Man muss die Erweiterungen natürlich erst mal auf der Festplatte haben.
Und genau das ist das potentielle Problem, dass ich sehe.
Nein, das ist kein Problem, denn auch wenn man SMO ohne Thunterbird installiert gibt es im Programmverzeichnis von SMO einen Unterordner "tb" in dem 3 XPI-Dateien zu finden sind.

RAX
Beiträge: 9
Registriert: 29.03.2018 05:00:22

Re: SoftMaker vs. Mozilla

Beitrag von RAX » 31.03.2018 18:56:31

Njörd hat geschrieben:
31.03.2018 16:45:14
Nein, das ist kein Problem, denn auch wenn man SMO ohne Thunterbird installiert gibt es im Programmverzeichnis von SMO einen Unterordner "tb" in dem 3 XPI-Dateien zu finden sind.
Ah, okay. Super!
Genau diese Info ist genau richtig. Danke!

Antworten

Zurück zu „Thunderbird für Windows“