Benutzerwörterbuch

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu TextMaker 2018 für Windows

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3311
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von greifenklau » 28.11.2017 20:03:18

-M- hat geschrieben:
greifenklau hat geschrieben:...An die Poster mit dem gleichen Problem:
Bitte mal überprüfen, ob ihr ein Dokument erstellen könnt, bei dem dieser Fehler auftritt und dieses mal hier einstellen. Dann kann man Doris auf einem anderen System einmal testen.
Kein Problem! :) "Doris" macht die Probleme bei eingeschalteten Duden-Korrektor.
Doris.tmdx
1) So habe die Doris getestet - Datei runtergelesen und mit TextMaker geöffnet: gleiche Problem wie alle hier.
2) Text markiert und in eine neue tmdx-Datei kopiert - gleiches Problem.
3) In Doris war ein Blindtextgenerator-Link angegeben: © http://www.blindtextgenerator.de/
Dort Blindtext erstellt und neue tmdx-Datei erstellt und den Blindtext da eingestellt: wieder das Problem, alles geht quälend langsam ...
4) Neue tmdx-Datei erstellt und aus eigenem Blindtextgenerator Text erstellt und eingefügt: TextMaker friert ein; 5 Textdateien geöffnet.
5) Neustart von TextMaker, neue Datei und neuen eigenen Blindtext eingefügt. Blindtext besteht aus vielen Absatzmarken - alles geht flüssig.
Jetzt die Absatzmarken durch ein Leerzeichen ersetzt, sodass ein komplexer Textbrocken entsteht: alles quälend langsam wieder obwohl es die gleiche Textmenge ist.

TextMaker scheint dann ein Problem zu haben, wenn eine größere Textmenge (10 Seiten Text) als kompakte Textmenge ohne Absätze existiert.

Nachtrag:
Das gleiche Prozedere mit Pages durchgeführt: keines der geschilderten Probleme.
System
macOS Sierra Version 10.13.4 (17D102)
iMac 27 mid 2011
RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
GraKa: AMD Radeon HD 6970M 1024 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

MKorsmeier
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von MKorsmeier » 07.12.2017 15:08:50

Was auch immer da hinter den Kulissen passiert: mal gibt es Fehlermeldungen der Art
Bild
Mal werden die Einträge in der rgerman.udc eingetragen. Mal sortiert, mal unsortiert, mal gar nicht. Viele der Begriffe, aber nicht alle, werden dennoch fortan rot unterkringelt. Leistungsmäßig kann das eigentlich kein Problem sein, die Datei enthält momentan erst 51 Einträge... Die Zugriffsrechte auf diesen Ordner sind korrekt, alle Gruppen und Benutzer haben Vollzugriff.
Andere Male funktioniert die Textverarbeitung, dann aber schleppend langsam, wenn das für mich entscheidende Kaufargument Duden aktiviert ist.
Ich könnte jetzt auch noch von Absatzvorlagen sprechen, die beim Zuweisen auf einen Absatz oder ein ganzes Kapitel nicht die definierten Zeichenformatierungen anwenden ...

Was mich aber wirklich enttäuscht ist:
Es erfolgt nur eine Rückmeldung der freiwilligen Unterstützer (für die ich dankbar bin), Softmaker selbst scheint dazu keine Zeit zu haben. Jedenfalls habe ich zu dem Benutzerwörterbuch-Dilemma nichts Hilfreiches gefunden.
Professionell geht anders; anscheinend habe ich mit den zwei Käufen (Version 2016 und Version 2018) unnötig Geld verbrannt. Und für Bananensoftware ist mir meine Zeit einfach zu schade. LibreOffice - ich bin wieder an Bord.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12270
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von sven-l » 07.12.2017 15:29:11

Das Problem mit dem Beschreiben der rgerman.udc konnte ich bisher nicht nachvollziehen. Gibt es eindeutige Situationen, wo das Problem auftritt?
Tritt es wirklich mit allen Dateien oder evtl. nur mit einer bestimmten Datei auf? Könnten Sie bitte mal Ihre sminfo.txt hier anhängen, welche Sie unter Hilfe=>Über, bzw. über das ?-Symbol oben rechts erzeugen können? Vielen Dank!
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

MKorsmeier
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von MKorsmeier » 07.12.2017 16:52:38

Hallo Herr Leßmann,

würde mich freuen, wenn Sie dort (m)einen Fehler finden!
Dateianhänge
sminfo.txt
(57.27 KiB) 27-mal heruntergeladen

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12270
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von sven-l » 13.12.2017 10:36:12

Vielen Dank! Aber nochmal zu meinen Fragen:
Gibt es eindeutige Situationen, wo das Problem auftritt?
Tritt es wirklich mit allen Dateien oder evtl. nur mit einer bestimmten Datei auf?
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

MKorsmeier
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von MKorsmeier » 13.12.2017 10:50:03

Ich benutze Textmaker nur für drei Dokumente, allesamt Entwürfe zu Büchern.
Beruflicher Schriftverkehr läuft nur über Office 365.

Die Dokumente haben aktuell 430, 150 und 90 Seiten Umfang.
Allesamt die gleichen Formatierungsvorgaben:
DIN A5,
Absatz: Blocksatz; 0,3 cm Erste Zeile; Zeilenabstand mehrfach, 1,35 Zeilen
Zeichen: Minion Pro, 11,6 pt, Schwarz, Kerning, Deutsch (Deutschland)
Textfluss: Absätze zusammen
Tastenkürzel: Alt+0

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3311
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von greifenklau » 13.12.2017 15:56:50

MKorsmeier hat geschrieben:
07.12.2017 15:08:50
...
Andere Male funktioniert die Textverarbeitung, dann aber schleppend langsam, wenn das für mich entscheidende Kaufargument Duden aktiviert ist.
Ich könnte jetzt auch noch von Absatzvorlagen sprechen, die beim Zuweisen auf einen Absatz oder ein ganzes Kapitel nicht die definierten Zeichenformatierungen anwenden ...
Lieber Herr Korsmeier,
nicht so schnell aufgeben. :wink:
Ich arbeite/teste zwar die Mac-Version, aber manche Bugs waren identisch mit der Windowsversion.
Daher meine Frage bez. der Absatzvorlagen: Dieses Problem hatte ich bei einer der älteren Betas ´, jetzt tritt es nicht mehr auf. Wie gehen Sie da vor?

Beispiel
Ich habe die Absatzvorlage Test-1 erstellt, mit einem Einzug links von 3 cm und der Schriftfarbe Blau sowie Absatzabstand vor Absatz mit 6 Pt. Tastenkürzel hier zugewiesen mit: cmd+ü (bei Windows crtl+ü), weil das noch frei war.
Dann habe ich als Folgevorlage Test-2 erstellt, mit einem Einzug links von 0 cm und der Schriftfarbe Schwarz sowie Absatzabstand vor Absatz mit 12 Pt.

Beginn des Textes mit der AV Test-1. Nach der ersten Absatzschaltung ist korrekt die AV Test-2 am Werk. Wieder Absatzschaltung, zunächst AV Test-2; dann aber Tastenkürzel cmd+ü eingeben und der Absagt ist sofort mit der AV Test-1 formatiert.

Liege ich bei dem, was Sie bei Ihrem text wollten richtig, oder wollen Sie was ganz anderes?
Vielleicht mal ein Leerdokument mit den von Ihnen erstellten AV´s hier einstellen.
System
macOS Sierra Version 10.13.4 (17D102)
iMac 27 mid 2011
RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
GraKa: AMD Radeon HD 6970M 1024 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

MKorsmeier
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von MKorsmeier » 19.12.2017 11:15:52

Lieber Herr Greifenklau,

selbst als selbständiger Softwareentwickler seit 1983 unterwegs und seitdem damit mein Geld verdienend, bin ich etwas fehlgestimmt, weil da - wie so oft in diesen Tagen - eine Software herausgegeben wurde, die (zumindest ist dies mein Eindruck nach einigen Stunden des damit Arbeitens) in unserem Haus den Qualitätsansprüchen an ein Release nicht gerecht würde.
Wie schon gesagt, tagsüber Software Entwickler und Consultant verbringe ich meine stark limitierte Freizeit mit dem Schreiben von Romanen. Und wünsche mir da ein Produkt, welches halbwegs einwandfrei funktioniert. Mein Kaufargument war nun mal die Geschichte rund um den Duden. Es gibt nur wenige Alternativprodukte, die das auch bieten. Trotzdem habe ich mir gestern die aktuelle Version von Papyrus bestellt.
"Daher meine Frage bez. der Absatzvorlagen: Dieses Problem hatte ich bei einer der älteren Betas ´, jetzt tritt es nicht mehr auf. Wie gehen Sie da vor?"
Da die Combobox links oben nicht immer zuverlässig die Schriftart und -größe anwendet, markiere ich den Absatz und gehe über Format - Absatzvorlage - Auswahl der Vorlage und Anwenden. Wenn das (selten) nicht funktioniert, trage ich händisch die entsprechenden Werte ein. Was nunmehr rein garnix mehr mit Vorlagen zu tun hat.

Beste Grüße

MKorsmeier

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3311
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von greifenklau » 19.12.2017 17:08:10

Das beantwortet meine Frage nicht.
Ich bin auf Ihre Einlassung: "Ich könnte jetzt auch noch von Absatzvorlagen sprechen, die beim Zuweisen auf einen Absatz oder ein ganzes Kapitel nicht die definierten Zeichenformatierungen anwenden ..." eingegangen und habe eine Vorgehensweise beschrieben und wollte wissen, ob das Ihr Ziel war oder nicht. Wenn Sie anders vorgegangen sind und es nicht funktioniert hat, kann ich weiter testen. Folgende Vorgehensweise hatte ich mitgeteilt:

"Beispiel
Ich habe die Absatzvorlage Test-1 erstellt, mit einem Einzug links von 3 cm und der Schriftfarbe Blau sowie Absatzabstand vor Absatz mit 6 Pt. Tastenkürzel hier zugewiesen mit: cmd+ü (bei Windows crtl+ü), weil das noch frei war.
Dann habe ich als Folgevorlage Test-2 erstellt, mit einem Einzug links von 0 cm und der Schriftfarbe Schwarz sowie Absatzabstand vor Absatz mit 12 Pt.

Beginn des Textes mit der AV Test-1. Nach der ersten Absatzschaltung ist korrekt die AV Test-2 am Werk. Wieder Absatzschaltung, zunächst AV Test-2; dann aber Tastenkürzel cmd+ü eingeben und der Absagt ist sofort mit der AV Test-1 formatiert."


Wenn Sie Ihren Text in der Form formatieren wollen und es bei Ihnen so nicht funktioniert, kann man den Fehler so weiter eingrenzen.
System
macOS Sierra Version 10.13.4 (17D102)
iMac 27 mid 2011
RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
GraKa: AMD Radeon HD 6970M 1024 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

MKorsmeier
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von MKorsmeier » 06.01.2018 20:54:33

Die Problematik entsteht, wenn Text aus der Zwischenablage (i.e. aus einer Webseite) eingefügt wird. Obwohl ich beim Kopieren von Webseiten in Mozilla im Allgemeinen das AddOn "Copy Plain Text" verwende, scheint das Programm irritiert zu werden. Siehe folgender Screenshot:
absatzfehler.jpg
absatzfehler.jpg (149.74 KiB) 1046 mal betrachtet
Eingefügt hatte ich das Wort "Borosilikat". Danach wird von meiner Standardschriftart "Minion Pro", 11,6 Pt auf "Times New Roman", 10 Pt umgestellt. Die Absatzvorlage Abs1 (meine Standardvorlage für normalen Text) wird weiterhin als Abs1 angezeigt, hat aber komplett unterschiedliche Formatierungszuweisungen. Ein erneutes Aufrufen der Absatzvorlage aus der Combobox "Absatzvorlage auswählen" ändert diese Formatierung nicht.

Benutzeravatar
greifenklau
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 3311
Registriert: 03.10.2007 13:58:39
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von greifenklau » 06.01.2018 22:26:38

Da ich weder die Standardschriftart Minton Pro zur Verfügung habe, noch mit Mozilla Produkten und Adens wie Copy Plain arbeite, kann ich die Problematik nicht so genau nachstellen, wie es vielleicht notwendig wäre.

Normales kopieren von Internettext und einfügen in ein bestehendes Dokument läßt den Fehler nicht reproduzieren.

Das sollte sich SM mal ansehen. Vielleicht wäre es noch hilfreich, ein Beispieldokument hier einzustellen, damit SM damit arbeiten kann.
System
macOS Sierra Version 10.13.4 (17D102)
iMac 27 mid 2011
RAM: 16 GB 1333 MHz DDR3
GraKa: AMD Radeon HD 6970M 1024 MB
--------------------------------------------------------
Cogito ergo bum - oder so ähnlich.

Panosis
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2471
Registriert: 24.04.2008 00:02:12

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von Panosis » 07.01.2018 11:01:28

Eine Absatzvorlage kann natürlich überschrieben werden. Wäre das nicht möglich, könnte man z. B. in einem laufenden Text kein Zitat in einer anderen Sprache einbauen und ihm die entsprechende Sprache zuweisen.
Es sieht hier aus der Ferne danach aus, als ob "Plain Text" eben gerade das nicht tut, was es sollte, sondern eine wie auch immer geartete Formatierung mitgibt, die dann die Formatierungen aus der Absatzvorlage überschreibt.
Alternativ könnte man beim Einfügen die TextMaker-eigene Funktion "Einfügen: Nur Text" verwenden.
Ansonsten hilft halt nur, die Zeichenformatierung nachträglich zu korrigieren.

Ggf. könnte auch ein Beispieldokument, das den Fehler enthält, bei der Suche nach Abhilfe helfen.

MKorsmeier
Beiträge: 17
Registriert: 22.11.2017 20:39:42

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von MKorsmeier » 30.03.2018 19:55:15

Nochmal vorsichtig nachgefragt, ob es an der Benutzerwörterbücherfront Neuigkeiten gibt?
Es nervt, Fremdbegriffe immer wieder neu "anlernen" zu müssen.
Die Begriffe werden stumpf in der gleichen Datei (rgerman.udc) drangehängt, aber beim nächsten Start weiter rot unterkringelt.
Die Mitteilung
Bild
taucht dann auf, wenn man mehr als vier oder fünf Einträge hintereinander eintragen lassen will.
Ich wäre für eine Lösung sehr dankbar.
Dateianhänge
benutzerwörterbuch.jpg
benutzerwörterbuch.jpg (22.71 KiB) 504 mal betrachtet

McTesch
Beiträge: 87
Registriert: 13.10.2005 08:35:48
Wohnort: Wissen

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von McTesch » 31.03.2018 13:06:39

Ich kann das bei meiner Installation auch bestätigen, dass die Eingabe von Text mit eingeschalteter Rechtschreibprüfung tatsächlich zu einem Nachlaufen führt. Bei Grammatikprüfung oder automatischer Silbentrennung ist das nicht der Fall.

Benutzeravatar
Get
Beiträge: 141
Registriert: 08.12.2014 13:39:39
Kontaktdaten:

Re: Benutzerwörterbuch

Beitrag von Get » 31.03.2018 17:33:30

Dieser Beitrag bezieht sich auf das Benutzerwörterbuch und nicht auf Absatzvorlagen.
Es wäre schön, wenn die Moderatoren die beiden Themen trennen würden.

Mein Beitrag:
Wenn ich ein unbekanntes, rot unterkringeltes Wort mit der rechten Maustaste anklicke und im Kontextmenü "Rechtschreibung: Wort lernen" ausführe, wird das Wort in rgerman.udc einfach unten angefügt, auch wenn es schon in der Datei vorhanden ist. (Kontrolle mit einem Texteditor)
Wird ein rot unterkringeltes Wort mit dem Befehl (aus dem Ribbon) "Überarbeiten - Rechtschreibung - Wörterbuch bearbeiten" ausgeführt, wird das Wort nur aufgenommen, wenn es noch nicht in der Datei steht, aber es bleibt rot unterkringelt.
Interessant: Wenn "Überarbeiten - Rechtschreibung - Wörterbuch bearbeiten" ausgeführt wuirde, sind aus der Datei rgerman.udc alle Mehrfacheinträge verschwunden, die Datei ist korrekt alphabetisch sortiert. Aber: Anscheinend wirdtrotzdem nicht jedes Wort der Liste korrekt ausgewertet, denn es kommt immer wieder vor, dass vorhandene Wörter rot unterkringelt werden.

Antworten

Zurück zu „TextMaker 2018 für Windows“