[Erledigt in Office 2018] TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu FreeOffice TextMaker 2016 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 769
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

[Erledigt in Office 2018] TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Beitrag von Michael Uplawski » 20.10.2016 20:56:19

Im angehängten Dokument bitte mal das TextArt Objekt herum schieben. Geht das?

Bei mir werden nur 50% der CPU-Ressourcen dafür verbraten, dennoch ist TextMaker völlig blockiert. Vielleicht sollte das „TextArt verschieben” einen eigenen Thread bekommen und dann einfach alles benutzen, was an CPU noch verfügbar ist.

Ich habe verschiedene Fonts eingesetzt um irgendeine Schlamperei der Font-Designer auszuschließen, auch zwischen OTF und TTF gewechselt. Das ändert alles nichts am Phänomen.
test_text_art_blockiert.tmd
(13.72 KiB) 63-mal heruntergeladen
Edit: Im Fließtext eingebettet, lässt sich mit dem gleichen Objekt arbeiten. Das funktioniert für mich im Moment, kann aber den frei „schwebenden” Objektrahmen nicht pauschal ersetzen.
Zuletzt geändert von Michael Uplawski am 23.05.2018 21:11:18, insgesamt 1-mal geändert.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

FFF
Beiträge: 914
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Beitrag von FFF » 21.10.2016 00:18:45

Michael Uplawski hat geschrieben:Im angehängten Dokument bitte mal das TextArt Objekt herum schieben. Geht das?

Bei mir werden nur 50% der CPU-Ressourcen dafür verbraten, dennoch ist TextMaker völlig blockiert. Vielleicht sollte das „TextArt verschieben” einen eigenen Thread bekommen und dann einfach alles benutzen, was an CPU noch verfügbar ist.

Ich habe verschiedene Fonts eingesetzt um irgendeine Schlamperei der Font-Designer auszuschließen, auch zwischen OTF und TTF gewechselt. Das ändert alles nichts am Phänomen.
test_text_art_blockiert.tmd
Edit: Im Fließtext eingebettet, lässt sich mit dem gleichen Objekt arbeiten. Das funktioniert für mich im Moment, kann aber den frei „schwebenden” Objektrahmen nicht pauschal ersetzen.
FWIW, unter Win8.1. kann ich schieben, es geht aber vergleichsweise etwas "zäh". Ich habe keine Ahnung von TextArt, aber soll das so sein, das der Text nur als Outline angezeigt wird, in den Eigenschaften aber "Fett" markiert ist? Auffällig ist auch, das nach loslassen der Maus das Ding zwei bis dreimal neugezeichnet wird, da steckt evtl. noch Optimierungspotential im Code ;)
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64
SM 2018 rev. 933/0620/64, klassisches Menu
16GB Ram; Intel-"Onboard" Grafik, 2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße
LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 769
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Beitrag von Michael Uplawski » 21.10.2016 14:05:30

FFF hat geschrieben:Ich habe keine Ahnung von TextArt, aber soll das so sein, das der Text nur als Outline angezeigt wird, in den Eigenschaften aber "Fett" markiert ist?

Schwer zu sagen... Freilich habe ich so einiges versucht und wahrscheinlich vieles mal ein- und abgeschaltet. Jedenfalls soll eine Outline-Schrift verwendet werden. TextArt erspart mir die Suche nach einer Solchen in den diversen kostenlosen Repositories ... ;-)

[P.S.: Bin nicht mehr sicher, die neue deutsche REchtschreiblitideologie völlig fehlerfrei umzusetzen. Hier in F. hat jeder die Freiheit so zu schreiben, wie er das fpr richtisch hölt.]
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12431
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Beitrag von sven-l » 21.10.2016 14:15:11

Unter Windows 10 ist es auch etwas zäh. Ich werde dies an die Entwickler melden. Vielen Dank!
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Kuno
SoftMaker Volunteers
SoftMaker Volunteers
Beiträge: 2294
Registriert: 02.03.2004 12:31:01
Wohnort: Osnabrück

Re: TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Beitrag von Kuno » 21.10.2016 23:27:25

sven-l hat geschrieben:Unter Windows 10 ist es auch etwas zäh. Ich werde dies an die Entwickler melden. Vielen Dank!
Bei mir unter debian sid auch Zeitlupe. :evil:
System
Core2Duo T9600 @ 2.80GHz 4Gb Ram - Dual Boot - Intel GM45 - Mesa 17.3.5-1
Debian Sid/Unstable Openbox - Linux 4.15.0-1-amd64
--------------------------------------------------------
Core2Duo P8700 @ 2.53GHz 4Gb Ram - Intel GM45 - Mesa13.0.6-1+b2
Debian Stretch Openbox - Linux 4.15.0-1-amd64

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 769
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: TextArt Objekt verschieben verlangt Geduld

Beitrag von Michael Uplawski » 27.07.2017 21:33:36

rev. 767

Besteht fort.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.
Bild(Howard Zinn)

Antworten

Zurück zu „FreeOffice TextMaker 2016 für Linux“