[Erledigt] Extra-Segment bei gerader Linie

Fehlerberichte, Hilfe und Anregungen zu FreeOffice TextMaker 2016 für Linux

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 717
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

[Erledigt] Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von Michael Uplawski » 01.06.2016 11:19:54

Moin.

Wenn ich horizontale oder vertikale Linien mit Hilfe des Umschalters ausrichte, kann es zur Erzeugung eines zusätzlichen, abgewinkelten Liniensegments am Ende der Linie kommen. Um dies zu verhindern, muss sichergestellt sein, dass sich der Mauszeiger beim Loslassen der Maustaste exakt über der zu zeichnenden Linie befindet. Ansonsten wird das zusätzliche, ungewollte Segment auf den Mauszeiger hin ausgerichtet.

Besonders ärgerlich ist, dass das zusätzliche Segment über keinen Ankerpunkt verfügt und also nicht unabhängig vom Rest der Linie bearbeitet werden kann.

Ich halte das für einen Bug!

Screen Shot im Objektmodus bei angeklickter Linie:
sc_Linie_1_segment.png
sc_Linie_1_segment.png (1.71 KiB) 4793 mal betrachtet
Zuletzt geändert von Michael Uplawski am 27.07.2017 21:37:02, insgesamt 1-mal geändert.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
Bild“People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.” (Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12262
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von sven-l » 02.06.2016 08:05:05

Ich habe jetzt verschiedene Linien eingefügt, konnte den Effekt aber nicht nachvollziehen. Was genau meinen Sie mit "Umschalter"? Wie genau gehen Sie vor?
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 717
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von Michael Uplawski » 02.06.2016 20:01:06

sven-l hat geschrieben:Ich habe jetzt verschiedene Linien eingefügt, konnte den Effekt aber nicht nachvollziehen. Was genau meinen Sie mit "Umschalter"? Wie genau gehen Sie vor?
Deutsch: Umschalter
Englisch: Shift

Mit der Taste erzwingt man eine horizontale, vertikale oder um 45° geneigte Linie. Das ist die Taste über
Deutsch: Strg
Englisch: Ctrl

Ich klicke irgendwo hin (links), dann drücke ich den Umschalter und ziehe (bei gedrücktem Umschalter) die Maus nach rechts, links, oben oder unten, um eine gerade Linie zu zeichnen. Außer den drei genannten Möglichkeiten, bietet sich keine andere. Dann klicke ich nochmal, um die Linie abzuschließen. Das Ergebnis fällt unterschiedlich aus, abhängig davon, wo genau sich der Mauszeiger befindet; siehe Originalposting.

Edit: falsch benutzte Formulierung
Zuletzt geändert von Michael Uplawski am 10.06.2016 15:00:19, insgesamt 1-mal geändert.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
Bild“People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.” (Howard Zinn)

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 717
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von Michael Uplawski » 02.06.2016 20:23:49

oder pass mal auf. Hier voll der Screencast:
https://www.petit-fichier.fr/2016/06/02 ... u-lang.ogv

Edit: Ich glaube, dass das Phänomen auf eine Änderung in Office 2016 zurückgeführt werden kann und gar nicht viel am Code manipuliert werden, bzw. rückgängig gemacht werden muss, um den Fehler zu korrigieren. Die Verwandtschaftsbeziehung zwischen verschiedenen Linienobjekten scheint eine Rolle zu spielen.
Zuletzt geändert von Michael Uplawski am 14.11.2016 20:58:58, insgesamt 1-mal geändert.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
Bild“People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.” (Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12262
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von sven-l » 03.06.2016 09:17:17

Vielen Dank für den Screenshcast, auf welchem man erkennt, auf welche Weise genau Sie welche Linie einfügen. Wir sind hier mit TextMaker (FreeOffice) unter Ubunut 16.06 LTS 64bit genauso vorgegangen, konnten aber diesen Effekt nicht bestätigen.
Wir haben die Shift-Taste vor dem Markieren und nach dem Markieren der horizontalen Linie gedrückt gehalten, aber egal, auf welche Weise wir vorgegangen sind, es trat hier nicht auf. zumal man ja keine Shift-Taste gedrückt halten muss (und auch nicht nochmal klicken muss), um eine neu gezogene Linie abzuschließen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 717
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von Michael Uplawski » 15.06.2016 09:00:05

sven-l hat geschrieben: zumal man ja keine Shift-Taste gedrückt halten muss (und auch nicht nochmal klicken muss), um eine neu gezogene Linie abzuschließen.
Ich habe ein bisschen gewartet, um zu sehen, wie andere FreeOffice-Benutzer reagieren. Also zwei Dinge, leider wieder von mir selber:

1.) Du hast mich nicht verstanden. Wenn die Shift-Taste nicht gedrückt gehalten wird, kann keine exakt horizontale, vertikale oder um 45° geneigte Linie erzeugt werden. Isso. Kannich nix für. Musste gucken.

2.) Das von mir für Debian/Fluxbox beschriebene Verhalten tritt auch in Mint/LXDE identisch auf.

Jetz' wieder du.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
Bild“People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.” (Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12262
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von sven-l » 16.06.2016 08:23:30

Michael Uplawski hat geschrieben:
sven-l hat geschrieben: zumal man ja keine Shift-Taste gedrückt halten muss (und auch nicht nochmal klicken muss), um eine neu gezogene Linie abzuschließen.
Ich habe ein bisschen gewartet, um zu sehen, wie andere FreeOffice-Benutzer reagieren. Also zwei Dinge, leider wieder von mir selber:

1.) Du hast mich nicht verstanden. Wenn die Shift-Taste nicht gedrückt gehalten wird, kann keine exakt horizontale, vertikale oder um 45° geneigte Linie erzeugt werden. Isso. Kannich nix für. Musste gucken.

2.) Das von mir für Debian/Fluxbox beschriebene Verhalten tritt auch in Mint/LXDE identisch auf.

Jetz' wieder du.

Genauso sind wir hier auch vorgegangen (mit gedrückter Shift-Taste), um eine exakt gerade, bzw. um 45° geneigte Linie zu erzeugen. Aber der Effekt, welchen Sie beschrieben haben trat nicht auf.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 717
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von Michael Uplawski » 16.06.2016 19:42:58

also ist die Informatik kaputt.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
Bild“People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.” (Howard Zinn)

FFF
Beiträge: 891
Registriert: 11.06.2013 22:30:18

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von FFF » 16.06.2016 22:48:11

Michael Uplawski hat geschrieben:also ist die Informatik kaputt.
Nein, ist sie nicht - denn ich habe es eben unter SM 16 Windows nachvollziehen können. Deinen Fehler hast Du säuberlich beschrieben: "...Ich klicke irgendwo hin (links), dann drücke ich den Umschalter und ziehe (bei gedrücktem Umschalter) die Maus nach rechts, links, oben oder unten, um eine gerade Linie zu zeichnen. Außer den drei genannten Möglichkeiten, bietet sich keine andere. Dann klicke ich nochmal, um die Linie abzuschließen..."

Wenn ich genau so verfahre bekomme ich auch die Phantomecke.

Wenn Du Klickst UND die die Maustaste gedrückt hältst, dann Shift, dann bei gedrückter Maustaste ziehst und zum beenden einfach die Maustaste löst, ist alles ok.
Klick, Maustaste loslassen, Maus verschieben, erneut klicken und ggf. ein bißchen gewackelt haben beim Loslassen, und das Phantom ist da ;-)
Mit freundlichem Gruß
Karl
emC 7 & SM 2016 rev766.0331 @ W8.1/64
SM 2018 rev. 928/0314/64, klassisches Menu
16GB Ram; Intel-"Onboard" Grafik, 2560x1440 Monitor 100% Darstellungsgröße
LaserJet 1200 per USB via Fritzbox 6490.

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12262
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von sven-l » 17.06.2016 08:58:11

Ok, nachdem ich fast verzweifelt bin, konnte ich nach dem x-ten Versuch nun den Fehler (auch unter Windows) nachstellen. Dafür benötige ich aber noch nichtmal die Shift-Taste. Der "Trick" liegt wohl darin, zunächst einmal in das Blatt zu klicken, dann aber (bevor man die Linie zieht) die Maustaste wieder loszulassen. Das hatte ich nicht getan.

Also:

1. TextMaker mit neuem Blatt öffnen
2. Im Objektmodus aus der Toolbar die gerade Linie auswählen
3. Einmal in das Blatt klicken (linke Maustaste) ohne eine Linie zu ziehen, dann die Maustaste gleich wieder loslassen
4. Nun die Linie ziehen, indem man die Maus ohne gedrückte Maustaste bewegt
5. Jetzt die linke Maustaste erneut drücken und jetzt aber gedrückt halten
6. Mit gedrückter linker Maustaste nun eine 45°-Ecke in die Linie zeichnen
7. Maus loslassen
=>Der Effekt tritt auf

Ich werde das an die Entwickler melden. Vielen Dank!
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Benutzeravatar
Michael Uplawski
Beiträge: 717
Registriert: 09.06.2010 14:27:54
Wohnort: Canton Magny, Normandie

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von Michael Uplawski » 17.06.2016 13:45:39

sven-l hat geschrieben:Ich werde das an die Entwickler melden. Vielen Dank!
Herzlichen Dank.
Bitte hinzufügen, dass der Fehler *neu* ist und erst mit Version 2016 auftritt, d.h. in Version 2012 lediglich für Schnellgucker (theoretisch) existierte.
Mein problemloses Linux-System: Debian Buster/Sid mit OpenBox/Rox Desktop.
Bild“People should go where they are not supposed to go, say what they are not supposed to say and stay, when they are told to leave.” (Howard Zinn)

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12262
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Extra-Segment bei gerader Linie

Beitrag von sven-l » 27.06.2016 08:02:53

Der Fehler wurde behoben und sollte mit dem nächsten Service Pack nicht mehr vorkommen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „FreeOffice TextMaker 2016 für Linux“