Update ist kein Update?

Dieses Forum ist nur für Fragen, Anregungen und Fehlerberichte gedacht, die SoftMaker FreeOffice 2016 für Windows allgemein betreffen. Für alles andere bitte die programmspezifischen Foren benutzen.

Moderator: SoftMaker Team

Antworten
heinz57g
Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2012 13:13:26

Update ist kein Update?

Beitrag von heinz57g » 24.04.2016 08:20:42

vor ner woche FO2016 neu installiert, kommt nach ein paar tagen schon
eine wichtige nachricht ueber ein muss-update (('Two important bug fixes
for FreeOffice 2016')) - man solle ueber 'HELP - Check for updates' das update
anstossen.

dort kommt aber bald die meldung, dass man die alte (?) version komplett
deinstallieren muss, und ein neue version 756 istalliert wird.

was ja bedeuten wuerde, dass alle gemachten einstellungen verschwinden
wuerden, und man ganz von neuem einstellen und anfangen muesste.

sowas ist, bei besten willen, doch kein 'UPDATE', sondern eben ein komplette
neuinstallation.

waere sowas nicht sauberer zu loesen gewesen?

gruesse - heinz -

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4814
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Update ist kein Update?

Beitrag von martin-k » 24.04.2016 08:25:51

Die Einstellungen werden nicht gelöscht.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

heinz57g
Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2012 13:13:26

Re: Update ist kein Update?

Beitrag von heinz57g » 25.04.2016 14:00:01

martin, waren alle aufs default geloescht. meine 'einstellungen' auf welche formate
abgespeichert werden sollte, meine masseinheiten, zeiteinstellungen, zahlenformatierungen,
und was auch immer.

grundsaetzlich hat SM sicher gewusst, warum so verfahren werden musste. mir ging es
mehr darum, dass man sowas vorher doch ankuendigen ('warnen' waere besser) kann,
dann kann sich der nutzer entsprechend einstellen, und muss nicht bei null anfangen.

unter 'UPDATE' versteht man nunmal in der computerterminologie etwas anderes.

gruss - heinz -

martin-k
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 4814
Registriert: 03.12.2003 14:32:06
Kontaktdaten:

Re: Update ist kein Update?

Beitrag von martin-k » 25.04.2016 14:32:19

Beim Umstieg von FreeOffice 2012 auf 2016 werden keine Einstellungen übernommen, beim Update innerhalb einer Version aber schon.
Martin Kotulla
SoftMaker Software GmbH

heinz57g
Beiträge: 5
Registriert: 09.04.2012 13:13:26

Re: Update ist kein Update?

Beitrag von heinz57g » 25.04.2016 21:17:25

martin, hier ging es um ein update von der vor ca 7 tagen installierten version
von FREE 2016 auf die bug-bereinigte version etwa 4 tage spaeter, die mit
''Two important bug fixes for FreeOffice 2016'' angekuendigt wurde. siehe bitte
mein anfangsposting.

ich hatte, weil ich oft zwischen englischen und deutschen texten wechsele,
diverse einstellungen so gesetzt, dass sie auf beides einigermassen passten und
verstaendlich waren, und die waren nun alle wieder auf default.

warum sollte ich sowas behaupten wenns nicht stimmt? ich schreib hier nicht
um jemanden zu aergern ...

gruesse - heinz -

sven-l
SoftMaker Team
SoftMaker Team
Beiträge: 12039
Registriert: 09.04.2008 09:50:06
Wohnort: Nürnberg
Kontaktdaten:

Re: Update ist kein Update?

Beitrag von sven-l » 27.04.2016 08:49:33

Die Dokumentvorlagen, die benutzerdefinierten Wörterbücher und die Einstellungen werden unter /Dokumente/SoftMaker im Windows-Benutzerprofil gespeichert. Evtl. wurde dieser Ordner bei ihnen gelöscht. Die Deinstallationsroutine in der Windows-Systemsteuerung lässt dieses Ordner aber standardmässig stehen, eben damit die Einstellungen bei einer erneuten Installation nicht verloren gehen.
Sven Leßmann
SoftMaker Software GmbH

Antworten

Zurück zu „SoftMaker FreeOffice 2016 für Windows (Allgemein)“